Hautpseite / Wissen / Amazon Echo – so wird Alexa zum Bluetooth Lautsprecher

Amazon Echo – so wird Alexa zum Bluetooth Lautsprecher

In diesem Beitrag möchte ich Euch kurz erklären wie ihr das Amazon Echo System als Bluetooth Lautsprecher verwenden könnt. Dies kann unter Umständen dann sinnig sein, wenn ihr Musik und Audio-Inhalte vom Laptop, PC oder Smartphone über einen besseren Lautsprecher wiedergeben wollt. Der große Echo konnte sich bislang nur mit Lautsprechern oder Audioausgabegeräten verbinden. Dieses Manko wurde von Amazon jedoch behoben und der Amazon Echo kann nun sowohl als Bluetooth Lautsprecher dienen als auch andere Bluetoothlautsprecher oder Stereoanlagen mit Bluetooth-Eingang ansteuern. Variante 1 – wie Alexa zum Bluetoothlautsprecher wird, möchte ich Euch hier nun zeigen, wobei – Variante 2 über das gleiche Menü eingerichtet wird.

Und so gehts am einfachsten:

Schritt 1: Öffnet Eure Alexa App – öffnet das Menü und geht dort auf den Punkt „Einstellungen“. In der nächsten Übersicht werden Euch alle Amazon Endgeräte angezeigt, die ihr über diese App parametrisieren könnt. Hier wählt ihr nun Euren Amazon Echo Lautsprecher aus. Danach springt ihr unter den Punkt „Drahtlosverbindungen“ auf „Bluetooth“.

Jetzt solltet ihr diese Ansicht sehen:

Im unteren Teil seht ihr jetzt die Kennung unter welcher der Amazon Echo bei Euch im Bluetooth Menü auftauchen sollte.  Hier wäre es wünschenswert gewesen, wenn der Bluetooth-Name der Bezeichnung des Echos entsprochen hätte. So bin ich jetzt nämlich mit meinen PC mit meinen 2 Dots und der großen Alexa verbunden und darf immer raten – welche Nummer jetzt welcher Bluetoothlautsprecher war.

Ist jetzt keine riesiges Problem und es wird nicht viele treffen, aber es wär ein Punkt für kleine Verbesserungen im Detail. Aber vielleicht lesen hier ja ein paar Entwickler mit und nehmen sich diese Verbesserung zu Herzen.

So bald dieses Menü geöffnet ist, solltet ihr nun auch das Endgerät in der Bluetoothumgebung des PCs, Laptops oder Smartphones finden.

Geht dort nun auf „Koppeln“ / „Verbinden“ oder etwas in der Art und schon könnt ihr den Echo als Lautsprecher missbrauchen.

Das schöne daran ist – falls das Endgerät es zu lässt, könnt ihr dieses nun über den Echo steuern. D.h. wenn ihr gerade Lieder über das Handy abspielt reicht ein „Alexa Pause“ und die Wiedergabe stoppt. „Alexa Play“ und die Wiedergabe startet erneut. Mit „Alexa vor / zurück“ könnt ihr in den Tracks navigieren. Tja …und wer hätte es gedacht …die Lautstärke könnt ihr natürlich auch über Alexa anpassen. Allerdings wird hier dann die Laustärke des Lautsprecher angepasst und nicht die Lautstärke des Wiedergabegerätes.

So, ich denke – das war es dann auch schon mit der BlueTooth Funktionalität. Wenn Euch noch ein paar Befehle unter kommen, welche ich hier vergessen habe. Postet diese einfach im Kommentarfeld. Ich werde dann diesen Beitrag hier erweitern.

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

MySQL – Passwort Sicherheitseinstellungen ändern

Sehr oft sind schon bei Standardinstallationen die Sicherheitslevel der MySQL Datenbank extrem hoch eingestellt. Das …

Kommentar verfassen

Send this to friend