Wissen

Windows 8 Installationsdateien und Installations-Einstellungen löschen

Wenn man sich die Windows 8 / Windows 8.1 Upgrade Dateien / Installationsfiles herunter lädt und diese danach z.B. auf einem USB Stick installiert, ist auf den ersten Blick alles im Butter! Doch sieht man sich den Speicherverbrauch auf seiner Festplatte an, stellt man schnell fest, dieser hat sich radikal reduziert! Dies kann man vielleicht noch hin nehmen, aber ein viel größeres Problem ist, dass die Files nicht mehr erneut herunter geladen werden können! D.h. habt ihr im Web-Install-Tool einmal einen Product-Key hinterlegt, verwendet der Installer immer wieder den hinterlegten Product-Key!

Jetzt könnte man sagen – ist mir doch wuscht, was da für ein Produktkey hinterlegt ist! Ich brauch doch nur das Installationsmedium! Dies ist schon richtig, aber kann zu bösen Problemen führen! Z.B. dann, wenn die Files dazu verwendet werden sollen um eine Reparatur des Windows 8 Betriebssystems anzustoßen! Denn stimmt hier der installierte Productkey und der scheinbar auch in den Installationsfiles hinterlegte Produkt Key nicht überein, so gibt Windows folgende Rückmeldung:

„Der eingelegte Datenträger ist ungültig. Versuchen Sie es erneut.“

Jetzt ist natürlich guter Rat teuer, denn Windows lässt es nicht zu den Productkey bei einer erneuten Installation auf einen USB-Stick zu ändern. Doch ich werde Euch hier zeigen, wie man das Webupdate so manipulieren kann, dass das System meint – es hätte eine grüne Wiese! Naja, hat es ja auch irgendwie, wenn wir alle dazugehörigen Files entfernen! ;)

Und so gehts:

Schritt 1: Die Installationsfiles löschen:

Diese befinden sich im versteckten Ordner ESD direkt im Basisverzeichnis – dieses dürfte wohl im Normalfall das Laufwerk C: sein! Wichtig ist, das unter den Dateioptionen die versteckten Systemordner auf sichtbar geschalten werden. Dann könnt ihr den Ordner oder auch nur dessen Inhalt einfach löschen!

 

Windows-8-Installationsdateien-löschen

 

Schritt 2: Jetzt lösen wir das Problem mit dem Key, welcher sich nicht erneut setzen lässt. Dafür müssen wir ein paar Dateien im persönlichen Userbereich entfernen! Diese findet ihr im Userprofil unter –> AppData –> Local –> Microsoft

Auch dieser Ordner ist mit den normalen Einstellungen nicht sichtbar!!

Dort entfernt ihr dann den Ordner „WebSetup“.

Alternativ könnt ihr den Ordner wie hier im Bild natürlich auch nur umbenennen, aber ihr benötigt diesen eh nicht mehr – also kann man diesen auch direkt löschen!

Windows-8-Update-Installationsfiles-löschen-Informationen-zurück-setzen

 

Fertig!
Danach kann die Setup Datei für die Windows 8 / Windows 8.1 Installation wieder ohne Probleme gestartet werden!


Tags:

  • win 8 1 instalationsdatei was kann man löschen
  • windows 8 installationsdateien löschen
  • windows 8 installationsdateien
  • doppelte installationsdateien löschen
  • darf ich windows installationsdateien löschen
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend