Angebote / Gewinnspiele

Blogger schenken Lesefreude – Zeitmanagement für Systemadministratoren

Ein Buch geschenkt am Tag des Buches

Irgendwie ist die Sache schon ziemlich crazy! Denn heute ist der Tag des Buches und auf die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ bin ich bei Audible gestoßen! Audible ist die Hörbuch-Sparte von Amazon, welche ich immer gern nutze um mir das eine oder andere Buch rein zu ziehen, wenn mir einfach mal wieder die Zeit fehlt um ein Buch zu lesen! Denn ein Hörbuch kann ich in Situationen hören, in denen ich kein Buch lesen kann – wie z.B. beim Autofahren! ;) Wir halten fest – eigentlich habe ich keine Zeit ein Buch zu lesen – doch woran liegt das? Als ich so darüber nachgedacht und mir überlegt habe, welches Buch ich heute verschenken könnte ist mir ein altes Buch in meinem Bücherregal eingefallen, welches sich genau mit diesem Thema beschäftigt! Der Titel lautet „Zeitmanagement für Systemadministratoren“ – klar da war noch was! Ich bin Sysadmin und deshalb habe ich keine Zeit ein Buch zu lesen! ;)

Denn wie steht es so schön im Buch geschrieben – Systemadministration ist nicht einfach ein Job. Sie ist eine Lebenseinstellung. Bei diesem Punkt gebe ich dem Autor Thomas A. Limoncelli vollkommen recht! Systemadministratoren sind einfach ein ganz besonderer Menschenschlag ….

Zitat aus dem Buch:

Auf einer Busfahrt saß ich einmal neben einer professionellen Köchin, die mir erzählte, dass sie es hasste, in ihrer Freizeit zu kochen. „Briefträger unternehmen auch keine langen Spaziergänge, wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen“, so fasste sie es zusammen. Die meisten Sysadmins, die ich kenne, haben davon noch nie etwas gehört. Sie werden sie (und mich auch, wie meine Gattin sofort bemerken würde) fast immer zu Hause vor dem Laptop antreffen, wo sie an irgendetwas „arbeiten“.  Diese Vorstellung von „Spiel“ und „Arbeit“ kann man wohl als Quantenzustandsunschärfe für einen Sysadmin bezeichnen. Das ist großartig, weil es bedeutet, dass wir das, was wir tun, lieben, aber ist auch furchtbar, weil wir damit nicht aufhören können (oder wollen). Es ist schwierig Zeit zu verwalten, wenn alles so nebulös ist.

 

…diese Zeilen findet man schon im Vorwort des Buches und treffen wohl auf viele Systemadministratoren zu. Privat und Beruf vermischen sich und machen ein erfolgreiches Zeitmanagement erst richtig schwierig.

Zitat aus dem Buch:

Ich bin ein Computerfreak. Ein Systemadministrator. Ein Netzwerk-Junkie. Mein Privatleben entspricht mehr oder weniger meinem Arbeitsleben — Sie sollten den Killer-Server sehen, den ich zu Hause installiert habe. Sobald ich mit seiner Optimierung fertig bin, werde ich das gleiche System auch in der Arbeit einrichten. Nur sehr wenige Berufe sind so. Gehirnchirurgen kommen nicht aufgeregt nach Hause, um eine neue Technik an ihrer Katze auszuprobieren, in der Hoffnung, dass sie funktioniert und sie sie an anderen Patienten ausprobieren können.  Die Katze aus dem Zimmer scheucht!

Wir halten fest, ITler sind einfach ANDERS und benötigen daher auch ein Zeitmanagement-Buch, welches auf diese Lebensart abgestimmt ist. Wir benötigen kein normales Zeitmanagement-Buch, das uns erzählt wie Outlook funktioniert oder was man mit einem PDA / Smartphone so alles anstellen kann! Diese Technik ist unser Leben – wir üben einen Job aus, welcher sich ständig weiter entwickelt. Einen Job bei dem es zwar vorgegebene Richtungen gibt, diese aber jedoch ständig durch Außeneinwirkungen gestört oder verändert werden. Wir sind Problemlöser!

Zitat aus dem Buch:

Sie hängen sich wie eine Bulldogge an ein Problem und lassen erst los, wenn es gelöst ist. Andere Aufgaben wie Verabredungen und Lebenserhaltung (wie essen und trinken) werden nebensächlich, während sie persönlich oder im Kopf weit über das übliche Maß an dem Problem arbeiten. Für Leute die gewohnheitsmäßig sagen „Sekunde, ich bin hier gleich fertig“, kann Zeitmanagement eine echt Herausforderung sein.

Na, kennt ihr den Satz auch? Ich bin gleich fertig nur noch 5 Minuten! – also meine Frau kennt diesen ganz sicher und kann damit inzwischen schon recht gut umgehen! ;) Wo wir schon beim nächsten Thema wären – wer sich dieses Buch kauft oder ihr bei der Aktion gewinnt, sollte es auch einmal seinen Partner geben! Das Vorwort reicht schon aus, damit dieser erkennt – wie Admin eigentlich ticken! ;)

Fazit:
Das Buch bekommt eine klare Empfehlung von meiner Seite. Auch wenn das mit der freien Zeit noch immer nicht so zu 100 Prozent funktioniert, wie es vielleicht wünschenswert wäre! ;) Aber hey, die schlechten Angewohnheiten habe ich mir auch über die Jahre hinweg antrainiert! Leider ist das Buch nicht mehr taufrisch und die erste Auflage aus dem Jahr 2006 war leider auch die letzte Auflage. Von daher sollte man sich nicht davon abschrecken lassen, wenn es in dem Buch noch um PDAs geht und nicht um Smartphones oder Tablet PCs! ;) Aber die Tipps in dem Buch haben eine allgemeine Gültigkeit und sind daher meiner Meinung nach ziemlich zeitlos – auch wenn die Technik sich drum herum geändert hat.

 

Zeitmanagement-fuer-Systemadministratoren

 

Mein Buch ist ja nun ziemlich speziell!
Daher möchte ich Euch nochmals kurz auf die Aktion Blogger schenken Lesefreude hinweisen – bei der sich über 1000 Blogger angemeldet haben um Euch das eine oder andere Buch zu schenken!

Die Basisinformation zur Aktion findet ihr auf der Facebook-Seite – Blogger schenken Lesefreude. Die teilnehmenden Seiten posten heute hier ihre Links zu den Büchern, welche unter das Volk gebracht werden sollen!

 

 

blogger-schenken-lesefreude

 

So, nun aber zum Gewinnspiel:
Um das Buch „Zeitmanagement für Systemadministratoren“ zu bekommen, müsst ihr lediglich einen Kommentar hier im Blog abgeben.
Das Gewinnspiel läuft den ganzen Tag (23.04.2013) – der Gewinner wird am darauf folgenden Tag gezogen.

Ich wünsche Euch viel Glück und bin gespannt, ob sich überhaupt jemand für dieses Buch interessiert!


Tags:

  • zeitmanagement für systemadministratoren
  • hörbuch zeitmanagement für systemadministratoren
  • zeitmanagement systemadministratoren
Tags

Related Articles

12 Comments

  1. Als Mitglied dieser Berufssparte würde mich dieses Buch auch sehr interessieren – und meine Frau natürlich auch ;-)

  2. Ich mache doch auch gleich mal mit ;-) Vielleicht habe ich ja etwas Glück und kann mit Hilfe des Buches meine Zeit besser einteilen ;-)

  3. Als Weib einer der dargestellten, nie Zeit habenden, Gattung, würde ich das Buch zuerst gerne selber lesen und dann an meinen Eheadmin weiterreichen.

    Dieses „Gliech“ auf meine Frage „Wann bist du fertig?“ kenne ich zur Genüge. Und ich weiß, dass es wahrscheinlich bedeutet: „Erinnere mich in 10 Minuten noch einmal, dass ich eine Pause machen muß.“ oder so ähnlich. :)

    Die von Dir ausgewählten Passagen aus dem Buch haben mich auf jeden Fall von einem Ohr zum anderen grinsen lassen. Denn: ja – das ist mein Mann.

    Und genau deshalb, wäre es schön, das Buch zu gewinnen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

  4. Zeitmanagement – ein großes Wort für einen Systemadmin :D
    Die meisten haben ein ehr schlechtes und sind schwer vom PC weg zu bekommen. Ich denke, dass Buch könnte eine Bereicherung für meinen Freund und mich sein. Beides Systemadmins und dadurch wenigstens mit Verständnis für den anderen gesegnet ;)
    ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Tag ;) Und etwas Zeit…
    Liebe Grüße
    Julia

  5. Als Mitglied dieser Berufssparte würde mich dieses Buch sehr interessieren und meine Freundin natürlich auch

  6. Dieses Buch fehlt mir noch als Admin – und da ich dieses Projekt wirklich toll und das Engagement der vielen Blogger, die sich an diesem Projekt beteiligt haben beeindruckend finde – mache ich hier einfach mal mit ;) – danke für diesen Beitrag.

  7. Hallo,
    mein Sohn macht grade eine Ausbildung „Fachinformatiker/Systemintegration“, da käme dieses Buch gerade recht.
    LG
    Christine

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend