News

Google+ User aufgepasst – User mit Fake-Namen führen zur Sperrung

Erste Sperrungen bei Google+ hat es schon gegeben!

Nur so eine kleine Info für alle, welche schon auf der sozialen Plattform Google+ unterwegs sind. Vermeidet dort den Einsatz von Fantasienamen oder “Künstlerbezeichnungen” – denn dies könnte zur Sperrung des Nutzerprofils führen!

Die Sperrung betrifft dann aber nicht nur die Nutzung von Google+, sondern wirkt sich auf das ganze Profil aus! D.h. ihr könnt dann unter Umständen nicht mehr auf Dokumente in den Google Docs oder auf Eure Mails in Gmail zugreifen! Dies kann unter Umständen sehr fatal sein!

Google möchte durch das harte Zugreifen Fake-Profile und die damit verbundene Spam unterbinden. Zudem wäre ein Finden von Usern nicht einfach, wenn diese Fantasienamen oder Nicknames verwenden würden. Also Jungs und Mädels, wenn ihr ein Fakeprofil verwendet, dann legt Euch dieses richtig professionell an, damit es beim Google-Quercheck nicht auffällt! ;)

 

Google -Logo


Tags:

  • google user sperren
  • Google Sperren
  • fakenamen facebook
  • facebook fakename anzeige möglich ?
  • facebook fakename anzeige möglich ?
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend