Foto

Eu-Ware (Grauware) oder deutsche Ware kaufen? Unterschiede und Garantie!

Auf der Suche nach einer billigen Kamera landete ich über diverse Preissuchmaschinen bei Anbietern / Shops bei denen die Cam teilweise extrem günstig im Vergleich zur Konkurenz war.
Bei genauerer Ansicht des Produktes konnte man dann oft lesen, dass die Cam für den EU Markt hergestellt worden ist. Schaute man in den Shops in welchen die Spiegelreflex etwas mehr kostete stand dabei, dass die Kamera für den deutschen Markt hergestellt worden ist und es sich um deutsche Ware handeln würde. Gut dachte ich mir, da musst Dich nun mal kundig machen, wie die Sache sich verhält und wie es mit Garantie, Gewährleistung und CashBack aussehen würde.

Fangen wir einfach bei den Grundlagen an:
deutsche Ware: diese Artikel wurden für den deutschen Markt hergestellt
EU-Ware:  diese Artikel wurde für Mitgliedsländer der EU produziert
Grauware umgangssprachlich  (besser: nicht EWR): hier versteht man Produkte, welche für nicht EU Länder hergestellt worden sind, im Bereich Kamera oft Japan, China und USA

Doch wo liegen nun die Unterschiede bei Garantie / Gewährleistung und CashBack bei den Produkten  aus den unterschiedlichen Zonen:
Garantie / Gewährleistung:
Die Gewährleistungsfrist von 24 Monaten als auch das vom Händler einzuräumende 14-tägige Widerrufsrecht bei Versandhandel gilt sowohl für deutsche als auch für EU-Ware. Jedoch kann die Leistungen welche über die Garantie abgedeckt werden von EU zu EU Land abweichen. D.h. es könnte sein, dass die Garantiezeit z.B. im Land 1 5 Jahre beträgt, jedoch im Land 2 nur 2 Jahre.  Die Gewährleistung/Sachmängelhaftung wird in Schritt 1 bei deutschen und EU Produkten vom Händer abgewickelt, steht dieser nicht zur Verfügung springt die Landesvertretung von Canon ein.

Cashback gibt es ebenfalls für deutsche als auch für EU Ware.

Evt. Nachteil bei EU – Ware: hier kann es vorkommen, dass die deutsche Anleitung z.B. fehlt. (bei Canon liegt eine deutsche Anleitung bei!)

Fazit: Es ist eigentlich egal, wo man seine Produkte kauft, so lange diese aus der EU stammen.  Hier besteht auf jedenfall eine Gewährleistung / Sachmangelhaftung von mind. 24 Monate.  Sonderbestimmungen der Garantie sollten im Einzelfall geprüft werden.  Umgangssprachlich „Grauware“ oder wohl besser gesagt Schwarzmarkware sollte wegen der fehlenden Gewährleistung / Garantie / Cashback nicht gekauft werden.

Ich persönlich hätte wohl meine Canon EOS 500D als EU-Ware gekauft, wenn ich nicht kurz bevor ich zugeschlagen habe ein 3 Euro teueres Modell gefunden hätte, welches direkt für Deutschland angefertigt worden ist.

Zur globalen Übersicht: Projekt neue Digitalkamera


Tags:

  • deutsche ware
  • Grauware garantie
  • grauware kamera
  • handy eu ware vin iphon7
  • verkauf die ware zwischen deutschland und malaysia
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Ich habe mir schon ein paar mal Sachen in England bestellt, ging alles problemlos und dank des niedrigen Pfunds war es auch relativ günstig.

  2. Schönen Artikel hast du da geschrieben zu dem Thema. Hier findet man übrigens noch weiterführende Infos zum Thema, hab ich eben beim Suchen gefunden:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend