Wissen

Remotedesktop: RDP-Verbindungen / Sessions mit der Konsole beenden

Remotedesktop: RDP-Verbindungen / Sessions mit der Konsole beenden

Bei der Administration von Windows Server kommt es immer mal wieder vor, dass die maximalen RDP-Sitzungen beim Remotedesktop pro Server, im Normalfall 2 an der Zahl, überschritten werden, bzw. aktive RDP-Sessions nicht sauber beendet wurden. Wenn alle möglichen RDP-Verbindungen aktiv sind, bekommt man oft folgende Meldung zu lesen:

Der Terminalserver hat die maximal zugelassene Anzahl an Verbindungen überschritten

Hier hilft es dann oft nur eine aktive Remotedesktop-Verbindung zu beenden und wie man Sessions schnell und sauber über die Konsole beenden kann, möchte ich Euch hier zeigen.

Schritt 1: Konsole aufrufen
[Windows-Taste] + [R] –> „CMD“ eingeben und bestätigen
–> Konsole öffnet sich

Schritt 2: Remotedesktop-Sessions von einem bestimmten Rechner anzeigen lassen
Befehl: qwinsta /server:serverbezeichung

Schritt 3: gewünschte Remotedesktop-Verbindung beenden / killen
Befehl: rwinsta /server:serverbezeichnung ID-der Kennung

Hier mal ein kleines Bild um sich die Befehle besser vorstellen zu können:

RPD-Verbindung-trennen

Session 1 wurde hier in unserem Beispiel beendet und kann nun wieder verwendet werden.

Was bedeuten eigentlich diese Befehle?

qwinsta = Query WINdows STAtion
rwinsta = Reset WINdows STAtion

TIPP: Quick and Dirty
Fall die Fehlermeldung „Der Terminalserver hat die maximal zugelassene Anzahl an Verbindungen überschritten“ mal wieder richtig nervt und ihr könnt Euch sicher sein, diese Meldung taucht immer dann auf, wenn man zeitlich eh keine Zeit hat, habe ich hier noch eine Quick and Dirty Lösung für Euch:

Öffnet das „Ausführen“ Fenster mit [Windows-Taste] + [R] und gebt folgendes ein: mstsc /v:Servername-oder-IP /admin


Tags:

  • remote verbindung schließen
  • rdp verbindung über console
  • von rdp verbindung trennen cmd
  • terminal sitzung beende rdp
  • rdp anzahl der verbindungen
Tags

Related Articles

One Comment

  1. Tried the secureCRT yesdtreay. Excellent with tabbed interface it would actually be worth the $99. However it didn’t emulate the keyboard as good as putty. For example it doesn’t work using the arrow keys or pg up pg down when using vim 6.1.320 on a Debain dist from SCRT with XP Pro, putty handles this without a problem. – Vandyke, fix this problem and you get my $99.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend