Wissen

Raspberry Pi – Python 3.6.X Installation – Anleitung

Der Raspberry Pi eignet sich wirklich hervorragend um eigene Python Scripte zu verarbeiten. Leider wird selbst in der aktuellen Jessie Lite Version des Raspberry Pis immer noch die Python Version 2.7 ausgeliefert. Dies mag vielleicht für viele Dinge keine Rolle spielen, doch man hat ein Problem – wenn man mit aktuellen Code Erweiterungen arbeiten möchte, welche ab der Version 3 eingeflossen sind. Versucht man dann sein Script zu starten, fällt man erst einmal etwas auf Nase. Das Problem ist dann – zuerst ist einem gar nicht klar – an was es liegen könnte, bis es einem dann wie Schuppen von den Augen fällt – die Python Version muss daran die Schuld tragen! Kann ja nicht anders sein!

Doch wie bekommt man dann die Python 3.6.x Version auf seinen Raspi?
Dies wollen wir Euch hier in dieser kleinen Anleitung zeigen.

Als Voraussetzung nehmen wir einen mit allen Updates ausgestatteten Raspberry Pi an.

Vorbereitung:
Danach treffen wir die Vorbereitungen für die eigentliche Python 3.6 Installation in dem wir noch ein paar Dinge nach installieren:

sudo apt-get install build-essential checkinstall
sudo apt-get install libreadline-gplv2-dev libncursesw5-dev libssl-dev libsqlite3-dev tk-dev libgdbm-dev libc6-dev libbz2-dev

Download von Python 3.6
Hier könnt ihr natürlich auch eine andere Version wie z.B. die Version 3.6.1 wählen.
Bevor wir den Download starten und entpacken, wechseln wir das Verzeichnis.

cd /usr/bin
sudo wget https://www.python.org/ftp/python/3.6.0/Python-3.6.0.tgz
sudo tar xzf Python-3.6.0.tgz

Zum Root werden
Wenn ihr noch keinen Root Nutzer aktiviert hattet, muss hierfür zuerst ein Passwort gesetzt werden. Habt ihr mit „root“ schon gearbeitet, könnt ihr Euch die erste Zeile sparen.

su passwd root
su root

Prima!
Jetzt können wir Python compilen!
Hier benötigt man nun etwas Geduld, denn gerade der Teil 2 kann je nach Speicherkarte bzw. deren Geschwindigkeit etwas andauern.

cd Python-3.6.0
./configure
make -j4
make altinstall

Wie nutzt man nun Python in der gerade installierten Version?
Um Scripte mit der Version 3.6 zu nutzen, muss man den Aufruf etwas verändern und hinter dem Python-Befehl, die Versionsnummer setzen!

z.B.
python3.6 script.py

Wer prüfen möchte ob mit der Version alles stimmt und die Installation sauber durch gelaufen ist, kann dies mit folgender Zeile tun:

python3.6 -v

 

Gut, dann hoffen wir, dass die Installation, bei Euch – ohne Probleme durch läuft und danach der Nutzung von aktuellem Code nichts mehr im Wege steht!

 


Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend