Wissen

WordPress – Akismet – und die Alternative

Akismet ist kostenpflichtig – Alternative gesucht

Der Dienst Akismet wird allen WordPress Bloggern ein Begriff sein, denn der Kommentar-Spam-Schutz wird bei jeder WordPress-Installation mit installiert und muss nach der Einrichtung des Blogs nur noch mittels der Eingabe des API Keys aktiviert werden. Der Dienst war lange Zeit kostenlos verfügbar – doch dies hat sich nun geändert.

Um ehrlich zu sein – ist Akismet schon etwas längere Zeit kostenpflichtig – doch erst vor ein paar Wochen bin ich dazu gekommen für den Spam-Schutz Dienst eine Alternative zu suchen, über welche ich Euch hier berichten möchte.

Primärer Grund für eine Alternative war der Kostenfaktor, den ich nicht bereit war zu zahlen, zumal die Kosten für diesen Dienst nicht ohne sind! Einzig ausgenommen von der kostenpflichtigen Variante sind private Seiten ohne Werbung und ich glaube unter 10000 Seitenabrufen pro Monat. Sobald Werbung am Blog geschalten wird oder das System für eine Geschäftsseite verwendet wird, muss Geld für den Spam Schutz bezahlt werden.

Was man zahlen muss, könnt ihr hier nachrechnen!

Wobei ich sagen muss – als ich damals umgestellt habe – war das Preisgefüge laut Rechner viel heftiger!
Denn wenn ich heute die Kosten für meinen Blog berechne, liegt das Ergebnis bei 5 Dollar pro Monat – könnte man ja noch damit leben – aber seht Euch mal folgende Berechnung an! Gott sei Dank habe ich damals schon ein paar Screenshots angefertigt!

 

1-Askimet-kosten

2-Askimet-kosten

Hier waren es damals 100 Dollar pro Monat!
Schon sehr extrem wie ich damals fand – aber scheinbar haben die Jungs ja das System der Berechnung verändert!

Hier mal eine kleine Übersicht, was bei mir in den letzten Monaten an Spam aufgelaufen ist.

 

3-Spam-der-letzten-6-Monate

4-Spam-der-letzten-Monate

 

Wie man sieht kommt schon einiges zusammen!

…und dafür gilt es nun einen würdigen Nachfolger zu finden.

Nachdem ich mir ein paar Alternativen angeschaut habe, bin ich bei AntispamBee hängen geblieben, welches für mich einen sehr guten Eindruck gemacht hat. Tja, und wie es aussieht hat mich der erste Eindruck nicht in Stich gelassen – denn mittlerweile läuft AntispamBee nun schon fast einen Monat bei mir am Blog und ich hatte keine wirklichen Probleme mit Spam. Was mir jedoch aufgefallen ist, gerade die deutschen Kommentare mit Links auf eigene Seiten und am Rande von einem Spam-Kommentar haben mit AntispamBee zugenommen. Aber damit kann ich jedoch recht gut leben. Durchgelassenen Spam aus dem Ausland konnte ich gar nicht feststellen. Die ausgefilterten Spam-Kommentare lagen im letzten Monat ähnlich wie beim Askimet System. Antispam Bee läuft also bei mir richtig sauber – einziger Punkt zur Verbesserung wäre für mich derzeit eine bessere Statistik zum Spam-Verlauf.

Fazit: Für mich ist Antispam Bee eine richtig gute kostenlose Alternative zu Askimet, welche ich gerne weiter empfehle.


Tags:

  • askimet alternativen
  • akismet alternative
  • plugin statt askimet in wp
  • askimet kosten
  • akismet kostenpflichtig

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Interessanter Vergleich. Akismet ist ja bereits bei WordPress standartmäßig vorinstalliert, um Spam und Co. zu verhindern. Ab wann muss man denn bezahlen? Auf meinem Blog kam bis jetzt nie eine aufforderung zum Bezahlen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend