Wissen

AV Security Suite entfernen / löschen

Malware AV Security Suite – so kann man sie entfernen!

Bin heute mal wieder über eine nette Malware-Software gestolpert, welche den netten Namen “AV Security Suite” trägt! Hier möchte ich Euch eine kleine Anleitung geben, wie man dieses lästige Übel vom Rechner entfernen kann. Auf den ersten Blick ist diese Malware sehr hartnäckig, jedoch bei näherer Betrachtung sehr einfach zu entfernen.

HowTo: AV Security Suite löschen

Falls möglich den Rechner im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten!
Dazu betätigt ihr beim Hochfahren des Rechner die F8 Taste und wählt dort den abgesicherten Modus aus! Ich habe den Virus / Malware auch ohne abgesicherten Modus entfernen können, da ich keine Möglichkeit hatte im abgesicherten Modus zu arbeiten, da ich nur einen Remotezugriff auf den Rechner hatte.

Schritt 1: Workaround um auf Programme aus dem Internet zugreifen zu können
–> Internet Explorer öffnen
–> Extras –> Internetoptionen –> Verbindungen –> Lan-Einstellungen –> Erweitert –> Folgende Ausnahmen hinzufügen:

1_Lan-Einstellungen-verändern

download.bleepingcomputer.com;*.bleepingcomputer.com

Mit OK bestätigen und Einstellungen schließen!

Schritt 2: Programm herunter laden, welches die Prozesse von der AV Security Suite entfernt!

Eines dieser 2 Programme versuchen. Alle Programme erfüllen die gleiche Aufgabe, jedoch kann es sein, dass das Originalprogramm Rkill vom Malwaretool erkannt und geblockt wird!

http://download.bleepingcomputer.com/grinler/rkill.exe
http://download.bleepingcomputer.com/grinler/iExplore.exe
http://download.bleepingcomputer.com/grinler/eXplorer.exe

Jetzt die *.exe einfach starten und warten, bis die Prozesse beendet sind.

Schritt 3: Tool zum Entfernen der Schadsoftware installieren und durchlaufen lassen!

2_Malwarebytes_starten

Download von Malwarebytes

Tool installieren und ausführen!
Wenn der Suchlauf beendet ist, drückt ihr nun den Button Ergebnisse anzeigen. –> Malware markieren und die Löschung mit “Entferne Auswahl” bestätigen!

3_Malwarebytes_Malware_löschen

Schritt 4: Einstellungen Internet Explorer korrigieren!
–> Internet Explorer öffnen
–> Extras –> Internetoptionen –> Verbindungen –> Lan-Einstellungen –> Häkchen bei “Proxyserver für LAN verwenden” entfernen!

Schritt 5: Rechner neu starten!
Nun sollte der Rechner wieder “sauber” sein!


Tags:

  • wie kann man outpost security suite free löschen?
  • huawei ascend y300 abgesicherter modus
  • rkill für xp
  • rkill zum entfernen von system care
  • aktualisierungsdienst gestobt

Ähnliche Artikel

42 Kommentare

  1. Hallo
    Danke für die super Anleitung, nur kann ich im abgesicherten Modus das Programm leider nicht runterladen. Gibts vielleicht noch noch ne andere Variante?
    Danke

  2. Hallo! Vielen herzlichen Dank für diese Super-Anleitung, mit welcher ich als IT-Dummy das Problem auf dem Computer meiner Frau rasch beseitigen konnte. Alles hat perfekt funktioniert. Die Anleitung war Gold wert. Tolle Arbeit. Weiter so! Take good care…

  3. Vielen, vielen Dank für die Anleitung.
    Meine Schwester hatte dieses Problem auf ihrem Laptop…
    War super einfach!
    Hat zwar knapp 2 Std. gedauert, aber nu ists hoffentlich weg :)

  4. Hallo alle zusammen. Auch ich moechte mich fuer diese super Anleitung bedanken!! Da mein Vater schon kurz davor war den Laptop gegen die Wand zu schmeissen, habe ich (17) das Problem in die hand genommen. Gluecklicherweise bin ich auf diese Seite gestoßen. Doch auch ich hatte das Problem dass ich im abgesicherten Modus keine Verbindung zum internet herstellen konnte und im normalen Modus konnte ich nur die Seite „av Security Suite“ oeffnen. Also habe ich meinen eigenen Laptop angeschaltet und die Datei „rkill“ auf einem usbstick gespeichert. Dann musste ich diese Datei nur noch im abgesicherten Modus vom USBstick oeffnen (Doppelklick auf den wechseldatentraeger funktionierte nicht, also rechtsklick und „oeffnen“), installieren, durchlaufen lassen und die Probleme wurden beseitigt. Danke nochmal!!

  5. Hallo.
    Hatte dasselbe Problem mit „AV Security Suite“. Habe die Anleitung befolgt und das Problem ist jetzt gelöst und alles funktioniert wieder. Vielen herzlichen Dank, tolle Arbeit, tolle Anleitung, tolle Hilfe.
    Ein nützlicher Tip noch nebenbei:
    Ich konnte nicht im abgesicherten Modus starten („F8“). ABER: wenn man rkill.exe bereits runtergeladen hat, man es aber aufgrund des „AV Security Suite“ nicht öffnen kann, dann wie folgt vorgehen: den PC neu starten und direkt die rkill.exe-Datei auf dem Desktop anklicken. Anscheinend braucht die „AV Security Suite“ einen Augenblick, um sich zu aktivieren. In diesem kurzen Augenblick hat man Zeit, die rkill.exe-Datei zu aktivieren und den Malware-Scan zu beginnen.
    Allen Betroffenen noch viel Erfolg und Gute Nacht

  6. Hallo das Programm Rkill hat ja schon wunderbar funktioniert bloß leider habe ich ein problem mit malwarebytes (laufzeitfehler usw. es stürzt immer ab) gibt es auch andere möglichkeiten AV Suite zu löschen..
    Vielen Dank

  7. PS: Der Suchlauf von Malware stürzt immer bei der Datei: C:\\windows\system32\asferror.dll ab.

  8. Hmm also im abgesicherten Modus hab ichs zwar ausführen können und es kam auch so ein Log. Aber nach dem Neustart blieb das Problem weiterhin bestehen…. Was kann ich tun?

  9. Leider klappt bei mir die ganze Sache nicht. Kann zwar die exe laufen lassen, aber wenn ich dann am Ende wieder das System ganz normal starte, dann kommt AV Security Suite wieder zum „Einsatz“. UNd somi komme ich leider bei meinem Laptop nicht ins Internet.

    Vielleicht kann soonst noch jemand helfen????????

  10. –> Internet Explorer öffnen
    –> Extras –> Internetoptionen –> Verbindungen –> Lan-Einstellungen –> Häkchen bei “Proxyserver für LAN verwenden” entfernen!

  11. Kann es sein, dass AV Sec. Suite mittlerweile gelernt hat und somit nicht mehr auf die Tools reagiert?

  12. Hey Volker …

    nach starten der rkill.exe bekommt man ja ne log datei welche Prozeße alle gestopt worden sind. Leider „erledigt“ die hier Empfohlene Software von Malware die nicht alle. Habe daher anhand der Pfandangaben die entsprechenden Datei selbst entfernt. Seitdem keine Probleme mehr …

  13. Auch von mir herzlichen Dank!
    Bei mir ging auch gar nichts mehr und ich kann noch nicht einmal sagen, wie die Maleware bei mir drauf kam. Definitiv aber über den Explorer, den ich zufällig geöffnet habe, denn ich surfe sonst nur über Firefox.

    Auch ich konnte per USB-Stick rkill aufspielen, ohne im abgesicherten Modus zu sein. W-LAN habe ich vorsichtshalber deaktiviert und erst nach dem rkill.exe lief, habe ich malewarebytes online heruntergeladen.

    Vielleicht als Tip für alle, die trotzdem noch Probleme haben: Malwarebytes muss unbedingt so installiert werden, dass sich das Programm auf den neuesten Stand updatet. Ich hatte das vorher nicht gemacht, da ich nicht online gehen wollte, aber nach dem Scan war die Maleware noch immer aktiv. Erst mit der aktuellsten Version konnte das Sytem vollständig gesäubert werden. Dazu hat mein Scann per Avira einen Befall mit einem Java-Wurm gemeldet (Java/Agent.n). Auch das muss im Zusammenhang mit AV Security stehen.

  14. Hm, bei mir kommt bei rkill immer die Windowes Meldung: „Die folgende Datei konnte nicht geöffnet werden Datei: pev.rkexe
    Das Programm, mit dem sie diese Datei öffnen möchten, muss bekannt sein, damit sie geöffnet werden kann. Die Suche kann automatisch online erfolgen, oder sie können manuell ein Programm aus der Liste der auf dem Computer installierten Programme auswählen.
    Wie möchten sie vorgehen?
    (x) Webdienst für die Suche nach dem richtigen Programm verwenden
    ( ) Programm aus einer Liste installierter Programme auswählen“

    Da mein Laptop relativ neu ist, und ich damit nicht viele Dateien drauf habe: Könnte man einfach das System neu installieren? Wer würde mir davon abraten, wer dazu?

  15. Kann alle Programme im normal Modus nicht öffnen.
    Dann hab ich mit dem Laptop die Programme auf einen USB-Stick gemacht und dann im abgesicherten Modus geöffnet.
    Alle Programme dauern jedoch nur einige Sekunden bis das log kommt. Ist das normal ???
    Habe dann Malwarebytes ebenfalls rübergezogen und habe es gestartet.
    Jedoch nach einem Neustart war es immer noch da !
    Kann es vllt mit Malwarebytes zusammenhängen, denn ich habe irgendwie im abgesichterten Modus keine Internetverbindung und kann keine Aktualisation machen !
    Bitte um Hilfe !!!

  16. @ Sebi … mach ne neuinstalation wenn de das Problem so wie hier beschrieben nicht vernüftig gelöst bekommst. Bist dann auf der sicheren Seite. Und da anscheinde sowieso nicht viel auf dem neuen Laptop verlierst ist das meine Empfehlung an Dich

    @ Tobi

    hast du rkill.exe laufen lassen. nach ner weile kommt die logdatei die dir sagt welche Prozesse und Programme gestoppt wurden. Malware entfernt diese nicht alle , kann an der fehlenden Aktualisierung liegen. Versuch doch einfach die Programme selbst zu entfernen. Der Pfad wird Dir ja angezeigt …

  17. @ Kris :
    der log ist so :

    This log file is located at C:/rkill.log.
    Please post this only requested to by the person helping you.
    Otherwise …

    Processes terminated by rKill or while it was running :
    rKill completed on 12.07.2010 at 17:21:08

    ich verwzeifel hier schon :(

  18. @ Tobi …

    das ist doch wunderbar, das bedeutet nämlich das derzeit keine Malware Programme laufen ! Ansonsten stände da unter : “ Processes terminated by Rkill or while it was running: “ die Prozesse die gestoppt wurden.

    Wenn du diese Meldung so hast ,dann verbinde das Malware Programm zwecks aktualisierung mit dem Internet und lass danach nochmal drüber laufen

  19. Das Programm ist jetzt weg.
    Aber beim Neustart öffnet sich mhotkey und LED hotkey KEYBOURD mit !!!
    Habe nachgeschaut und es hieß, dass sich dahinter meist Viren verstecken !!!
    Wie bekomm ich das weg ???

    Bitte schnell um Hilfe !!

  20. Guten Tag,
    Koennte mir einer den Virus runterhauen zahle 20 Euro für denjenigen der es mit einer Remoutunterstützung macht. Ich brauche den Pc dort sind nämliche wichtige Arbeitssachen drauf. Ambesten heute noch melden. Email: Juister007@hotmail.de

  21. Hallo an alle.
    Ich hatte das Problem mit „AV Security Suite“ ebenfalls. Meine Variante der Problembewältigung klingt zwar fast schon lächerlich, aber es hat funktioniert:
    Ich habe es einfach mit einer Systemwiederherstellung versucht und bin seitdem diese Software wieder los.
    Vielleicht habe ich nur mehr Glück als Verstand gehabt, aber alle Verzweifelten können es zumindest ja auch einmal ausprobieren.

  22. *schock* Nichts ging mehr, NIX; außer das Paket gegen harte Euro kaufen (nööö). Dann bin ich auf diese Seite gestoßen.
    TOLLE Anleitung, Schritt für Schritt erklärt, genau das richtige.

    1. Scan, -Quickscan, (Es hieß: in den meisten Fällen angeblich völlig ausreichend)
    ungefähr 10 Minuten, (habe nicht drauf geachtet, ist geschätzt.)
    2 Funde – entsorgt und neu gestartet.
    Ergebnis: Unverändert *schnief*
    NIX geht.

    2. Scan, Fullscan, 48 Minuten, habe genau geguckt. ^^
    4 Funde – entsorgt und neu gestartet.
    Ergebnis: Unverändert *schnief*
    NIX geh

    Und nun? Noch mal richtig alles durchgelesen und siehe da: AKTUALLISIEREN heißt das Zauberwort!
    Malwarebytes auf den neuesten Stand gebracht und wieder der Fullscan

    3. Scan, Fullscan, wieder so um die 50 Minuten, habe ich mir nicht gemerkt, *heiß war* ^^
    10 Funde – entsorgt und neu gestartet.
    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Alles ist wieder da!
    Danke, danke und danke.
    Danke, dass du so nett bist, dein Können zu teilen mit Menschen wie mir.
    Und Rat an alle: Macht es gleich richtig:
    Aktuallisieren und fullscan!
    Gruß von der Nicci

  23. Danke für die hervorrangende Anleitung.
    Ich habt meine Examensarbeit und damit mein Leben gerettet!

    DANKE DANKE DANKE

  24. Vielen, vielen Dank für diese Super-Erklärung, die sogar mir als Laien die Neuinstallation des Rechners erspart hat!

  25. hy
    super beschreibung ! hat alles hinghauen , habe den läpi im normal modus gestartet und ohne i-net verbindung (hatte ich zur sicherheit deaktivirt ) alles ,wie oben beschrieben, ausgeführt !
    die software habe ich mir von einem anderen pc gehohlt und über tragen !

    noch mals vielen dank

  26. Hallo…

    Die Anleitung war super… Wichtig ist das Update von Anti-Malware… Ich habe die Programme über einen USB-Stick auf den PC im abgesichterten Modus installiert und zuerst rkill laufen lassen und dann update per Kabel von malware und dann den fullscan…

    Der PC ist jetzt sauber… Vor dem Update von Malware kam der Trojaner leider wieder zurück….Von daher das Malwareprogramm aktualisieren…

    Danach nochmals registry mit Ccleaner säubern – zur Sicherheit – es waren noch zwei veraltete Einträge von av suite zu finden…

    Gruß,

    triomint

  27. Vielen Dank für die Hilfe :)
    Ich hatte schon befürchtet meinen Rechner komplett formatieren zu müssen..Danke!!

  28. Hallo,

    bekomme das nicht ganz hin, vllt kann mir ja noch geholfen werden.
    Und zwar weiß ich nicht wie ich das downloaden kann. Habe den ersten schritt ausgeführt aber ab dann weiß ich schon nicht mehr weiter. wie lade ich den nun das nötige runter? schritt zwei kann ich nicht ganz nachvollziehen. bin absoluter IT-Dummy!!!! Bitte um schnelle Antwort/Hilfe!!!!!!!!!!!

  29. Habe mit Deiner Anleitung soeben den Firmenrechner meines Mannes von dieser bescheuerten Malware befreit. Ich bin mächtig stolz! Vielen Dank dafür!

  30. Soso
    ich bin also nicht der einzige dem diese Malware zugelaufen ist.
    Als ich es beseitigt habe gabs diesen Thread hier noch garnicht und ich musste mich auf Englischsprachigen Webseiten durchkämpfen, dabei noch auf dem Rechner meines pingeligen Bruders. Ok.
    Habe alles so gemacht wie hier wunderbar beschrieben.
    Vielen Dank nochmal!!
    Am einfachsten gehts es so!
    ->Problem! es geht nix mehr
    ->runterfahren
    ->beim Neustart F8 gedrückt halten.
    ->abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern hochfahren
    ->bei mir kam dann die Möglichkeit das Betriebssystem auf einen früheren Systemprüfpunkt zurückzustellen. Hab ich auch gleich gemacht und konnte nun erstmal alle wichtige Daten auf C: mit Externer HDD und USB Stick sichern. Meine anderweitigen Partitionen hab ich nicht angefasst.
    Und!!! Malware Programm beim Installieren möglichst umbenennen genauso das rkill zuvor. Bei mir ging rkill auch so. Es erkannte aber keinen Fehler! Erst mit Malwarebytes und der Aktuallisierung wurde es besser!! Er erkannte bis zu 20 Fehler im System! Ich hatte kein Häckchen bei Proxyserver drin! Warum nicht, weiss ich nicht. Die meisten haben das wohl. Muss man notfalls rausmachen. Zum Schluß habe ich noch Registry Booster durchlaufen lassen! Hatt auch noch einiges gefunden.
    So! Es bleibt nur ein übler „Nachgeschmack“.
    Das Sytem ist zwar wieder lauffähig! Dennoch NICHT KOMPLETT sauber! Ich kommuniziere bereits seit einigen Tagen täglich mit einem Microsoft Mitarbeiter online.
    Ich benutze immer noch wie soviele Windows XP! SP 3
    Wenn ihr noch SP2 habt bitte sofort auf SP3 updaten. (SP 2 Updates endete bereits am 13.07.2010).
    Problem nur! Wer diese Schadsoftware draufhat kann NICHT mehr auf

    Sicherheitsupdates downloaden.
    Daher müßte oder besser muss IE7 und IE8 deinstalliert werden.
    Dann die Original Win XP CD einlegen und von CD booten!
    Taste drücken beim Hochfahren! Nicht vergessen!
    Dann ein R für reparieren eingeben!
    Evtl müßt ihr den Reg Code von der XP CD eingeben bzw das XP muss neu aktiviert werden.
    Nun auf die Updateseite gehen und ua SP3 installieren und was es da noch so einiges gibt! Die Update Funktion hilft auch mit! Dauert halt ein paar Stunden bis man die vergangen Jahre wieder zusammen hat.
    Drum immer schön Notfall CD anlegen und über zB True Image sichern! Am besten alle paar Tage! Dauert jeweils nur 5 Minuten. Wenn man nur das wichtigste sichert und eine kleine Betriebssystem Partition mit ca 30 GB hat. Wovon nur ca 14 belegt sind!
    Hoffe ich habe einigen geholfen!!

  31. Hallo, ich hab auch alles nach Anleitung gemacht, aber es war nur ein Tag alles okay und dann war der Mist wieder da. Wenn ich malwarebytes laufen lasse, dann wird nichts mehr gefunden. Was kann ich noch machen?

  32. Hallo,
    herzlichen Dank für die klasse Beschreibung, hat bei mir super geklappt. Allerdings funktionierte nach der Bereinigung nur das update bei AVIRA nicht mehr. Weiß nicht ob das damit zusammen hing. Habe AVIRA KOMMPLETT gelöscht und neu installiert.Danach war alles so wie früher.
    Danke !!

  33. Ich habe es als erstes auch so probiert. Allerdings mit der Meldung, dass nichts geschehen sei. Dann hab ich mein Antivir laufen lassen.
    Er meldete zwar es sei infiziert, aber man kann einfach mal „Alt + Entf“ Drücken um zum taskmannager zu kommen, da dann Security Suite beenden, dann sagt er keine rückmeldung klickt man sofort beenden und das Programm ist aus, also erfüllt die Variante das selbe wie rkill, wobei rkill bei mir sogar geblocked wird von dem Programm
    Danke erstmal für die Tipps, allerdings hab ich es gestern schon so probiert ohne erfolg, ich hoffe doch dass es diesmal klappt!

  34. Super , hat geklapt, damit download klapt habe ich Spybot – Search & Destroy installiert, der hat sich durchgemogelt und irgendwas verändert, danach ging der download und das war es, danke

  35. Oben beschriebene Methode hat bei mir leider NICHT funktioniert.
    ABER ich konnte das Problem allerdings nach ein wenig rumprobieren trotzdem, auch ohne Hilfsprogramme, ganz einfach beheben:
    – Erst mal ganz normal neustarten
    – Da Security Suite wie viele andere Prozesse eine gewisse Zeit braucht um zu starten, kann man diese Zeit nutzen um sofort den Task-Manager anzumachen sobald der Desktop zu sehen ist.
    – Nun abwarten bis sich Security Suite aktiviert. Hier ist mir dann ein merkwürdiger Prozess aufgefallen den ich vorher noch nie gesehen habe. Irgendeine Buchstabenfolge die mit „y….“ anfängt. Hab sie mal beendet und festgestellt das Security Suit damit auch beendet war. Jetz weiß man schon mal wie der Prozess heißt.
    – Nach erneutem Neustart hab ich dann das selbe gemacht, allerdings erst noch auf den Prozess „y……“ rechtsgeklickt und „Dateipfad anzeigen“ gewählt. Nun hat man den Zielordner geöffnet, kann jetzt den Prozess beenden und dann den gesamten Ordner mit Anwendung löschen. Fertig, bei mir funktionierte danach alles wie gehabt, hab nur noch die Internetoptionen umstellen müssen weil da was umgestellt war.
    Viel Erfolg

  36. Jetzt noch der Tipp des Greenhorns. Da ich trotz guten Beschreibungen oben kein Wort verstanden habe, suchte ich mit dem Virenscanner nach der bösen Datei, welche ich auch in einem versteckten Ordner gefunden habe. Da man diese nicht einfach löschen kann, habe ich diese kurzerhand auf den Desktop verschoben. Laptop runtergefahren und neu gestartet – und sobald wie möglich die Datei (noch bevor sie selber starten kann) gelöscht (auch im Papierkorb). Und ob ihrs glaubt oder nicht, nach 10 Minuten Arbeit läuft mein Laptop wieder einwandfrei.

  37. hallo,
    ich war der Verzweiflung nahe nachdem ich mir die Security Suite Malware gezogen hatte.
    Keine der tollen Anleitungen vom Trojanerboard etc. hatte funktioniert. Dann habe ich das rkill über einen anderen Rechner gedownloaded und bei mir ausgeführt und schon war es weg!!
    Lass gerade das Malwarebytes drüber laufen- und es funktioniert wieder alles. Vielen lieben Dank!!

  38. Hallo,
    danke auch erstmal für die Tipps. Hatte mir heute auch dieses Drecksprogramm Security suite eingefangen. War gerade am surfen, keine Ahnung wo´s herkam. Und das hat echt alles geblockt, von Programme bis Internet. Habe dann nach obiger Anleitung den Internet explorer umgestellt und eines der Hilfe-Programme runtergeladen. Hat soweit so gut auch geklappt. Dann ließ es sich aber nicht starten, wurde direkt geblockt. Auch ein Versuch es direkt nach einem Neustart laufen zu lasse war erfolglos. Hab dann was banales probiert, was aber Erfolg hatte. Habe nach einem weiteren Neustart (also normal, ohne abgesicherter Modus) ganz fix mein Standart Virenprogramm (die bekannte Avira free version) gestartet, und den Suchlauf begonnen. Konnte die Schadsoftware nicht mehr rechtzeitig blockieren. Der Suchlauf lief dann durch, 3 Stunden lang, und ich musste Geduld haben und saß auf heißen Kohlen. Dann am Schluß kam auch die Fundmeldung und dass die Malware nach einem Neustart gelöscht werde. Ich skeptisch, aber probiert. Dann nach dem Hochfahren schien der Mist tatsächlich weg zu sein, startete jedenfalls nicht wieder von allein. Zur Sicherheit habe ich dann das bereits runtergeladene Malwarebytes-Programm laufen lassen, was jetzt auch klappte. Und: Bitte, es kam eine Löschmeldung und seitdem hab ich Ruhe (ist nen halben Tag her). Hoffe es bleibt alles gut….
    Also, auch wenn es erst sehr hartnäckig erscheint, nicht aufgeben!!!

  39. danke leute rkill hat das problem gelöst, ich war die ganze nacht schon am durchdrehen. woher kommt eigendlich dieser mist? wir von tiere in not sind dankbar dafür das jemand sowas erstellt hat und sind auch froh das unsere dateien nicht weg sind.
    wir bedanken uns.

    Hochachtungsvoll
    Tiere in not

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend