Wissen

Windows 8 – UAC – Benutzerkontensteuerung deaktivieren

Windows 8 – Benutzerkontensteuerung UAC abschalten

Das UAC (User Account Control) ist an sich eine feine Sache, denn es bietet dem Nutzer einen zusätzlichen Schutz für sein Windows System. Jedoch kann eine hohe Sicherheitsstufe bei der Benutzerkontensteuerung auch Nachteile bringen. Z.B. könnte es möglich sein, das schon installierte Programme nicht richtig funktionieren, weil der Zugriff durch das UAC untersagt wird. Im Normalfall sollte das System zwar eine Rückmeldung geben und den Benutzer fragen, was er denn jetzt tun möchte – doch die Erfahrung hat gezeigt, dass das UAC durchaus auch Probleme verursachen kann über welche man nicht informiert wird.

Daher möchte ich Euch hier kurz erklären, wie man die UAC deaktivieren, bzw. die Sicherheitsstufe der Benutzerkontensteuerung herunter setzen kann.

Anleitung UAC deaktivieren:

 

Schritt 1: MSCONFIG –> Systemkonfiguration öffnen

Dazu drückt ihr folgende Tastenkombination:

[Windows-Taste]+[R]

Im Ausführen-Fenster gebt ihr nun „msconfig“ ein.

 

Windows-8-UAC-Benutzerkontensteuerung-deaktivieren-1

 

Wechselt nun auf die Tools und wählt dort den Punt „UAC-Einstellungen ändern“ aus. Danach den „Starten“ Button betätigen.

 

Windows-8-UAC-Benutzerkontensteuerung-deaktivieren-2

 

Schritt 2: Veränderung der Benutzerkonteneinstellung

Über den Schieberegler könnt ihr eine andere Sicherheitsstufe wählen. Bei Problemen mit Programmen, solltet ihr den Regler ganz nach unten schieben und so das UAC ganz abschalten.

 

Windows-8-UAC-Benutzerkontensteuerung-deaktivieren-3


Tags:

  • UAC einschalten windows8
  • uac server 2008 abschalten
  • win8 uac
  • uac deaktivieren windows 8 1
  • Benutzerkonteneinstellung win 8
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend