Wissen

URL Weiterleitung – Webseiten-Umleitung per .htaccess (301)

Sollte man eine URL einer Webseite aus irgendwelchen Gründen ändern müssen oder wollen, so macht es Sinn, die Leute welche den alten Link evt. noch in ihren Favoriten haben oder andere Webseiten noch auf die alte Domain verweisen nicht ins Leere laufen zu lassen.

Aus suchmaschinen-technischischer Sicht ist die beste Webseiten-Weiterleitung ein „Redirect Permanent“ (301), d.h. eine dauerhafte serverseitige Umleitung der Domain.
Was man hier nicht machen sollte, sind temporäre Weiterleitungen per 302, als auch Client-Umleitungen per Javascript, Meta-Refresh oder anderen Methoden.

Nur bei einer permanenten Weiterleitung werden Verlinkungen zur Urdomain auch der neuen Domain zugeordnet und so steigt bei der neuen Domain die Wertigkeit in der Suchmaschine. Bei Google wird z.B. bei einer 301er Weiterleitung der Pagerank vererbt.

Der einfachste Weg eine Suchmaschinen richtigen Redirekt zu realisieren ist über eine .htaccess Datei.

Wie legt man eine .htaccess Datei an?
Am einfachsten erstellt man eine Textdatei, welche man einfach auf dem Server in das Rootverzeichnis der umzuleitenden Domain hoch lädt. Danach wird die Textdatei einfach zu „.htaccess“ umbenannt.

Was muss in der .htaccess Datei für eine Domain Weiterleitung / Umleitung stehen?

Für eine Weiterleitung mit allen Unterseiten würde ich folgenden Eintrag setzen:
RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*)$ http://www.neues-projekt.de/$1 [R=301,L]

Möchte man nur bestimmte Unterseiten einer Domain weiterleiten kann man diese ebenfalls mit dem mod_rewrite Modul des Apache Servers über die .htaccess Datei auf eine neue Domain zeigen lassen:

RewriteEngine On
RewriteRule ^page/blog(.*)$ http://www.neues-projekt.de/page/blog$1 [R=301,L]

Wie Weiterleitung einer einzelnen Seite wäre ebenfalls über folgenden Eintrag möglich:

RewriteEngine On
RedirectPermanent /old-site.html http://www.neues-projekt.de/new-site.html

TIPP: Don´t change cool URLS!


Tags:

  • umleitung per htaccess welche URL wird angezeigt
  • Alte url auf neue Domain verweisen
  • unterseite umleiten htaccess
  • 404 mit javascript umleiten
  • htaccess domain umleiten
Tags

Related Articles

10 Comments

  1. Ich steh neuerdings auf .htaccess. Wer mein Blog liest, weiß das ^^

    „TIPP: Don´t change cool URLS!“
    Das versteh ich nicht so ganz. Was sind denn für dich cool URLs?

    Was bewirkt eigentlich das „[R=301,L]“ (beziehungsweise andere „R“ „L“ Kombinationen) am Ende der Zeile? Hier und dort schonmal gesehen aber nie hinterfragt.
    Irgendwie funktioniert meine Weiterleitung auf diese Art noch nicht, mache gerade Tests auf /feed2 aber der will irgendwie noch nicht weiterleiten.

  2. Hatte mir schon überlegt, ob ich genauer dauf eingehen sollte! Aber wenn Du danach fragst, will ich das gerne tun! ;)

    Das in Klammern sind zusätzliche Informationen, welche man auf dem Weg geben kann.

    R = Redirect zu neuer URL die Zahl bedeutet auf welche Art und Weise.

    301: moved permanently
    302: moved temporarily
    403: forbidden
    404: not found
    410: gone

    Für Weiterleitungen von Domains in dieser Art bietet sich nur die 301 oder die 302 an, wobei die 302 der neuen Domain, von der Optimierung her nicht viel bringt. Die User werden jedoch so und so weiter geleitet. Zum Teil wird auch gemunkelt, dass die SuMas derzeit auch die 302er Umleitungen wie die 301er behandeln, aber ist nur so ne Vermutung.

    L = last rule – die letzte Regel und es muss nicht mehr nach weiteren Regeln gesucht werden.

    P = proxy – sieht man auch hin und wieder. Spiegelt die Seiten von einem anderem Webserver im eigenen URL Bereich.

    Soviel zu diesem Punkt!
    Das mit dem Feed musst mir genauer schildern, was Du machen willst.

  3. hallo epicenter,

    vielleicht kannst du mir aushelfen: ich habe eine domain bei einem provider, nutze aber den webspace und die DB eines anderen und leite die domain beim provider um (also http://www.original.de verweist auf http://www.provider2.de/ordner). nun ist das problem, das wenn ich http://www.original.de eingebe, im browser http://www.provider2.de/ordner erscheint, es soll jedoch die URL http://www.original.de verwendet werden, für den besucher und auch google muss es genauso aussehen wie wenn alles ganz normal wäre. weisst du vielleicht wie das geht, ich kenn mich da leider nicht so damit aus?

    dank dir
    sofian

  4. Noch zwei Fragen zum [301, L]:
    1. Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt nach der Regel, die das „L“ enthält wirklich KEINE weitere Regel mehr, richtig? Oder schließt das lediglich den Cond/Rule-Block ab?

    2. Konkret habe ich derzeit Probleme mit einem WordPress-Blog. Auf diesem ist durch die Permalinks ohnehin schon Mod-Rewrite Code vorhanden:

    ———-

    # BEGIN WordPress

    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]

    # END WordPress

    ———-

    Aufgrund dessen (?) wird nun aber unter http://www.domain.com/index.html ein 404 ausgespielt. Wie bekomme ich den 404 wieder weg?

  5. Genau mit dem gleichen Problem beschäftige ich mich auch schon seit geraumer Zeit. Hab für eine 2te Seitensprache eine eigene Domain. Will also nicht einfach eine Weiterleitung auf erstellen sondern die neue Domain sollte als URL angezeigt werden – geht das außer mit ner Frameweiterleitung…?

    Für einen Hinweis wäre auch ich sehr sehr Dankbar
    LG Christian F.

  6. Hallo und danke für den Tipp,

    ich habe zwei Domains mit dem selben Inhalt und versuche jetzt mal meine acry-gemälde-galerie auf die acryl-gemaelde-galerie weiterzuleiten.

  7. Vielen Dank für diesen informativen Tipp mit der .htaccess – Umleitung. Ich hatte vorher ein Java – Script mit einer Umleitung drin. Das sieht Google wohl nicht so gerne.
    Viele Grüße, Mathias

  8. Ich hätte gern eine subdoain komplett auf ein hauptdomain unterverzeichniss geschoben – also quasi „sub.abc.de“ nach „abc.de/sub“ inklusive aller seiten der Subdomain, hat da jemand eine gute Lösung für mich?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend