Wissen

Plesk – FTP neu starten

Eigentlich würde man denken, das Webseiten-Management-Tool Plesk sollte in der Steuerzentrale einen Button besitzen über den sich der FTP Server Dienst neu starten lässt. Doch sieht man sich die Aufstellung der Dienste an, sieht man dort den Mailer, den Apache Server …die Datenbank, den Virenscanner ..aber wo startet man den FTP Server durch, wenn dieser mal wieder hängt! Tja, wie es scheint, ist der FTP nicht als einzelner Dienst installiert und lässt sich dadurch auch in dieser Rubrik nicht neu starten!

Die logische Schlussfolgerung daraus ist, der FTP Dienst wird über den quelloffenen Superserver „XINETD“ gestartet. Dieser Extended Internet Daemon wird gerne für diverse Internetdienste eingesetzt, welche nicht ständig benötigt werden.

Warum macht man das?
Dies soll Ressourcen vom Server sparen! Gute Idee, wenn es denn reibungslos funktioniert! Tut es das nicht, sucht man vergebens den FTP Dienst am Server! ;)

Aber nun wissen wir ja, wo sich die FTP Funktion versteckt und können xinetd einfach neu anstoßen! Dies erledigen wir mit folgendem Befehl:

/etc/init.d/xinetd stop

Der Internet Superserver wird gestoppt.

Und mit folgenden Befehl wieder gestartet:

/etc/init.d/xinetd start

Plesk-FTP-neu-starten

Jetzt sollte der FTP Server wieder funktionieren!

Wer sich etwas näher mit dem xinetd System beschäftigen möchte, der kann sich ja einmal die Konfigurationsdatei dazu genauer ansehen. Diese findet man hier:

/etc/xinetd.d/ftp_psa

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend