Hautpseite / News / Startschuss für USB 3.1 wurde gegeben

Startschuss für USB 3.1 wurde gegeben

Die Technik von USB 3.1 wurde schon vor über einem Jahr vorgestellt – doch nun ist es endlich so weit – alle Dokumente wurden finalisiert und damit der Startschuss von USB 3.1 gegeben. Die ersten Endgeräte mit der neuen USB Technik und den neuen Steckern werden noch in diesem Jahr erwartet. Doch was hat sich alles getan und wo möchte man mit USB 3.1 hin?

Die wichtigsten Änderungen sind wohl die Steigerung der maximalen Datenübertragung auf die 10Gbps und der neue USB Stecker des Typs C. Der neue Stecker ist nun kleiner geworden (8,3 mm x 2,5 mm) und es gibt kein „richtiges“ Einstecken mehr. Denn der Stecker kann nun aus jeder Richtung in das Endgerät eingesteckt werden. Ich bin ja jetzt schon gespannt, wann es die ersten quadratischen oder gar runden Stecker gibt, welche dann sozusagen idiotensicher sind! 😉

Was hat sich noch getan?
Das neue USB Kabel soll nach wie vor als Strom und Spannungslieferant dienen und dafür wurden ebenfalls die Grenzen nach oben geschraubt. Maximal sollen die neuen Kabel 5 Ampere Strom übertragen können, der maximale Dauerwert wurde jedoch auf 3 Ampere gesetzt, was auch schon sehr beachtlich ist. Leider konnte ich im offiziellen Schreiben keine Information darüber finden, ob man die Pläne weiter verfolgt hat auch höhere Spannungen zu definieren. Geplant war nämlich auch höhere Spannungen abzudecken. D.h. ihr könntet dann Euer Laptop ebenfalls über das USB 3.1 Kabel laden. Wäre natürlich der richtige Schritt zum Universalkabel!

Wo wir gerade beim Universalkabel sind.
Was viele nicht wissen, der USB 3.1 Standard erfüllt nun auch die Spezifikationen für die Videoübertragung und erfüllt die gleichen Voraussetzungen wie eine HDMI 1.4 Kabel! D.h. auch für diese Ecke könnte der neue USB Standard eine Konkurrenz werden! Selbst 4K Videos mit 30 Bildern pro Sekunde könnten mit USB 3.1 noch übertragen werden. Einziges Problem an der Sache ist nur – mir wäre keine Technik bekannt um einen Kopierschutz des Videomaterials zu gewährleisten.

Was passiert mit den alten USB Geräten?
USB 3.1 ist bis auf den neuen Stecker mit alten Geräten kompatibel! D.h. ihr könnt die Altgeräte mittels USB 3.1 to USB 2.0 Adapter betreiben.

So, nun darf man gespannt sein, wann die ersten Consumergeräte am Markt auftauchen werden! Ich glaube am meisten freue ich mich über die neue Generation der USB Sticks! Diese könnten dann langsam aber sicher wirklich Schlüsselbund tauglich werden!

 

Usb-3-1-logo

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

Der USB-Anschluss bekommt einen neuen Stecker

USB Typ-C soll der neue EU-Einheitsstecker werden Einfacher in der Handhabung soll der neue USB-Anschluss …

Kommentar verfassen

Send this to a friend