Foto

Soloshot – der automatische Kameramann

So filmt man sich im Jahr 2013

Actionkameras liegen ja voll im Trend, doch was macht man, wenn man die Umgebung nicht aus der eigenen Sicht sondern sich selbst filmen möchte? Hier benötigt man entweder einen eigenen Kameramann oder das Gadget Soloshot! Soloshot ersetzt sozusagen den Kameramann und es sind voll automatisierte Aufnahmen aus einer maximalen Entfernung von bis zu 500 Meter möglich. Der Trick dabei ist einfacher als man denkt – denn die Zielperson bekommt einfach ein Armband, welches man sich wie einen Peilsender vorstellen kann. Die Kamerasteuerung peilt nun diesen Sender an und richtet sich darauf aus. So weit so gut – doch nun wird man sich denken, aber wie sieht es mit schnellen Bewegungen aus? Hier soll der Soloshot richtig Dampf unter der Haube haben, zumindest versprechen dies die angegebenen Leistungsdaten:

– maximale Entfernungen von bis zu 500 Meter
– die maximale Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 40 Grad pro Sekunde
– das gefilmte Objekt kann sich mit ca. 230 km/h bewegen
– die angegebene Akkulaufzeit liegt bei ca. 5 Stunden.
– eine LED signalisiert den Kameraort
– eine einmalige Pairing-ID ermöglicht den Betrieb von mehreren Soloshots gleichzeitig

Und so sieht das Gerät selbst aus:

Soloshot-Stativ-Peilsender

Wie man aus der Bild schon entnehmen kann, ist im Lieferumfang das Stativ, das Soloshot-Modul und der wasserfeste Transmitter enthalten.

Über den universellen Anschluss kann jede Kamera mit dem Soloshot verbunden werden:

 

Soloshot-Kamerastativ

 

Ich finde die Idee richtig genial gelöst und auch das Video macht richtig Laune die Stativerweiterung einmal selbst zu testen! Etwas Abschreckend dabei ist für mich nur etwas der doch sehr hohe Preis in Deutschland! Hierzulande ist der Soloshot für ca. 450 Euro erhältlich. Blickt man auf den amerikanischen Markt, so kostet dort der Soloshot umgerechnet gerade einmal 220 Euro! Dies ist schon ein Verhältnis beim dem man in grübeln kommt, ob man das Ding nicht besser selbst importiert! Denn selbst mit Zollgebühren liegt man noch deutlich unter dem deutschen Marktpreis!

Hier habe ich noch ein kleines Demovideo, das die Funktionsweise zeigt:

 


Tags:

  • swivel der automatische kameramann
  • soloshot deutschland
  • soloshot
  • peilsender
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend