Security

Clamwin Virenscanner beschädigt Windows

Virenscanner Clamwin macht Windows Systeme unbrauchbar

Der Virenscanner Clamwin hat derzeit ein großes Problem! Der Scanner, welcher eigentlich das Windows Betriebssystem schützen sollte, macht dieses unbrauchbar! Aufgrund eines Fehlers in der Programmierung verschiebt der Virenscanner für den Windowsbetrieb notwendige Systemdateien in die Quarantäne, wodurch Windows unbrauchbar wird!

Zwar haben die Programmierer schnell reagiert, doch diese Schnellhilfe wurde ebenfalls zu früh frei gegeben und war erneut nicht fehlerfrei! Für die betroffenen “Kunden” gibt Clamwin als Lösungsweg an, das System aus einem Backup zu restoren! Aber welcher Endanwender der einen kostenlosen Virenschutz für sein System nutzt, zieht regelmäßige Backups seines Systems! Für alle Betroffenen welche über kein Backup verfügen stellt Clamwin einen alternativen Weg zur Wiederherstellung seines Systems zur Verfügung. Dazu lädt man sich hier QRestore herunter und folgt der Anleitung! Jedoch arbeitet QRestore nur mit Files welche eine maximale Größe von 1 MB besitzen. Der Rest muss von Hand erledigt werden!

clamwin-fehler

Laut eigenen Angaben, will man jedoch auch hier nach besser und eine bessere Restore-Funktion in den Virenscanner integrieren!


Tags:

  • clamwin Anleitung
  • windows 8 systemdateien beschädigt
  • clamwin fehler beim scannen
  • virenscanner hat windows beschädigt
  • clamwin windows 7 geht nicht
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend