Wissen

Fehlermeldung: Ereignisanzeige Schnittstelle ist unbekannt

Zugriff auf die Ereignisanzeige schlägt fehl!

Problem: Wenn man auf die Ereignisanzeige von einem Windowssystem zugreifen möchte, kommt es zur folgender Fehlermeldung: "Der Vorgang auf "System" wurde nicht abgeschlossen. Die Schnittstelle ist unbekannt. Ursache: Die Ereignisanzeige (Dienst) wurde nicht sauber gestartet.

Lösung: So kann man die Protokolle in der Ereignisanzeige wieder starten

Schritt 1: Verwaltung der Dienste starten
Ausführen starten: [Windows-Taste]+[R]
Folgenden Befehl eintippen: services.msc
–> mit ok bestätigen!

Schritt 2: Dienst aktivieren
Auf den Dienst “Ereignisanzeige” klicken und den Start-Typ auf “automatisch” stellen.

Sollte der Dienst verschwunden sein, muss ein Eintrag in der Registry neu gesetzt werden! Dafür solltet ihr am einfachsten einen bestehenden Key auf einer lauffähigen Maschine kopieren.

Registry-Eintrag der Ereignisanzeige kopieren:

[Windows-Taste]+[R]
Folgenden Befehl eingeben und mit “OK” bestätigen: regedit
–> Registrierungseditor öffnet sich
Jetzt navigiert ihr zu folgendem Schlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Eventlog
–> Rechtsklick auf den Ordner und “exportieren” auswählen
Dieses *.reg File speicher ihr nun und übertragt dies auf den Rechner, welcher das Problem aufweist. Dort führt ihr einen Doppelklick auf das Reg-File aus und bestätigt das Schreiben in die Registry.

Danach startet ihr den Rechner neu und nun sollte der Ereignisanzeige-Dienst wieder verfügbar sein!


Tags:

  • com schnittstelle neu starten dienst
  • ereignisanzeige fehler die schnittstelle ist unbekannt
  • schnittstelle ist unbekannt mobiles internet
  • Ereignisanzeige schnittstelle
  • aktivierung von windows 7 die schnittstelle ist unbekannt

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend