Foto

70 Millionen EOS Kameras verkauft

Hersteller Canon steckt sich hohe Ziele!

Jeder der sich schon einmal näher mit Spiegelreflex-Kameras beschäftigt hat, wird früher oder später über den Namen EOS gestolpert sein. Der Name EOS wurde bei Canon schon im Jahre 1987 eingeführt, zu einer Zeit zu der man noch die Bilder auf Filmen aufgezeichnet hat. Inzwischen sind 27 Jahre vergangen und EOS konnte in dieser Zeit 70 Millionen ihrer Elite-Cams mit Wechselobjektiv-Technik verkaufen. Jetzt könnte man zwar meinen der Trend zu solch großen Kameras ist vorbei, doch da würde man richtig falsch liegen!

Denn die letzten 10 Millionen Abverkäufe wurde in einem Jahr und 4 Monaten gemacht und wie es scheint ist ein starker Aufwärtstrend erkennbar, da Canon im Jahr 2014 die 100 Millionengrenze überschreiten möchte. Sollte dies der Fall sein, so hätte man bei Canon wirklich einen Megagrund zu feiern! Ich hatte erst gestern Abend das Thema Spiegelreflex und war der Meinung, dass der Trend zur großen Cam rückläufig sei und das ich nicht mal sagen könnte, ob ich mir nochmals eine Canon EOS anschaffen würde. Doch wie man hier wieder einmal ganz deutlich erkennen kann, sollte man nicht immer von seiner persönlichen Meinung ausgehen. Denn da kann man ganz schön falsch liegen!

Canon-EOS-70-Millionen-verkaufte-Einheiten-2014


Tags:

  • content
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend