Wissen

de.mobile-info.cc – wenn das ABO zuschlägt!

Sie haben aktuell EUR xx,xx für ABOs verbraucht

Gerade ist bei mir mal wieder ein interessanter Fall eines ABO Service bei mir aufgeschlagen, den es zu lösen galt! Eigentlich war es gleich eine Kombination aus mehreren ABOs welche man sich wahrscheinlich durch geschickte Weiterleitungen der einzelnen Seiten einfangen kann. In diesem Fall hatte der “Problemfall” gleich 3 ABO Anbieter an der Backe, welche jedoch scheinbar irgendwie zusammen gehören, da es eine zentrale Verwaltung der ABOs unter de.mobile-info.cc gibt.

In diesem Fall waren es folgende Anbieter:

Digipay AG
Media on Demand GmbH & Co KEG
Black Bean Mobile

Alle drei Anbieter haben sich auf die Auslieferung von Sex-Videos auf mobile Endgeräte spezialisiert!
Statusnachrichten der Anbieter werden im Normalfall per SMS unter der Rufnummer 60660 verschickt.

Als Status-Nachricht bekommen die Kunden folgende SMS Nachricht:

Hallo. Sie haben aktuell EUR xx,xx für ABOs verbraucht. Weiterhin viel Spass. ABOS verwalten unter de.mobile-info.cc.

Doch wie bekommt man die ABOs wieder los?
Ist die Webseite de.mobile-info.cc sicher und kann man darüber seine Abos kündigen?

Ich habe das gerade getestet und muss sagen, dass die Kündigung der ABOs über die oben genannte Webseite ohne Probleme verläuft! Hier einmal eine kleine Dokumentation über die einzelnen Schritte:

 

Hier muss man die Telefon-Nummer plus den zusätzlichen Sicherheitscode hinterlegen:

 

de-mobile-info-cc-1

Darauf bekommt man eine PIN über welche man sich auf der Webseite einloggen kann! Hat man diese eingegeben landet man auf folgender Oberfläche. Hier muss nun ein Zeitraum hinterlegt werden um die Auswertung der Abos zu sehen!

 

de-mobile-info-cc-3

 

Hier ein Beispiel für eine Auswertung!
Jetzt klickt man oben links auf den Punkt “ABOS” …

 

de-mobile-info-cc-4

 

Und landet auf der Übersicht der gebuchten ABOs welche man über den Link “ABO kündigen” auflösen kann.

 

de-mobile-info-cc-5

 

Eine einfache Bestätigung reicht:

 

de-mobile-info-cc-6

 

Jetzt sind alle ABOs gekündigt:

 

de-mobile-info-cc-7

Damit sollte sich die Sache erledigt haben:

Hier nochmals die Service-Rufnummern, falls man der Webseite trotz der Anleitung nicht trauen sollte!

Digipay AG
01805918507
support@secretpornlife.com

Media on Demand GmbH & Co KEG
01805004190
mobilesupport@digipay.ch

Black Bean Mobile
01805918507
support@mediaondemand.at


Tags:

  • mobile info cc abo widerrufen
  • zahlmobil mobile info
  • mobile-info cc abo
  • stopp alle 60660
  • info@mobilak
Tags

Related Articles

103 Comments

  1. Vielen Dank!
    Dank Eurer Hilfe bin auch ich nun diese unglaubliche Geldvernichtungsmachienerie los!
    Vielen Dank noch mal und fröhliche Weihnachten!

  2. Ich ärgere mich die Pest!!!Nicht nur das ich mir diese Abos gar nicht bestellt habe,sondern das die Kündigung nun doch nicht so einfach von statten geht wie gedacht.Es scheitert schon beim eingeben vom Sicherheitscode,denn obwohl er deutlich dasteht und ich es schon 20x probiert habe heißt es immer nur :der Sicherheitscode ist falsch.Dann habe ich dort angerufen,doch es gab nur eine Warteschleife und dann irgentwann ein Besetztzeichen.Wer kann mir weiterhelfen???Ich wäre sehr dankbar… J.Jacobsen

  3. Zitat:
    Thomas.S
    30. Dezember 2012 um 15:24

    Du musst STOPP auf die sms von 60660 schreiben dann ist es gestoppt

    Funktioniert definitiv! aber bitte Rechnung Prüfen!! ansonsten auf jedenfall bei Telekom Kunden die 2828 von dem betroffenen Handy aus anrufen und einen Kundenberater verlangen und den Drittanbieter sperren lassen!

  4. Super Seite !

    Vielen Dank für die genaue Beschreibungen hat mir gut weitergeholfen .
    Hab durch Euch viel Ärger und Geld gespart.
    Weiter so.

    Wünsch Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  5. Von mir auch ein herzliches Dankeschön! Das mit dem STOPP hat geklappt, ich habe es nochmal über den oben beschriebenen Weg überprüft. Nachdem ich auf ABOS geklickt hatte stand da schon „bereits gekündigt“ Zudem bekam ich auf meine SMS noch eine Kündigungsbestätigung. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Nepper, Schlepper Bauernfänger!

  6. super….
    got sei dank das ich die scheisse loss bin… es war aber auch sau teuer..
    danke für die info von euch…
    lg. peter

  7. Hallo zusammen,
    Mir wurde auch diese SMS geschickt. Versteh ich das richtig dass ich also auf so einer Seite gewesen sein muss und dabei dieses abzockabo abgeschlossen wurde oder passiert das auch einfach so?
    Gr

  8. Wo kommen die angeblichen Abos denn her? Zumal die Benachrichtigungs SMS auf ein Mobiltelefon ohne Internetzugang geschickt wurde!

  9. … das würde mich auch mal interessieren!!! SEHR DUBIOSE Geschichte. Dass sowas heutzutage immer noch möglich ist….. tztztz. Ungewollte Werbeanrufe werden unter Strafe gestellt aber dass man durch einfaches Surfen auf eine Site oder wie auch immer gleich zig Euro aus der Tasche gezogen bekommt und noch nicht mal was dagegen machen kann – das ist doch wohl ein Unding.

  10. Ja ich find auch dass das heutzutage doch nicht sein kann.
    Weiß jemand ob das auch einfach so passieren kann? Ich Besuche solche Seiten nicht…daher bin ich noch mehr verärgert!! Nix is mehr sicher!

  11. Hallo ,
    Ich wollte mich nochmal vergewissern lassen ob das unnötige ABO auch sicher gestoptt ist nach der Sms oder ob es noch probleme geben kann , sowas ist echt heftig wenn du dir sicher bist du warst nicht auf dieser Seite und dann bekommst du eine Nachricht wo du aboniert wirst total unnötig -.- ..Ich wollte mich trotzdem bedanken ihr habt mir nerven und kosten gespart; VIELEN DANKE !

  12. bei der SMS von 60660 muss man immer erstmal auf der Seite schauen und kann da alles bearbeiten.

    Oder eine SMS mit STOPP zurücksenden!

    Anrufen kostet nur unnötig Geld

  13. Danke für die tolle Info hier!
    Habe eine SMS mit Stopp verschickt und direkt mit meinem Kundenservice telefoniert, und dort den Drittanbieter sperren lassen!!!!
    Jetzt dürfte es sich mit dem ABO erledigt haben!!!!!!!!!

  14. Hat man eigentlich eine Möglichkeit in Erfahrung zu bringen, was für ein Abo das gewesen sein soll?

  15. Ich habe jetzt eine SMS mit STOPP zutück geschickt und es wurde mir gesagt dass der Dienst gesperrt wurde . Ich bin mit aber nicht sicher in wirklich alles gekündigt ist wollte es nochmal über die oben genannten Schritte probieren aber kommen nicht mal auf die erste Seite :/ könnte mir vielleicht jemand den link dazu geben oder wie ich mit sicher sein kann dass alle ABOs gekündigt sind ? Schon mal im voraus vielen dank :)

  16. Habe die SMS mit Stopp verschickt, und die entsprechende Nachricht von 60660 bekommen. Um die Sache zu kontrollieren habe ich nochmal bei costumer care nachgeschaut, und es war auf „gelöscht“ gesetzt. Funktioniert also prima.

  17. STOPP an 60660 hat ausgereicht … auf der angegebenen Website konnte ich es nochmal nachprüfen – und es war als „gekündigt“ bestätigt! TAUSEND DANK demjenigen, der das herausgefunden – und uns sein Wissen zur Verfügung gestellt hat!!!

  18. Hallo Leute,
    ich bekam die SMS im Urlaub in Bulgarien und hab natürlich gleich an was kriminelles gedacht.
    Nun zurück in Deutschland und alles gelöscht, denn:

    Ja, – offenbar reicht die RE-SMS mit „STOPP“ an 60 660 aus, denn auch bei mir ist nun das Abo als „gekündigt“ deklariert.
    Dies habe ich nachgeprüft bzw. sehen können, als ich so vorgegangen bin, wie oben sehr sehr gut beschrieben.
    Vielen Dank an Martin Straub

  19. Nochmals ich, Hossi,
    … aber ich frage mich, ob ich meine 24,95 EUR irgendwie zurück bekomme.
    Besteht da Hoffnung oder ist die Kohle weg?

    Falls jemand was dazu melden kann, bitte Antwort.

    VD und VG

  20. Hall liebe Leute,

    ich bin auch in eine solch Falle geraten und habe es nun bemerkt. Das ABO stoppen ist die eine Sache, aber wie schaut´s aus mit der Rückerstattung des Geldes, welches zu Unrecht abgebucht worden ist?

  21. Hallo zusammen,

    erstmal herzlichen Dank für die Hilfe und die gute Beschreibung. Ich bin schon fast verzweifelt! Ich finde es echt erschreckend zu sehen, wie viele schon auf diese ABO Falle reingefallen sind. Und das wird nur ein Bruchteil sein…

    An Bronco: Die Telekom hat mir gesagt, dass Sie leider keine Möglichkeit haben das Geld zurück zu holen. Auch eine Rücklastschrift würde, außer das dein Handy gesperrt wird, nichts bringen.
    Aus Recherchen im Internet scheint es hoffnungslos zu sein. Außer du wendest dich an einen Anwalt. Wobei dadurch auch Kosten von ca. 50 Euro entstehen. Das würde sich warscheinlich nicht rentieren.

    Grüße Kathi

  22. Auch ich möchte mich für die Hilfe bedanken. Bin vor 3 tagen auch in die Falle gegangen. Die haben doch tatsächlich schon 4.99 € abgebucht. Das mit dem STOPP hat glaube ich funktioniert.
    muss nur noch aufpassen ob auch wirklich nichts mehr abgebucht wird. Also nochmal Danke.

  23. es wird zeit dass die eu was dagegen macht . Eine Sammelklage gegen die Betreiber solcher
    Betrugsgesellschaften sollte man mit millairdenklagen eindecken.

  24. Junge Junge hatte den Scheiß auch auf der Rechnung. Dank euch die Abzocke beseitigt. Den Leuten die sich so an anderen bereichern sollen möglichst schnell die Hände anfaulen.

  25. viele dan für die hilfe …..ohne ihre Anleitung wäre ich da warscheinlich nie raus gekommen …aber 4,99€ für die TONNE, das ärgert mich

  26. Bin auch in die Abo-Falle getappt, 4,99€ weg und ich weiß nicht wofür. Hatte den Anbieter SmartAccess und hab von Vodafone die Hotline-Nr. von SmartAccess 0800 0000557 erhalten. Da hat man allerdings nur einen Computer dran, kann aber das Abo kündigen. Der Anruf war sogar kostenfrei … erstaunlich bei diesen Geschäftspraktiken.

  27. He Leute, hier ein Kommentar von einem weiterem Opfer der Abohaie von SmartAccess.
    Habe die STOPP Version verwendet und paralel die 0800 0000557 verwendet, nach dem
    Motto doppelt gemoppelt hält besser. It works …..

  28. ich habe heute abend auch eine sms bekommen von droidup,von wegen abo für 4.99 die woche.
    bin jetzt euren rat nach gegangen mit stopp sms zu antworten,hab auch direkt ne kündigungsbestätigung bekommen.
    kommt da jetzt auch nichts nach von ??? 4.99 wurde mir schon vom guthaben abgezogen.
    keine ahnung von was für seiten das gekommen ist.
    bitte um antwort

  29. Hallo an alle, bei mir war es am 31.12. soweit. Direkt 4,99 für DroidUp (eigentlich ein Spiel, welches über den Google Play Store zu beziehen ist – in der SMS aber als Tuning-Tool für Android angepriesen [Anbieter Garessio – eine Bude gemeldet in Rumänien!]) abgebucht und ein Abo für eben die 4,99/Woche (!) bestätigt.

    Und ja, in der Tat sollte man sich fragen, wie die einschlägigen Firmen überhaupt an die Nummern kommen (siehe die Nutzer, die gar kein Internetfähiges Telefon haben und jene, die einschlägige Seiten nicht besuchen). Bei mir letzteres ebenfalls zutreffend und erst recht habe ich nix installiert oder irgendeinen Kaufvorgang getätigt.

    Dass zum Aufkündigen sogar kostenfreie Nummern angeboten werden, sagt aus meiner Sicht alles und ich werde nach Auslauf meines Vertrages diesen nicht weiter verlängern. Offensichtlich gibt es eine „Allianz“ zwischen den Mobilfunkbetreibern und den Abzockern, denn sonst spräche auch nichts dafür, die hier genannte Drittanbietersperre von vornherein einzurichten bzw. die Abrechnung nicht-deutscher Firmen über deutsche Rechnungen nicht zuzulassen (die paar Gamer, die diese Möglichkeit nutzen wollen, können Drittanbieter bequem wieder freischalten).

    Mein Anbieter will davon nix wissen und das spricht mehr als für sich. Gehört zu einer …-Plus-Gruppe und hat was mit Basis gemeinsam…Danke dafür.

  30. Hallo Leute,
    nun ist es meinem Sohn auch passiert….
    Aber dank eurer suuupppper Beschreibung scheinen wir mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Vielen vielen lieben Dank!!
    Mögen diesen Abzockern Kopf und Hände ganz langsam und schmerzhaft abfaulen.

  31. Hallo mit droid up hats funtioniert dienst wurde gestoppt! Aber habe auch sms von 1232111 garession ist das was anderes oder auch gestoppt durch die stopp sms zur 660… nr??

  32. ich bin leider auch ein betroffener der nichts gemacht hat und trotzdem bezahlen muss ich möchte mich bei euch bedanken und hoffe das ich kein zahlendes Mitglied weiterhin bin nochmals daaaaaaaanke

  33. Hallo, auch ich bin in die Falle geraten und weiß beim besten Willen nicht wie. Man will mir jetzt per E-Mail erklären, wie ich aus deren Ansicht eine Willenserklärung abgegeben habe. Na da bin ich mal gespannt. Wenn es eine organisierte Sammelklage gibt oder sich sonst bereits Betroffene zusammenfinden bitte informiert mich, ich bin dabei. Diese Art Geld zu verdienen indem man Leuten einfach ein Abo andichtet wie auch immer gehört verboten und bestraft!

    LG

  34. Hallo,
    Ich komme aus Österreich und bin leider auch betroffen bei mir war es eine Firma aus Niederlande – Amsterdam ..
    Wie setzte ich dem ein Ende, diese Abzocker haben mir mittlerweile 271€ aus der Tasche gezogen und bin heute leider erst dahinter gekommen ;( .. bin echt verzweifelt.

  35. Hallöle, bin grad auch in eine Abbofalle gestolpert … 60660 Doidboost…de.mobile.-infocc…
    nach Eurer Anleitung habe ich gerade versucht zu stoppen … und hoffe, alles jetzt gut.
    Vielen vielen lieben Dank :-))

  36. Hallo, hab vor einer halben Stunde eine SMS von Doidboost zu meiner Anmeldung (von der ich bis dahin nix wusste) bekommen und eine SMS von meinem Anbieter, dass das Geld (4,95€) schon abgebucht sei. Völlig perplex hab ich dann erst mal im Netz recherchiert und eure Tipps hier gefunden. Hab dann sofort STOPP auf die SMS zurückgeschickt und meinen Anbieter angerufen, der die Drittanbietersperre eingerichtet hat. Der hat dann auch gleich bestätigt, dass das Abo direkt gekündigt wurde. Puhhh. Also vielen vielen Dank für eure Hilfe.

  37. Bin einer von vielen, der in die Falle getappt ist. Habe eben STOPP eingegeben, aber keine SMS-Antwort erhalten. Aber über Customer Care, so wie oben angegeben, habe ich festgestellt, dass das Abo gekündigt ist. Gleichzeitig auch ABOS aus Dezember 2014, die ich noch gar nicht bemerkt habe. Also auf alle Fälle wie oben beschrieben nachsehen. Ich danke auch für die hilfreiche Beschreibung

  38. Hallo Leute, Nach ein bisl Mailverkehr, der schleppend lange dauert, hat man mir seitens des Abzockers zugesichert mir mein Geld zurückzuerstatten. Ich achte jetzt auf meine Rechnung, ob dies wirklich geschieht und wenn dem nicht so ist rede ich mit meiner Rechtschutz. Es handelt sich zwar um einen vergleichsweise geringen Betrag für mich selbst, aber man braucht die Firma nur zu googeln und findet hunderte Betroffene, die um ihr Geld betrogen wurden. Ich habe generell etwas gegen solche Betrüger und wenn keiner etwas tut ändert sich nichts. Gekündigt hatte ich das sofort, nachdem mir aufgefallen ist, daß es sich nicht nur um SMS Spam handelte sondern wirklich Geld abgezogen wurde, aber ich werde nicht damit leben, daß man mir Geld einfach so über die Handyrechnung klauen kann und mir noch erzählen will ich hätte da was bestellt. LG an alle, macht denen richtig (sachlich!) druck und scheut Euch nicht mal mit einem Anwalt oder Eurer Rechtschutz zu reden. Ich finde man muss sein Geld nicht Kampflos Betrügern überlassen.

  39. Steckt da die Telekom mit drin? Ich habe den Eindruck, das hängt mit den vorinstallierten Apps zusammen. Da sollte ein investigativer Journalist mal drangehen- dann wärs schnell zu Ende, incl. Rückerstattung an die Kunden durch die Telekom (und sei es aus „Kulanz“)…

  40. Seit Jahren sind diese Betrüger im Geschäft!
    Man kann anscheinend nichts gegen sie tun.Es kommt anscheinend nie zum Prozess, weil man auch schlecht beweisen kann, kein Abo abgeschlossen zu haben. Mindestens seit 2006 gibt es Beschwerden über diese Abzocker,die über weit verzweigte Wege schwer zu finden sind.
    Letztendlich sind es die gleichen Betreiber, die über verschiedene Namen und Adressen tätig sind. Ob xplosion,sex mobile, cyberservice oder andere Namen, als das gleiche.
    Kündigung wird sofort akzeptiert, das bis dahin angefallene Geld reicht denen. Bei 100000 Leuten,die mindestens, 4,99 Euro zahlen, ist das ein sehr gutes Geschäft und die mobil Betreiber verdienen über Provisionen mit. Es kann einen schlecht werden!
    Jeder hat Angst, dass noch höhere Kosten entstehen und zahlt lieber.
    Alleine die Einschreiben an die Anbieter und den Mobilfunk Betreiber, sind meist teuer als das Abo einmalig zu zahlen.

  41. Hallo, da kann ich ja wohl schreiben, willkommen im Club, mich hat es gerade erwischt.Nach Euren vielen Schreiben, dass man eine SMS an 60660 versenden soll – scheitere ich. Ich bekomme keine SMS versendet. ( es stimmt eine Voreinstellung in meinem Handy nicht, diese blockiert einen versand ). Im moment bin ich ziemlich ratlos. Ich habe umgehend nach Erhalt der SMS die TeleNr. 0800 0000557 kontaktiert ( bin mal gespannt ob zusätzliche Gebühren anfallen ? ) eine Kündigung innerhalb von 24 Std. wurde zugesagt, nun habe ich ziemlichen Schiß das bis zum Ende des Monats noch viel mehr weitere Kosten auf mich einprasseln. Hat jemand eine Idee was noch zu machen ist ??? – das ich einmalig 6,99 Euro zahle – ist dann wohl Lehrgeld.

  42. Das mit der SMS und „STOPP“ hat nicht funktioniert. Mir wurden gerade zum 2. mal 6,99 über eplus abgebucht… Werde die jetzt nochmal anschreiben bzw anrufen, dann eine Drittanbietersperre einrichten lassen.

  43. Lob und Dank zugleich. Wie seid Ihr dahintergestiegen, dass das so einfach funktioniert? Die Antwort auf das „Stopp“ ist ja schon so automatisiert, dass man glauben kann, die haben schon darauf gewartet und lachen sich eins ins Fäustchen, ohne jegliche Leistung 4,99€ (oder bei manchen noch mehr) verdient zu haben mit der Gewissheit: Die Mehrzahl ist froh, dass sie uns los sind und werden einen Teufel tun, noch irgendetwas gegen uns zu unternehmen, weil sie die Aussichtslosigkeit eines Erfolges sehen. Und das ist so, traurig, aber wahr! Zur Hölle mit diesen Verbrechern, oder her mit einer Gestzgebung, die sie hinter Schloss und Riegel bringt.

  44. Guten Morgen, ich habe die „Stopp“ Nachricht versendet und auch bei mir kamen direkt automatische SMS zurück. Trotzdem habe ich versucht über das Portal noch auf Nr. sicher zu gehen. Hat nicht geklappt, ich hatte ja diesen PIN nicht. Über das Kontaktformular habe ich nochmal ausdrücklich klar gemacht, was ich will. Ob ich die 6,99 € wiederbekomme steht auf einem anderen Blatt. Aber schon sehr beunruhigend, daß man aus Versehen und völlig unbewußt auf sowas reinfällt obwohl Mobile Daten und Co ausgeschaltet sind und man einfach nur eine harmlose SpieleApp nutzt. Wenn dort nicht mit Werbung zugemüllt würde, wäre man vielleicht besser vor sowas geschützt!?
    Jedenfalls hoffe ich, daß es jetzt alles gut klappt und bin heile froh über die vielen Tipps hier. Danke

  45. Man kann doch überhaupt keine sms an diese nr verschicken. Da steht dann das es Geld kosten würde…und jetzt?

  46. für jeden scheiss in deutschland gibt es ein gesetze und pharagrafen…warum dort nicht…man sucht ein spruch und bekommt ein PORNO ABO…was für ein betrug und gelddiebstahl…ich wurde bestohlen…ich habe kein vertrag abgeschlossen oder etwas unterschrieben und man zieht geld ab…das ist DIEBSTAHL

  47. Gute aktuelle Zeit
    Wollten nur einen NFC Reade/Writer aufladen. Mein Anbieter ist Vodaphon.
    Habe dann sms erhalten nicht geantwortet.BIn dann auf die Internetseite mit PC gegangen Es als Abofalle geschildert..Montag gehe ich dann Vodaphon um zu erfragen welche Hilfestelung für die sogenannten Drittanbieter erfolgt.Wir halten uns rechtliche Schritte vor. Bei dem weitern Abläufen werden wir es kommentieren.Es ist vorsätzlicher Betrug.
    Die Firmen die versuchen das NFC System einsetzen, sollten hier im eigenen Interesse tätig werden.
    P,S Solange Betrüger Steuern zahlen kümmert sich nicht der Staat.

    ,

  48. Dass sich so große Anbieter wie Vodafone oder die Telekom, aber auch alle anderen zu Knechten von solchen Verbrechern machen, in dem sie das Geld für sie eintreiben, kann ich nicht nachvollziehen, …. da werden sie die Kohle wohl teilen…..

  49. STOPP hat funktioniert :)

    Habe innerhalb einer Woche 3 Abo´s an der Backe gehabt. Unter der Nummer die in der SMS stand habe ich die Abo´s kündigen lassen, funktionierte aber anscheinend nicht. Und nun kam eine SMS “ Vielen Dank! Der Dienst wurde gestoppt.“

    Danke für die hilfreiche Info :)

  50. Auch ich bin gleich 4 x auf diese elenden Betrüger reingefallen. Im Zeitraum von 20 Tagen habe ich 4 x angeblich Abos abgeschlossen. Als mir das aufgefallen ist, bin ich zu meinem Anbieter, der hat mir eine Abosperre über Drittanbieter geschaltet und mir eine Adresse gegeben, wo ich diese Abos löschen kann. Beim googeln kam ich auch auf diese Seite u dachte ich seh nicht richtig, was diese Betrüger seit so vielen Jahren schon durchziehen und vor allem so lange schon damit Geld schaufeln. Da sollte sich mal die Justiz drum kümmern. Nach 21 tagen ist es mir gelungen diese Abos zu kündigen.

  51. !!! SMS Künigung NICHT MEHR NUTZEN !!!

    Leute, den STOPP an 60660 bitte NICHT MEHR ANWENDEN ! Ich habe mich wie oben beschrieben eingeloggt und nachgesehen, es waren „nur“ 2 x 4,99 € gebucht. Danach habe ich mir gedacht, dass ich doch lieber mit STOPP an 60660 die Abos kündige, davor kam von meinem Smartphone die Warnung, es könne mit diesem SMS Kosten entstehen; hätte ich doch darauf hören sollen. Gesagt, getan…dann aktualisiere ich den Browser am PC und was sehe ich da? 5 x 4,99 € gekündigt !

    Das heißt: Bei der Methode mit der SMS-Kündigung werden noch einmal weitere 3 Abos automatisch hinzugebucht und dann sofort gekündigt, sodass man danach statt 2x 4,99 € sogar 5 x 4,99 € gebucht hat !

    Das ist momentan die dreckigste Masche, die ich je in meinem Leben erlebt habe. Ich denke, diese Betrüger lesen hier mit und haben dann diese sogenannte „SMS-Kündigung“ später manipuliert.

    !!! SMS Künigung NICHT MEHR NUTZEN !!!

  52. Korrektur zu meinem vorherigen Beitrag

    Sorry Leute, ich habe mich bezüglich der SMS-Kündigung geirrt, da vor Abschickung der SMS ich auf der Webseite nur Abos gesehen hatte. Ich habe bemerkt, dass die schon im April (heutiger Stand: November 2015) dieses Abo gebucht. Ich hatte das bis heute nicht mitbekommen. Nachdem ich die SMS mit STOPP an die 60660 geschickt habe wurden erst die alten Abos überhaupt sichbar!

    Also lieber mit SMS an 60660 versuchen, da man damit auf Nummer sicher gehen kann und die Abos ALLE gekündigt werden.

  53. Mir ist das auch gerade passiert. War auf gamestar.de im browser und bin einfach umgeleitet worden… schubs hatte ich einen AnmeldeSMS!! Hab jetzt auch „Stopp“ an die Nummer geschickt und gleich eine Abmeldebestätigung erhalten. Zeitgleich habe ich auch bei Mobilcom angerufen und mir eine Drittanbietersperre einstellen lassen! Kann ich nur empfehlen damit so etwas nicht mehr passiert… Danke für die Tipps hier!

  54. SMS erhalten von Valotapro mit bekannten Text und Ankündigung zukünftig 4,99€ wöchentlich abzubuchen. Sofort meinen Provider vodafone über die normale Servicerufnummer kontaktiert und als Stichwort „Drittanbieter“ genannt. Man konnte mir schnell und kompetent weiterhelfen; vodafone hat alles für mich erledigt. Zuerst haben sie die 4,99€ zurückgeholt (das ging wohl, weil ich mich sofort nach Erhalt der SMS gemeldet habe), dann das Abo gekündigt und dann mit meinem Einverständnis „mobiles Bezahlen“ deaktivert. Die 4,99€ habe ich übrigens nur zurückerhalten, weil ich das Abo nicht bereits selber gekündigt hatte. Der ganze Anruf hat mich 1 Minute Werbung von vodafone in eigener Sache, 2 Minuten Warteschleife und 2 Minuten Gespräch mit dem Support gekostet.

  55. Ich war mit meinem Smartphone eben bei facebook und habe nach unten gescrollt. Auf einmal machte sich ein Werbefenster auf, habe auf zurück gedrückt. Dann erschien ein Balken mit einer SMS-Nachricht. Ich soll für 9,99€ wöchentlich ein Abo abgeschlossen haben. Bei meinem Anbieter mobilcom debitel ist niemand mehr erreichbar. Besteht die Chance das ich das Geld nicht bezahlen muss wenn ich dort morgen anrufe oder sollte ich lieber gleich mit „Stopp“ antworten?

  56. Auch ich möchte mich für die gut erklärte Hilfe bedanken.

    Das ist ein elendes Dreckspack, was sich auf solche Art bereichert.

    Wir werden uns alle noch wundern was noch alles möglich sein wird für solche Drecksäcke, wenn TTIP und Konsorten in Kraft tritt.

    Hier stecken nicht nur die Telefonanbieter mit den Drecksäcken unter einer Decke, sondern unsere Marionetten-Politiker stecken auch mit drin. Sie lassen sich mit saftigen Vortragshonoraren schmieren, damit solche Gesetzeslücken nicht geschlossen werden. Unsere Handpuppen im Bundestag müssen wieder durch echte Volksvertreter ausgetauscht werden. Bis es soweit ist, werden wir weiterhin geschröpft und müssen wachen Auges durchs Leben gehen.

  57. Ich hatte glück und habe direkt 3 Stunden nachdem das „Abo…“ mit 4,99 verbucht wurde auf meiner Rechnung diesen Misst bemerkt.

    Wie SteffenR habe ich bei Vodafone sofort angerunfen. Die haben die 4,99 auf 0 gesetzt und die Drittanbietersperre eingerichtet. Daraufhin fragte ich, ob nun auch alles zukünftig gekündigt sei. Die meinten ja.

    Bin trotzdem auf habe mich dort eingeloggt und dann direkt dort auf abos -> kündigen. Das Abo wurde erst mit diesem Schritt als „gekündigt“ gemeldet. Habe nie eine SMS über den Abschluss oder sonstiges erhalten.

    War sehr wütend über diesesn Vorfall, ist aber nochmal gut ausgegangen. Hoffe ich konnte jemandem weiterhelfen.

  58. hallo zusammen, die Abzocker sind immer noch unterwegs, immer noch über Vodafone. Habe es erst nach 3 Wochen gemerkt, weil beruflich viel unterwegs.
    Habe mich bei Vodafone im Online Chat und bei der Technik Hotline beschwert. Vodafone will mir nun das „Abo“ Geld 3x 4,99 erstatten und das Abo kündigen. Warten wir’s ab, ob es gut ausgeht.
    Von 60660 habe ich am selben Tag eine SMS erhalten “ du bist nun abgemeldet“.
    Irgendwie komisch. Riecht also ob die alle unter einer Decke stecken!
    Drittanbietersperre machen, und keine Abos übers Handy kaufen. Alles andere hilft NICHT.
    Bin ganz kurz davor, meinen Vertrag bei Vodafone, der seit 1993 läuft, zu kündigen und werde die nochmal heute mittag im Vodafone Shop rund machen und dann entscheiden.

  59. Für Ihren Kauf bei dem Anbieter Wanga wird Ihnen künftig 4.99 EUR pro Woche berechnet. Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte kostenlos an Wanga: 0800 0000 557 oder an das Kundencenter unter http://www.mobile-info.cc. Vielen Dank!

    Ich brauche Hilfe ich weiß nicht wie ich es kündigen kann. Wenn ich meine Nummer in dem Portal eingebe steht da session timeout.
    Allerdings hab ich die SMS von Vodafone bekommen und es existiert auch nichts unter dem Namen Wanga.
    Ich brauche dringend Hilfe.

  60. Ich hatte auch plötzlich gestern das Wanga.Abo. Auch ich habe einfach STOPP an die 60660 geschickt. Umgehend kam die Info „Vielen Dank! Du bist nun abgemeldet.“
    Dazu habe ich auf info@mobileinfo.cc (Daten habe ich von vodafone bestätigt bekommen) das Abo widerrufen und die Rückerstattung der Kosten verlangt. Ob das was wird, weiß ich nicht, aber das Abo ist zumindest gestoppt. Im schlimmsten Fall kostet mich der Mist 4,99 Euro.

  61. Habe Sonntagabend ne SMS bekommen. Die alten Ärsche. Aber der Tipp über die Website zu kündigen war sehr gut! Hat wohl geklappt. 4,99 bin ich wohl trotzdem los. man sollte den Leuten ins Gesicht schei?en!! Danke trotzdem.

  62. Toguyde (Ipad 0171 6113049-toguyde@yahoo.de)

    Ich habe festgestellt das Sie seit Dezember ,über 27,69 Euro Monatlich auf meine konto gebucht haben ohne meine Einwilligung und gegen Leistungen.
    Ich bitte Sie daher,mit sofortige Wirkung das Geld zurück zu überweisen und keine weitere zugrifft auf meine private Angelegenheiten

    Mit freundlichen Grüssen

  63. Also Vodafone erstattet das Geld und sperrt den Anbieter. Gerade geschehen. Trotzdem ärgerlich.

  64. @bobbobson@gmail.com

    Wie hast du es geschafft, dass Vodafone das Geld zurück erstattet?
    Wäre nett, wenn du mir antwortest.

    Ich bin ja nicht mal richtig drauf reingefallen. Es hatte sich im Handybrowser ein Pop-up geöffnet und ich wollte nur per „zurück“ auf die eigentliche Seite zurück und ich habe NICHTS akzeptiert oder bestätigt.
    Auf einmal bekam ich die SMS, dass ich jetzt das sch**** Abo hätte für 4,99€/Woche.

    Die STOPP-SMS kostete mich jetzt wohl auch schon 4,99€.

  65. Vielen Dank die Stopp SMS hat gut geklappt. Ich habe Kündigungsd Bestätigung per SMS bekommt. Und ich habe mich in die Seite wie da oben beschrieben weise gemeldet, und habe ich den Satz…..Bestelldatum : 14.03.2016 , 14:45……und am Ende Kündigungsdatum: 14.03.2016, 18:42 vielen Dank nochmal.

  66. fotograupner – auch ein Opfer. Am 05.3. kam plötzlich die Meldung, dass mir ein Abo-Service 4,99 €abbucht. Gestern war die summe auf der Vodafone-Rechnung. Ich weiß bis heute nicht, was mir da berechnet wird. Ich habe nichts bestellt, es wurde keine Leistung erbracht und es wurde nur als „Sonderdienst“ auf der Rechnung abgebucht. Üblicherweise verdienen die Telefonanbieter an solchen kriminellen Machenschaften mit. Nach Rückruf bei der Rechnungsstelle von Vodafone habe ich die 0800… Nummer angerufen. 10mal besetzt, dann habe ich einen Automaten erreicht. Nach Eingab von 4x 1, so wie angesagt, wurde mein nicht bestelltes Abo beendet. Man erreicht niemanden, man kann eine Antwort auf die SMS nicht absenden, weil keine Nummer vorhanden ist. Es ist also ein hochkriminelles Geldverdiengeschäft. Erst auf der Vodafone-Rechnung habe ich gesehen, dass der Absender Judet Alba aus Rumänien ist. Ich bin völlig ahnungslos, worum es eigentlich geht, ich habe nichts bestellt, nichts autorisiert, nichts bekommen, nur 4,99 € bezahlt. wenn das ein Automat jeden Tag tausendfach durchzieht, ist das ein schöner Verdienst.

  67. Habe auch von Dimico die SMS bekommen. Habe mich vom O2-Guru leiten lassen, wie ich das Abo kündige. Über den Link, der in der SMS angegeben ist, kommt man auf die Seite, auf der man seine „Buchungen“ verwalten kann. Dort mit Handynummer anmelden, PIN eingeben (wird in einer gesonderten SMS gesendet) und dann werden einem die Buchungen angezeigt. Den Button „Abo kündigen“ anklicken und dann Screenshot von der Bestätigung machen. Ihr habt dann das Bestell- und das Kündigungsdatum.
    Auch für solche Abos gilt das 14tägige Widerrufsrecht von Fernabsatzverträgen. Sollte euch Geld abgezogen werden, fordert es von eurem Mobilfunkanbieter zurück (die machen das Inkasso für die „Mehrwertdienste“) mit dem Hinweis auf den rechtzeitigen Widerspruch.
    Die SMS-Kündigung ist nicht zu empfehlen, da hier nochmals Kosten entstehen können für den SMS-Versand. Schenkt diesen Abzockern keinen Cent!!

  68. hallo… alle zusammen… das nxte opfer :(… mir ist es heute passiert… 6.99 war beim anbieter, drittanbietersperre… und per tel. und website stand ist gekündigt… solch … habichte, gehören… auf den scheiterhaufe und ja… diese tel.anbieter verdiene da mit, bekommen von dem betrag 30% der abzocker an-sich nur paar cent, da wisst ihr doch, wer der wahre abzocker ist, genau unsere freunde und unsere i net. anbieter… alle steinigen und vierteilen die mischpoke… wünsche das es …bald ein ende hat mit den… betrügern… die letzten lumpen sind das.

  69. aber mit der kündigung per . tel. diese kostenfreie nr. 0800/0000/557… hat geklappt, noch ein tip… ihr müßt wenn die cpu stimme am tel. fragt kündigen 1, oder nicht kündigen 2… wenn das kommt… einfach still sein… nach einer weile, kommt dan ihre entscheidung wurde nicht verstanden, für hilfe drücken sie jetzt die 2, dan drückt die 2… und ihr werdet mit einem mitarbeiter verbunden… die mischpoke versteckt sich auch noch… wartet einen bis … dir frage kommt für hilfe 2 drücken… dan bekommt ihr ein ans tel. … und kündigung… steh auf der mobile info c. c. ist gekündigt… scheiße, trozdem 6.99 weg… verbrennt das pack… beim lebendigen leibe… sry aber echt… wünsch euch das es für alle billig ausgeht.

  70. achso, bei mir war es… über das fenster schliessen X… da haben sie es rüberlegt… also für niemanden sichtbar… der nette mitarbeiter im dbitel shop… kannte sich aus… also für viele nicht sichtbar… solche schweine … direkt auf den schliessen X :/ gelegt die falle … wtf

  71. Bei mir war es grade so weit. Eine Werbeweiterleitung und schon hatte ich eine sms mit einem Abo zu 4,95 die Woche. Habe sofort bei vodafone angerufen, die das Abo sofort für mich stornierten, das Geld gutschrieben und eine Drittanbietersperre anlegten. Das ist wohl schon reine Routine dort. Hoffe nur, dass das auch alles so klappt.

  72. Rüdiger
    Danke für die gute Beschreibung zur Kündigung. Ich habe dadurch sogar noch ein zweites Abo entdeckt.Die Kündigung verlief einwandfrei.Ich habe erfahren,bei Anbietern wie mobilcom-debitel läuft es so. Die Verträge sind im Verhältnis günstig. Wenn man dann noch ein Handy mit Android System hat,dann passiert das,worüber sich alle wundern und ärgern.Der Anbieter erhält einen Mitanteil bei Abos. Deshalb wird man bei Vertragsabschlüssen auch nicht auf die Drittanbietersperre hingewiesen.Ist ein lohnendes Geschäft.

  73. Danke für den Beitrag, mich hat es auch erwischt (GRRR) – habe das wie oben beschrieben über die webseite gekündigt und gleichzeitig das „mobile bezahlen“ bei mobilcom debitel deaktiviert – das sollte jeder auch machen (bei vodafone das gleiche)! Elendige Abzocker, das sowas überhaupt möglich ist!!!!

  74. Mich hats auch erwischt,
    das ist so dreist! DIe Kündigung ist kinderleicht, damit man sich dann zufrieden gibt und nichts weiter macht! Aber die Abzocke läuft jetzt schon Jahrelang.
    Vielleicht an mario.krueger@landtag.nrw.de wenden, der versucht derzeit etwas über den Verbraucherschutz zu bewegen!

  75. Ich wurde die Schei** durch Eure Hilfe auch los. DAAANKEEEE :-)

    Und hoffentlich war das hier nicht das letzte Urteil :

  76. Ich sperre die Drittanbieter (oder lasse sperreen) bei meinem Mobilfunkpartner und lasse die Beträge sofort von meiner Bank zurückbuchen. Dann müssen sich diese kriminellen Abo-Abzocker ja bei mir melden; dadurch gelange ich an die betroffenen Firmen und kann gegen diese eine Strafanzeige stellen. Mir kann heutzutage auch keiner von meinem Girokonto etwas abbuchen ohne eine Einzugsermächtigung, die ich unterschrieben habe. Ich denke, da besteht noch eine eklantante Rechtslücke, was den Zahlungsverkehr im Internet angeht.

  77. Ich habe nach vier Wochen bemerkt, dass mein prePaid-Guthaben auf unerklärliche Weise zusammengeschmolzen war. Bei Vodafone einen Einzelverbindungsnachweis angefordert und siehe: mobile-info.cc – Abo. Musste erstmal im Internet recherchieren und habe dann auf deren Seite die Abos – die ich nie bewusst abgeschlossen hatte – gekündigt. Das habe ich eigentlich mit gemischten Gefühlen gemacht; denn kündigen kann man nur etwas, was man auch vorher beauftragt hat. Dann bei Vodafone angerufen und Drittanbietersperre einrichten lassen. Den letzten Betrag von 6,99 Euro hat Vodafone sofort gutgeschrieben, jetzt kloppe ich mich um 20,97 Euro einerseits mit mobile-info.cc: Die sagen: Schau hier und da hast Du die Abos abgeschlossen (ohne das man das nachvollziehen könnte) und Vodafone (hier habe ich noch keine Antwort erhalten). So ein Verbrecherpack: Kassieren x-Mal 6,99 Euro und dann kann man in die Röhre schauen. Ich werde jetzt Tod und Teufel in Bewegung setzen.

  78. Ich habe auch schon mehrmals sms-nachrichten über angebliche Buchung eines ABOs von diesen ominösen Anbietern erhalten und jedesmal gleich unter der angegebenen Telefonnummer dem ABO widersprochen bzw.gekündigt. Bekam auch immer sofort die Bestätigung, dass somit alle ABOs gekündigt sind, dies aber bis zu 24 Std. dauern kann. Doch die Berechnung von jedesmal 4,99 Euro über die Vodafone-Rechnung musste ich zahlen. Das ist echt voll zum kotz…. diese kriminelle Abzocke. Waren das noch Zeiten als man mit seinem Handy nur telefonieren und SMS schicken konnte :-) … und nicht solchen Verbrechern ausgesetzt war. Was mich am meisten ärgert ist die Tatsache, dass es immer wieder neue sogenannte mobile Dienste sind, die in Rechn. gestellt werden und die man nicht ein einziges Mal in Anspruch genommen hat. Ein Anruf bei Vodafone in der Kundenbetreuung schlug leider auch fehl, da hing ich nur in der Warteschleife. Löst denn diese Drittanbietersperre das Problem ein für allemal oder nur vorübergehend? Wer kann mir dazu was sagen?

  79. Habe erst über die Rechnung von dem Abo auf dem Vertrag meiner Tochter erfahren. Dank der Beschreibung konnte ich das Abo (6,99/Woche!!!) supereinfach kündigen. Eine Bestätigung der Kündigung kam per SMS. Meine Tochter hat aber nie eine Bestätigung über das Abo per SMS erhalten, sonst hätten wir viel eher reagieren können. Drittanbietersperre habe ich einrichten lassen.

  80. Vielen Dank, Anruf bei Vodafone unter 2288 oder CallYa unter 01722290229 Stichwort Drittanbietersperre, hat hervorragend geklappt.

    Geld zurück und dauerhaft gesperrt.

    Ich frage mich allerdings wo man wie am effizientesten gegen diese Betrüger virgehen kann ?

    Sicherlich nicht bei Polizei oder Staatsanwaltschaft !
    Kfb

  81. Vielen Dank für die Hilfe, das Kündigen des Abo hat bestens funktioniert!!! Werd umgehend dei Drittanbietersperre einrichten!

  82. Hallo an alle, ich reihe mich auch bei Euch ein, nachdem ich wohl jahrelang „Glück“ hatte. Nun hat´s mich während eines Auslands- Aufenthalts erwischt. Habe hier zahlreiche Kommentare gelesen und den Tipp mit STOPP befolgt, habe auch sofort gleich zwei SMS bekommen, „Vielen Dank! Der Dienst wurde gestoppt“ und „Vielen Dank! Du bist nun abgemeldet“. Drittanbietersperre veranlasst, der Schaden hält sich in Grenzen, es ist dennoch ärgerlich, dass so eine Betrügerei jahrelang läuft. Ich werde mir demnächst Gedanken machen, ob ich nicht doch mal sowas wie eine Petition (Kenntnis/Stillschweigende Duldung durch die Mobilfunkanbieter)auf den Weg bringe; da muss wirklich mal was passieren. Schönen Dank an die Leute, die die Lösung aus dem Dilemma gefunden und mitgeteilt haben.

  83. D.M.
    auch mir ist das passiert, dachte es wäre ein Fake, jetzt kommt aber der Hammer, die SMS von 60660 lief auf einem HSDPA Surfstick auf, dieser wird als Netzwerkadapter am USB Anschluss des PC´s betrieben und der Surfstick ist von sich aus nicht Internetfähig, habe natürlich auch keinen Vertrag geschlossen, da mein Provider eine Einzugsermächtigung hat, es ist mittlerweile ein größerer Betrag aufgelaufen, der Provider versucht jetzt eine Gutschrift zu erwirken, ich habe inzwischen den Penner gefunden in Hollland, der das zu verantworten hat, ist ein Telekommunikationeletroniker, der seine Dienste auch als Techniker und Händler anbietet, es sind 7 Telekommunikationsfirmen auf der Adresse gemeldet, die Domais laufen über amerikanische Provider, ein Impressum fehlt!
    Ich finde es wird eine Strafanzeige wegen Betrugs fällig, hier sollten auch die Mobilfunkanbieter in die Pflicht genommen werden, man könnte glauben, dass hier nicht nur auf einer Seite Geld verdient wird, ich finde es sehr bedenklich dass unsere Mobilfunkanbieter hier Rechnungen von solchen Gestalten eintreiben!

    Petition ist auf jeden Fall das falsche Kaliber

  84. Moin und danke für die Info, ich drücke die Daumen betreffs der Strafanzeige; die und eine Schadensersatzklage habe ich der 60660 bereits angedroht. Siehe da, man hat daraufhin von dort aus den Drittanbieter tangiert und angeblich erreicht, dass mir im Kulanzwege meine Kosten erstattet werden, weil mir offensichtlich die Dienste nicht gefallen haben (..gefallen? Habe keine gesehen geschweige genutzt). Die Einzüge wurden jedenfalls tatsächlich gestoppt, soweit bin ich schon mal zufrieden, ob mir mein Geld wirklich bei meinem Provider gut geschrieben wird, zeigt die nächste Rechnung. Ich werde zu gegebener Zeit darüber berichten. Zum Einzug der „Gebühren“ durch den Provider teile ich mit, dass man sich dort auf die Verpflichtung gem. Telekommunikationsgesetz beruft; das sei auch in den AGB nachlesbar. Kündigung des „Vertrages“ und alles, was damit zusammenhängt, sei Sache des Kunden. Der beste Schutz vor solchen Fallen ist die Einrichtung einer Drittanbietersperre, diese wird auf Antrag problemlos von den Providern eingerichtet

  85. Hi Darius, wie versprochen, hier meine Rückmeldung: Ich habe über mobile-info.cc die bei mir zu Unrecht eingezogenen Beträge erstattet bekommen, mein „Konto“ ist nun ausgeglichen. Es hat sich gelohnt, sich auf die Hinterbeine zu stellen.

  86. Ich habe auch eine Nachricht von 60660 bekommen und habe mit STOPP geantwortet und es kam die Antwort:
    Vielen Dank der Dienst wurde wurde eingestellt Ist das die richtige Antwort womit man die ganzen Probleme los hat

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend