Wissen

Apache – mod_headers installieren / aktivieren

mod_headers Funktion für Apache nach installieren

Ein Apache Server ist in der Lage Webseiten zu manipulieren, bevor diese an einem Browser ausgeliefert werden. Diese Veränderungen werden je nach dem Punkt der Änderung durch verschiedene Module erzeugt. Das Modul mod_headers ist für die Manipulation von HTTP Kopfdaten zuständig und kann dort Veränderungen verursachen. Dies kann z.B. dann sinnig sein, wenn man zum Beispiel noch zusätzliche Informationen für einen Browser hinterlegen möchte mit dessen Hilfe zusätzliche Eigenschaften der Internetseite oder deren Inhalt definiert werden.

Ich benötige das Modul z.B. für den Einsatz von WP Super Cache, welches für die Mod_rewrite Cache Funktion benötigt wird. Ohne aktivierte mod_headers ist die Funktion nicht optimal gegeben.

Hier ein Bild der Meldung in WP-SUPER-Cache:

 

mod_headers-apache-installation-wp-super-cache

 

Doch wie wird nun das mod_headers Modul aktiviert?
Dies ist einfacher als man denkt, denn der Apache Server hat das Modul bei einer normalen Installation on Board!

Daher reicht unter Ubuntu oder Debian einfach die Eingabe des folgenden Befehls:

a2enmod headers
Damit ist die Aktivierung abgeschlossen! 
Jetzt müssen wir nur noch den Apache Server neu starten! 
Dafür gebt ihr folgenden Befehl ein:
\etc\init.d\apache2 stop
\etc\init.d\apache2 start
 
Fertig! Jetzt solltet ihr das Modul verwenden können! 
 

Tags:

  • mod_headers mod_env unterschied
  • apache mod headers
  • modul header aktivieren apache
  • modul mod header aktivieren
  • apach mod header
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend