News

Android ohne Google – Microsoft steigt vielleicht bei unabhängigen Android Entwicklern ein

Denkt man an das Android Betriebssystem für Handys und Tablets, dann denkt man auch unweigerlich an den Suchmaschinenriesen Google. Denn Google sind die „Macher“ des Betriebssystems auf dem eine Großzahl der Smartphones laufen. Dies bedeutet jedoch auch – jede Menge an vorinstallierter Software eben aus dem Hause Google. Aber so muss es nicht sein! Denn seit vielen Jahren gibt es die Entwicklergruppe Cyanogen, welche Android Systeme veröffentlichen, die ganz ohne Google auskommen! D.h. wenn man möchte, kann man sich ganz und gar der Datenkrake entziehen.

Tja und momentan prüft Microsoft eben, ob man sich an einer 70 Millionen schweren Finanzierungsrunde beteiligen möchte! Wie man sich denken kann, wahrscheinlich nicht ganz ohne Hintergrund, denn wäre man bei Cyanogen dabei, könnte man selbstverständlich sehr einfach Android-Systeme für die eigenen Smartphones entwickeln, welche dem Microsoft Ökosystem offener wären!

Cyanogen

Dies würde zum einen die Macht von Google etwas schmälern und zum Anderen kommt Microsoft solch ein Betriebssystem vielleicht gerade jetzt ganz recht! Wir erinnern uns – Microsoft will mit Windows 10 ein Betriebssystem auf dem Markt bringen, welches sowohl am Smartphone, als auch am Tablet und auch am normalen PC läuft! Dafür müssen meiner Meinung nach die Endgeräte mit guter Hardware bestückt sein – doch was macht man mit den Einsteiger-Märkten? Diese könnte man dann wahrscheinlich nicht mehr unter Windows laufen lassen. Also muss eine gute Alternative her und genau hier könnte Cyanogen der richtige Partner für Microsoft werden.

Bisher hat die freie Cyanogen Software nach eigenen Angaben ca. 50 Millionen Installationen über die Welt verteilt.

Ich bin gespannt, wie die Sache ausgeht, aber sollte Cyanogen nur eine halbwegs gute Bewertung bekommen, wird Microsoft meiner Meinung nach sicher einsteigen.


Tags:

  • android ohne google mit microsoft
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend