Security

Gebührenfrei MasterCard Gold – Sicherheitswarnung MCAL

Gerade bekam ich von der Advanzia Bank folgende Email zugestellt:

Sehr geehrter Herr XXXXX,

wir wurden seitens MasterCard darüber informiert, dass die Daten Ihrer Kreditkarte im Zuge eines Einsatzes in der Vergangenheit eventuell ausgelesen wurden.
Die Mitteilung von MasterCard ist als reine Vorsichtsmaßnahme zu verstehen, der wir jedoch mit großer Sorgfalt nachgehen möchten, um jedwede Unannehmlichkeit durch eventuelle missbräuchliche Abbuchungen auch in der Zukunft für Sie zu verhindern.

Nähere Informationen zu dem Vorfall als solchem liegen uns nicht vor.

Wir haben Ihre Kreditkarte daher aus Sicherheitsgründen gesperrt. Eine neue Karte haben wir Ihnen bereits erstellt, welche Sie innerhalb der nächsten 14 Tage erreichen wird. Die neue Karte wird für Sie nach Erhalt automatisch aktiviert. Die beigefügte Antwortkarte müssen Sie nicht zurücksenden. Eine neue PIN wird im Anschluss nach der Freischaltung der Karte automatisch in Auftrag gegeben.

Die neue Karte wird für Sie an folgende Adresse gesandt:
Sollten Sie zwischenzeitlich umgezogen sein, so bitten wir Sie, die neue Adresse schnellstmöglich telefonisch unter 0800 88 0 11 20 bekannt zu geben.

Wir bitten, die Unannehmlichkeiten, welche mit dem Kartenaustausch verbunden sind, zu entschuldigen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Gebührenfrei Kundenbetreuung

Mich würde nun natürlich interessieren, ob ich alleine davon betroffen bin, oder ob mehrere Leute diese Email erhalten haben, oder schon in der Vergangenheit erhalten haben.
Ich wüsste nämlich nicht, wann und wo die Kreditkate ausgelesen hätte werden können. Komisch kommt mir auch etwas die Aussage vor „Nähere Informationen zu diesem Vorfall liegen uns nicht vor!“.
Jetzt frage ich mich natürlich sind da irgendwelche Kreditkarteninformationen im Netz unterwegs?
Bis zum heutigen Tag bin ich übrigens mit der Gebührenfrei MasterCard Gold sehr zufrieden und nutze sie als „Ausgleichskarte“ zu meiner zweiten Kreditkarte von meiner Bank bei der ich auch ein Konto besitze. Durch diese Kombination von zwei Kreditkarten kann ich alle benötigten Dienste kostenlos nutzen, welche man sich vorstellen kann. Das Limit ist recht hoch und bisher hatte ich wie oben schon erwähnt nie Probleme.

Falls es noch betroffene Leute gibt, würde ich mich über Kontakt mit diesen freuen.
Die Bank habe ich übrigens schon angeschrieben und weitere Details angefordert. Mal sehen, was dabei heraus kommt.


Tags:

  • wir haben eine Sicherheitsanfrage bezüglich Ihrer Gebührenfrei Mastercard Gold erhalten Wir bitten Sie daher sich umgehend telefonisch
  • advanzia mastercard gold sicherheitsabfrage
  • sicherheitsanfrage gebürenfrei com
  • advanzia sicherheitsfrage
  • sicherheitsabfrage gebührenfrei mastercard

Ähnliche Artikel

19 Kommentare

  1. Ja habe heute nachmittag diese email auch erhalten, zufrieden bin ich ebenfalls, bis auf die tatsache, dass ich die karte eigentlich für einen auslandsaufenthalt nächste woche brauche :-(
    ich denke aber, dass dies eine vorsichtsmaßnahme ist, welche vielleicht auch in verbindung mit den gehackten AOL, Hotmail etc. accounts steht….

  2. Habe die selbe Nachricht heute erhalten. Es ist offensichtlich das selbe Spiel wie im August 2008. Da erhielt ich eine ähnliche Nachricht und die Karte wurde gesperrt. Da ich auch Wochen später noch keine Ersatzkarte erhalten hatte, habe ich bei Advanzia telefonisch nachgefragt. Damals sagte man mir, dass sehr viele Leute davon betroffen waren.
    Also auch dieses mal lieber auf einen langen Ausfall der Karte einstellen.
    Ich werd mir jetzt ein anderes Institut suchen…
    Schade, gerade die Gebührenfreiheit im Ausland war Attraktiv.

  3. Habe dies Mail ebenfalls bekommen, aber nur für eine von zwei Karten. Ich denke auch dass es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt. Auch ich bin ansonsten sehr zufrieden, keine Werbung, kein unnützer Müll, funktioniert einfach nur.

  4. hab die Mail auch bekommen.. war letztes Jahr auch so. Austausch der Karte war kein Problem..
    war die letzten 2 JAhre in Kroatien im Urlaub und jedesmal war danach die Karte gesperrt. Ich vermute mal, daß dort irgendwas war…

  5. Also ich habe die Karte nun schon 2 1/2 Jahre und bisher hatte ich noch keinen Tausch der Karten, wobei ich diese jedes Monat auch benutze und auch öfters im Ausland damit unterwegs bin. Aber nun gut, wenn ihr das schon mal hattet und nichts weiter passiert ist, ist ja das kein Problem.

  6. Ich habe die Meldung auch bekommen! Und ich habe die Karte schon seit Jahren, habe sie vorletzten Monat auch noch für einige tausend Euro eingesetzt, auch im Ausland, allerdings im vergangenen Monat nur ein einziges Mal bei der Metro – also äußerst seriös. Da ein Freund von mir, der die Karte auch hat, die gleiche Meldung zur gleichen Zeit bekommen hat, vermute ich fast, dass einfach ALLE Kunden von denen neue Karten geschickt bekommen. Und das deutet ja irgendwie darauf hin, dass DIE von ADVANZIA sich die Daten haben klauen lassen und jetzt Panik bekommen. Anders ist das kaum zu erklären, wie sonst sollten die denn darauf kommen, dass meine Kreditkartendaten ausgepäht wurden? Dann hätte es ja einen Mißbrauch gegeben, den ich gemeldet hätte – gabs aber nicht!

  7. Hallo Micha V.

    auch ich habe die Karte schon seit Jahren ohne bisherigen Austausch oder sonstige Probleme. Da ich aber, wie oben schon geschrieben, zwei Karten habe und nur eine Karte getauscht wird, ist Deine Vermutung mit den generell geklauten Daten wohl falsch! Bisher hat es bei mir trotz dauerhaften Auslandseinsatz auf drei Kontinenten auch noch nie einen Mißbrauch gegeben.

  8. Ist aber auch komisch, wenn mehrere Leute gleichzeitig diese Meldung bekommen, welche nicht wirklich etwas miteinander zu tun hatten. Die Bank schreibt ja, sie hätten die Information von MasterCard bekommen. D.h. es könnte höchstens sein, dass die Jungs Mist gebaut haben! Wobei ich bestimmt über ein Jahrzehnt eine MasterCard von der Sparkasse hatte und es nie zu solch einem Vorfall kam. Hab mich auch schon im Netz etwas umgesehen und es scheint, als würden diese Tauschaktionen von der Advanzia Bank öfters mal vor kommen. Aus welchem Grund auch immer!

  9. meine Karte hat es auch erwischt. allerdings habe ich das erst im Restaurant bemerkt, also ich habe vorab keinerlei Mail über einen Sperrung erhalten. Ich habe gestern mal im Callcenter von gebuhrenfrei angerufen aber da schien man an dem ürpblem nicht sonderlich interessiert gewesen zu sein, d.h. keinerlei Auskünfte über den grund und das Datum der Sperrung bzw. wer diese ausgelöst hat. War zwar politisch korrekt aber völlig unbefriedigend.

  10. Das ist ja extrem! Schon blöd, wenn die Jungs die Karte einfach sperren! Aber ohne Anmeldung!! Ich meine, ich verlasse mich ja zum Teil auf diese Karten! D.h. ich bin nicht der Typ, welcher auf einer Dienstreise oder auch im Urlaub mit der Tasche voll Geld herum läuft und dann kommt jemand auf die Idee und sperrt die Karte!! Dann sitzt in den USA oder in Cuba ohne nen Pfennig Geld! Tolle Show!! Wie gesagt, so etwas habe ich noch nie von einem Anbieter erlebt. Was lernen wir daraus, auf diese Karte sollte man sich nicht zu 100% verlassen. Vor allem, was dauert es so lange eine Ersatzkarte auf den Weg zu schicken? Ich mein, der Anbieter macht ja auch Umsatz, wenn ich die Karte nutzen kann und verdient nichts, wenn meine Karte sich in der Bank befindet. Ist mir nicht so ganz logisch! Naja, mal sehen wie lange es dauert, bis die Ersatzkarte kommt. Eine Woche ist ja schon mal rum.

  11. Genau wie ich vorhergesagt habe: Es sind über zwei Wochen ‚rum und noch immer keine neue Karte in Sicht. Geschweige denn, irgendwelche Informationen.
    Oder hat schon jmd. eine neue Karte bekommen?

  12. Nein, habe auch noch keine Karte bekommen! Nur ne Info zum MasterCard – SecureCode von der Bank erhalten. Wobei ich sagen muss, die Idee ist recht nett, ist aber nicht neu und gibt es schon einige Jahre. Habe ich vor einigen Jahren auch schon mal auf eine Karte geschalten und hatte ab diesem Zeitpunkt diverse Probleme beim zahlen im Internet. Hab mir dann eine neue Karte geordert, da der SecureCode für mich persönlich zu sicher war! fg Kann sich aber inzwischen auch schon geändert haben, wie gesagt, meine Erfahrungen damit habe ich schon vor ein paar Jahren gesammelt.

  13. Also meine Karte wurde ebenso am 7.10.09 gesperrt und am 20.10 habe ich auch eine e-mail, bei der es um den „SecureCode“ geht, bekommen.
    Leider bis heute den 23.10.09 auch noch keine neue karte.
    also die 2 wochen sind schon vorrüber.
    Ich hatte vor ca einem 1,5 Jahern schon mal das gleiche Problem mit der Sperrung. Damals hat es auch länger gedauert aber wie lange weiß ich nicht genau (ca. 3-4 Wochen) gleube ich.

  14. puh, das ist ganz schön heftig! Ich frage mich, warum die so lange brauchen! Versteh das nicht so wirklich! Und ich muss nächste Woche wahrscheinlich nach Norwegen. Naja, muss wohl die kostenpflichtige Karte her halten! Hilft ja nichts!

  15. komme gerade von einer Geschäftsreise zurück und habe in der Post meine neue 2. Karte mit Datum vom 19.10.2009, also alles im zugesagten Zeitraum und vollkommen beschwerdefrei.

  16. Meine Karte ist gestern angekommen! Also schon etwas nach der Zeit und jetzt werde ich mal abwarten, wann die PIN für die Karte kommt. Zudem kam heute schon mal vorne weg die Änderung der Geschäftsbedingungen.

  17. habe letzte Woche auch so eine email von Advanzia erhalten dass meine Daten ausgelesen worden sei und man eine neue Karte beantragt haben würde, dazu die Werbung, jetzt die MAstercard einzusetzen. Kein Wort dazu ob die bisherige Karte gesperrt wurde. Erst als ich damit zahlen wollte wurde angezeigt dass die Karte nicht mehr akzeptiert wird. Miese Informationspolitik von Advanzia.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend