Wissen

Google Chrome Browser – beliebte Seiten in den Tabs und auf der Startseite entfernen

Der Chrome Browser hat sich für mich in der letzten Zeit zum Lieblingsbrowser gemausert. Der Grund hierfür ist die Stabilität und die einfache Bedienung! Naja, im Grunde muss man ja schon fast nichts mehr daran bedienen, denn die Standardeinstellungen funktionieren schon sehr gut und sind im Normalfall perfekt für die normale Nutzung! Allerdings ist mir eine Gegebenheit aufgefallen, über die ich immer wieder stolpere und schon eine Lösung gefunden hatte, welche jedoch nun nicht mehr funktioniert!

Die Funktion auf die ich mich gerade berufe sind diese blöden Seitenvorschläge, wenn man einen neuen Tab öffnet oder die man sehen kann, wenn man bei der Startseite keine feste Seite definiert hat! Es ist ja wirklich nett, dass der Chrome Browser einem das surfen im Netz beschleunigen möchte in dem er eine Auswahl der häufig genutzten Seiten unterhalb der Suche einblendet – aber ich möchte das nicht!

 

Google-Chrome-Seitenvorschläge-entfernen-Startseite-Tab

 

Diese Funktion mag ja vielleicht noch ganz ok sein, wenn man das System „nur“ zu Hause auf der Couch benutzt – aber sobald man seinen Rechner auch an „halb öffentlichen Stellen“ nutzt, gehören die häufig angesurften Seiten niemanden etwas an! Das fängt im Büro an, wo dann die Kollegen sehen – welche Seiten ich während der Mittagspause nutze und hört bei der Blamage auf, welche man erleidet, wenn man nach einer einsamen Nacht am nächsten Tag den Chrome Browser für eine Präsentation vor 20 oder mehr Leuten startet! 😉 Ist dann schon blöd, wenn man am Vortag vor lauter Erschöpfung vergessen hat, die häufig genutzten Seiten zu leeren! 😉 Nun ja, wie auch immer – ich finde diese Funktion egal unter welcher Randbedingung blöd und nutze diese eh nicht – also warum nicht einfach abschalten!

Doch die Deaktivierung der beliebtesten Seiten ist nicht so einfach wie man vielleicht denken würde! In frühen Versionen des Chrome Browsers konnte man die Funktion noch unter der chrome://flags Ebene deaktivieren – doch wie ich heraus gefunden habe, geht dies wohl schon seit der Build Version 35 nicht mehr!

Da hat sich Google meiner Meinung nach einen echten Schnitzer erlaubt, denn selbst beim Internet Explorer von Microsoft, kann man die „Häufig“ genutzten Seiten einfach per Mausklick direkt auf der Anzeigeseite ausblenden! Dies sieht zwar nicht so schön aus – aber hey, zumindest funktioniert es!

Gut – also die Boardmittel erlauben scheinbar keine Änderung dieser Anzeige mehr! Daher habe ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht und bin durch Umwegen auf eine brauchbare Lösung gekommen – die wohl einfach zu simple war! fg

Um Euch diesen Weg zu ersparen habe ich mich entschlossen, mein Wissen mit Euch zu teilen! 😉

Der Chrome Browser kann durch Plugins fast für jeden Zweck erweitert und modifiziert werden und wie man sich nun sicherlich schon denken kann, hält der Chrome Web Store auch die passenden Erweiterungen bereit um die vorgeschlagenen Seiten zu löschen, bzw. die Anzeige zu unterbinden!

Hier möchte ich Euch nun zwei kleine Tools empfehlen, die ich getestet und für gut befunden habe:

Programm Nr 1: Empty New Tab Page
Der Name ist Programm – installieren und Euch wird nur immer eine leere Tab Seite angezeigt! Funktioniert gut und völlig ohne weiteres Eingreifen des Nutzers!

Chrome Web Store
Chrome Web Store
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Tolle Sache – doch ganz ehrlich – mich hat die leere Seite einfach nur erschlagen! fg Irgendwie hat man sich schon daran gewöhnt mit der Google Suche begrüßt zu werden, auch wenn ich für meine Suchanfragen immer die Suchfunktion direkt über die URL Leiste nutze.

Daher habe ich noch ein zweites Tool im Angebot, welches leicht modifiziert werden kann!

Programm Nr 2: New Tab Redirect
Auch hier steht der Name für die Funktion! Denn bei diesem kleinen Tool könnt ihr definieren, welche Seite ihr öffnen wollt, wenn ein neuer Tab gestartet wird. Hinterlegt ihr nun dort als URL die Google Suche, so sehen die neuen Tabs wie zuvor aus, nur ohne die Anzeige der häufig genutzten Seiten!

[appbox chromewebstore

 

New-Tab-Redirect-Options

 

Mit diesen zwei Tools – der Chome Web Store bietet noch mehr – könnt ihr Euch nun vom lästigen Ballast befreien! Schade finde ich persönlich nur, dass der Anbieter Google hier dem User nicht mehr die freie Wahl lässt, was er eigentlich sehen möchte und was nicht! Gerade bei professionellen Usern wird das FEHLEN des Schalters zur Deaktivierung der „Häufig genutzten Seiten“ nicht gut ankommen und man sollte nicht vergessen – genau diese Leute sind die Nutzer welche Meinungen bilden.


Tags:

  • google als starseite
  • google starseite
  • google chrome google startseite
  • beliebte seiten chrome browser
Tags

Related Articles

One Comment

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend