Wissen

BlackBerry – Keine alten Mails werden angezeigt nach erneuter Enterprise Aktivierung

Das BlackBerry Endgerät synchronisiert nur neu ankommende Mails

Fehlerbeschreibung – Hier gibt es zwei Fehlerfälle: Fall 1: Ein BlackBerry Endgerät lässt sich nicht mehr ansprechen und hat alle Daten verloren – der BlackBerry verbindet sich nicht mehr mit dem RIM Dienst – eine neue Enterprise Aktivierung muss durch geführt werden – Fall 2: Ein Mitarbeiter bekommt ein neues Endgerät und das Blackberry muss über die Enterprise Aktivierung frei geschalten werden – in beide oben genannten Beispielen kommt es zum gleichen Fehlverhalten, dass die Kontakte und Kalendereinträge zwar abgeglichen werden, jedoch keine alten E-Mails angezeigt werden. Nur neue Emails werden an das BlackBerry ausgeliefert. Doch warum ist das so?

Die History der Mails wird auf dem BlackBerry Server hinterlegt. Wird nun das Endgerät ausgetauscht, oder muss neu aufgesetzt werden, greift das Endgerät auf die gleichen Daten zu, als hätte es das Endgerät schon immer gegeben! D.h. eine erneute Enterprise Aktivierung ist nicht gleichzusetzen mit einer Neuinstallation! Alte Datensätze bleiben auf dem BlackBerry Server vorhanden mit welchen nach der Reaktivierung weiter gearbeitet wird.

Doch was kann man nun tun, wenn man trotzdem eine älteren E-Mails synchronisieren (Fachausdruck: Prepopulation) möchte?

Hierzu gibt es leider keine richtige Anleitung! Denn ist das BlackBerry Smartphone erst einmal aktiviert, so kann man bisher keine nachträgliche Prepopulation anstoßen. Die einzige Möglichkeit diesen “Fehler” zu beheben ist ein kleiner Workaround!

Hierbei müsst ihr den User im BlackBerry Manager löschen!
Geht in die Verwaltungskonsole, löscht den User –> Bestätigt die Löschung des Endgerätes!
Jetzt sind alle Daten zu User und vom Endgerät gelöscht!!!
Jetzt müsst ihr den User ganz einfach erneut anlegen und wie gewohnt eine Enterprise Aktivierung starten!

Wer sich nun Fragen sollte, ob das immer nur so umständlich zu lösen ist dem muss sagen –> ja –> es sei denn er ist bereit ein kleines HowTo zu befolgen in welchem der BlackBerry Server über den direkten Eingriff in die Registry manipuliert wird!

Anleitung: Repopulation – alte Emails bei erneuter Enterprise Aktivierung / Synchronisation in die Vergangenheit zurück synchronisieren

Wie ich es gerade schon angesprochen habe, ist dies nur über die Änderung der Registry zu schaffen. Hierfür muss folgender Eintrag der Registry hinzugefügt werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Research In Motion\BlackBerry Enterprise Server\Agents]

In diesem Pfad folgende Einträge setzen! (DWORD 32 Bit)

"ForceMsgPrepopOnActivation"=dword:00000001
"ForceMsgPrepopDays"=dword:0000000e
"ForceMsgPrepopMessages"=dword:000002ee

Jetzt sollte auch bei einer erneuten Enterprise Aktivierung auch eine erneute Re-Synchronisation der alten Emails statt finden, welche in der Vergangenheit empfangen worden sind. Dabei wurden die maximalen Werte gewählt: D.h. der Mailserver liefert nun Mails der letzten 14 Tage aus oder ein Gesamtvolumen von 750 Mails – je nachdem, was zuerst erreicht wird!
Dieser Registry Trick sollte ab der BES Version 4 – SP3 funktionieren.

Wie ihr sehr eine perfekte Anleitung zur Synchronisation der Mails nach einer Reaktivierung per Enterprise Aktivierung gibt es leider nicht! Aber ich denke mit diesen beiden Tipps solltet ihr auf jeden Fall etwas weiter gekommen sein.

Hier findet ihr eine kleine Anleitung, wie man die Einstellungen der Repopulation für neue Aktivierungen ändern kann.


Tags:

  • blackberry hub alte mails anzeigen
  • blackberry outlokpostfach alte mails anzeigen
  • blackberry postfach alte mails anzeigen
  • bb motion alle emails anzeigen
  • blackberry in dieser ansicht gibt es keine einträge
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend