Hardware

Testbericht: Das iPad von Apple – Gastbeitrag

Das iPad im Test – was das iPad leisten kann!

[Gastbeitrag von Peter] Es wurde viel über den eigentlichen Nutzen des Apple iPad diskutiert. Doch wer das iPad einmal für eine Zeit ausprobieren kann, der ist schnell von den Vorzügen gegenüber einem Notebook oder Smartphone überzeugt. Das i-Pad ist nicht nur optisch ein wahrer Hingucker sondern bietet neben einem hohen Maß an ausgereifter Technik eine einfache und bequeme Handhabung .

Die Frontseite des iPad besteht fast völlig aus Glas und lässt es sehr Edel erscheinen. Mit einem Gewicht von nur 730 Gramm liegt das iPad perfekt in der Hand. Es misst gerade einmal dreizehn Millimeter und ist damit dünner als alles, was sich jemals Computer nannte. Der Bildschirm hat eine Größe von 9,7 Zoll und überzeugt durch ein gestochen scharfes Bild.
Durch das Navigieren per Fingertouch wird vor allem das Internetsurfen zum reinsten Vergnügen. Die Bedienung des iPad ist sehr einfach und flüssig und verläuft ohne Zeitverzögerung. Ich tippe mit dem Finger auf den Bildschirm, direkt auf ein Symbol und wie auf Knopfdruck öffnet sich das Programm. Wer einmal ein iPhone bedient hat wird auch mit dem iPad keinerlei Probleme haben. Durch die größer abgebildeten Symbole und den gossen Touchscreen erwischt man auf Anhieb die richtigen Tasten, dies ist auch gegenüber dem iPhone ein großer Vorteil.
Durch sein helles, kontrastreiches Display eignet sich das iPad auch für Draußen, trotz Sonneneinstrahlung auf das verspiegelte Display kann man alles sehr gut erkennen. Das ist ein sehr großer Vorteil gegenüber einem Notebook wo man leider bei Sonneneinstrahlung fast keine Chance hat etwas auf dem Display zu erkennen.

ipad

Wie schon beim iPhone werden zum iPad zahlreiche Applicationen angeboten die das iPad zu mehr als einen Computer für Unterwegs machen. Derzeit werden ca. 1000 Programme im App-Store angeboten, welche man kostenpflichtig, manche aber auch kostenlos erwerben kann.
Natürlich lässt sich das iPad auch zum Musik hören verwenden. Videos lassen sich ebenfalls mit sehr guter Qualität anschauen, sogar zum Videospielen ist das iPad bestens geeignet.
Alles in allem ist das iPad eine stets verfügbare Surfstation mit einem hohen Bedienerkomfort. Durch die extrem lange Akkuhaltbarkeit von ca. 10 Stunden braucht man sich auch keine Gedanken darüber machen ob einem unterwegs der Saft ausgeht. Das iPad ist jederzeit, sofort und ohne großen Aufwand bereit um unbeschwert die Vorzüge des Internets zu nutzen.

Fazit:
Ein Wunderding ist das iPad sicherlich nicht und es löst auch nicht das herkömmliche Notebook oder Smartphone ab. Jedoch für den, der es sich leisten kann, ist das Apple iPad eine schöne und bequeme Anschaffung um sich in der digitalen Welt ohne Einschränkungen zu vergnügen.


Tags:

  • mail iprd net
  • info applelinks com loc:DE
  • info iprd net loc:DE
  • was kann ein Ipad leisten
  • ipad weiße einstrahlung
Tags

Related Articles

One Comment

  1. 1. Gizmondo schreibt die Batterie vom iPAD hiellt bei denen: 0% – 5h 54m bei ordentlicher Nutzung 10h werden wohl nur beim Ebook lesen erreicht.

    2. Though Apple showed the iPad’s potential as an e-book reader, iSuppli and DisplaySearch remain skeptical about it. LCD screens, even in black-and-white mode, get washed out in bright sunlight. And if users turn on the backlight to improve the contrast, they are likely to draw down the device’s battery. On top of that, reading on an LCD means you’re staring into a light source, which produces more eyestrain than reading words by reflected light, as you do with printed pages or E Ink displays like those used in the Kindle, Nook and Sony Reader.

    3. iBurn: Bei der Nutzung in warmen Räumen oder in der Frühlingssonne soll das iPad demnach des Öfteren einfrieren und eine Warnmeldung ausgeben, der zufolge das Gerät abkühlen müsse, bevor der Betrieb wieder aufgenommen werden könne: „iPad needs to cool down before you can use it“. Nutzer bezeichnen das iPad deswegen bereits scherzhaft als iBurn.

    Zu 1.
    Zu 2.
    Zu 3. http://www.tweakpc.de/news/18268/apple-ipad-hitze-und-wlan-probleme/

    Irgendwie habe ich meine zweifel das es sich hier um einen objektiven Test handelt scheint eher ein Zusammenklatsch aus den bekannten facts in eigenen Worten zu sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend