News

Gravatar – Was ist das eigentlich?

Gravatar – Was ist das eigentlich oder auch ..wie kommen die kleinen Avatare in die Blogs!

Als Gravatar werden die kleinen Bilder bezeichnet, welche als Benutzerbilder in den Beiträgen und Kommentaren hauptsächlich in Blogs angezeigt werden. Im Gegensatz zum Avatar wird der Gravatar jedoch nicht in jedem Blog als feste Benutzer-Grafik hinterlegt, sondern wird einmalig auf einem Server hinterlegt, auf dem die Blogsysteme zugreifen und von dem die Blogs die Bilder laden.

Wie bekommt man einen eigenen Gravatar?

Schritt 1: Anmeldung bei Gravatar
Besucht die Seite http://www.gravatar.com und meldet Euch dort mit Euerer Emailadresse an. Verwendet bei der Anmeldung die Emailadresse, welche Ihr auch zum bloggen verwenden wollt. Denn die Gravatare werden über Euere Emailadresse geladen.
Die Anmeldung und Nutzung der Seite ist kostenlos.

Schritt 2: Gravatar erstellen
Am einfachsten ladet ihr hierzu Euer Bild einfach von Euerer Festplatte zu Gravatar hoch. Nachdem der Upload abgeschlossen ist, müsst Ihr noch einen Bildbereich wählen, welcher aus der Grafik angezeigt werden soll. Als Gravatar können nur quadratische Ausschnitte von Bildern verwendet werden.

Schritt 3: Rating vergeben
Nachdem die Bildbearbeitung abgeschossen ist, kommt ihr zu einem Auswahlfenster auf dem ihr festlegen müsst, was auf dem Bild zu sehen ist. Je nach Bildinhalt bekommt der Gravatar eine gewisse Einstufung und wird nur auf den passenden Seiten angezeigt.
D.h. ist auf Eueren Bildern eine nackte Frau zu sehen und ihr steckt den Gravatar in die X-Rated Gruppe, so wird dieser Gravatar nur auf Seiten eingeblendet, welcher aus Sicht des Jugendschutzes auch für einen Gravatar mit nackten Frauen geeignet ist.
Hier eine kurze Auflistung der Gruppen:

X-rated: Das Bild beinhalted extreme pornographische oder brutale Bildelemente
R-rated: Das Bild enthält leichte nackte, brutale oder Drogen-Elemente
PG-rated: Das Bild enthält leichte Beschimpfungen und leicht brutale Elemente
G-rated: Das Bild enthält nur jungendfreie Elemente und darf auf jeder Webseite angezeigt werden.

Einfach auf das Bildicon klicken um die passende Kategorie auszuwählen.

Schritt 4: Gravatar auswählen
Nachdem ihr den Schritt 3 abgeschlossen habt, könnt ihr Eueren Avatar für Euere Emailadresse aktivieren.
Ist nur ein Bild / Emailadresse hinterlegt, wird diese automatisch zum Standard gemacht.

Zusatzinformation für Blog-Betreiber: Wie binde ich Gravatare in meinem Blog ein
Um Gravatare in Eueren Blog zu benutzen lädt Ihr Euch einfach das entsprechende PlugIn herunter, aktivierst dieses Plugin in Eueren Blog-Einstellungen und baut, wie es in der Anleitung angegeben ist, den zugehörigen Code in Euere Seite ein. Hab ihr dies erledigt, könnt ihr ab jetzt Euere Gravatare im Blog sehen!
Das PlugIn findet ihr auf der Gravatar-Hauptseite, welche ich oben schon genannt habe!

Ob man Gravatare wirklich benötigt, sei mal dahin gestellt, aber es ist auf jedenfall eine nette Zusatzfunktion für Blogger und Blogbetreiber.

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend