News

Apple – keine Garantie für rauchende Anwender

Apple Care ungültig für verrauchte Maschinen

Raucher haben es schon nicht einfach, zuerst werden sie aus öffentlichen Gebäuden verbannt, dann kam es zum Rauchverbot in Restaurants und Kneipen und nun dürfen Raucher nicht mal mehr zu Hause vor ihren Rechner eine Zigarette anzünden!! Keine Zigarette mehr vorm Rechner? RICHTIG! Derzeit gilt das indirekte Verbot wohl nur für Apple Kunden! Doch warum?

Glaubt man dem Verbraucher Magazin “The Conumerist” wurde schon in zwei Fällen die Reparatur von sehr stark verrauchten Apple Geräten verweigert, trotz der erweiterten Apple-Care-Garantie! Laut Aussage der für die Reparatur beauftragten Firmen stellte die abgelagerten Rückstände welche durch das Rauchen entstanden seien, eine akute Gefährdung deren Mitarbeiter dar. Deshalb wurde die Reparatur abgewiesen.

Da stellen wir uns natürlich die Frage ist Rauchen gleichzusetzen mit “außergewöhnlichen Umweltbedingungen” oder “höhere Gewalt” welche zum Ausschluss des Apple Care Vertrags führen könnten?

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. he he, kann ich mir so richtig vor Augen führen. Ist ja schliesslich Modern? :-)
    Falls ich mal ein Gerät habe, welches starken Nikotin-Stürmen ausgesetzt war, da gebe ich die Chirurgie-Hanschuhe gleich mit.
    sorry, der Brüllller….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend