News

Mit Blog-Beiträgen Geld verdienen

Rankseller bietet eine Plattform zur Vermittlung

Gestern hatte ich ein interessantes Gespräch mit einem befreundeten Blogger, der mich angesprochen hat, ob ich es schon einmal erlebt habe das mich jemand angeschrieben hat um einen Blog-Beitrag zu kaufen. Ich bejahte dies und sagte ihm, es gäbe sogar Plattformen auf welchen es möglich sei Blog-Artikel zu kaufen, bzw. auch Aufträge zum schreiben von Blog-Artikeln anzunehmen.

Ich selbst nutze diese Plattform um Beiträge auf anderen Blogs zu veröffentlichen, hatte jedoch auch schon einmal aus Spaß den ITler Blog als verfügbare Ressource aufgeführt und konnte mich dann kaum noch vor Anfragen retten! Angenommen habe ich jedoch keine davon, da ich auch so genügend Ideen zum bloggen habe und nicht noch unbedingt im Auftrag schreiben möchte! Wer jedoch etwas Zeit hat und sich etwas dazu verdienen möchte, sollte sich Rankseller einmal näher ansehen!

 

rankseller-logo

 

Und das kann man pro Beitrag verdienen:
Hier kann man natürlich keine pauschale Aussage darüber geben! Denn je nach Qualität des Blogs steigt und fällt der Betrag welche Werbetreibende bereit sind zu zahlen! Für einen älteren Blog mit einer gewissen Bekanntheit bekommt man geschätzt zwischen 40 und 80 Euro! Neue Blogger müssen sich mit 10 bis 40 Euro zufrieden geben. Hochwertige Blogs können über Rankseller auch 100 Euro und mehr verdienen. Bei meiner letzten Ausschreibung hatte ich z.B. auch ein Angebot von einem hochwertigen Online Magazin, welches jedoch dann auch 390 Euro für einen Beitrag haben wollte.

Ob sich solche Beiträge für Leute rentieren, welche ihren eigenen Blog etwas promoten wollen, muss wohl jeder selbst beurteilen! Dabei unterstützt das System den Werbetreibenden in dem die eingetragenen Blogs auf Basiswerte analysiert werden, über welche man sich einen groben Eindruck zum Werbepartner verschaffen kann.

Folgende Auswertungshilfen stehen zur Verfügung:

Sprache – Pagerank – Alexa Ranking – Preis – Domainpop – Linkpop

Zudem kann man das Bewerberfeld auch noch über diverse Optionen einschränken! Hier die Oberfläche über welche man Filteroptionen festlegen kann:

Rankseller-mögliche-Filter

 

Meine letzte Kampagne hatte 220 Bewerbungen und ich konnte ein paar wirklich nützliche Blog-Beiträge ordern!

So, genug darüber gequatscht! Ich denke jeder sollte sich nun vorstellen können, wie das System funktioniert! Sollte Euer Interesse geweckt sein, so würde ich Euch empfehlen, das System einfach einmal selbst zu betrachten!

Hier gehts zum Anbieter:

Rankseller – eigenen Blog vermarkten oder redaktionelle Beiträge kaufen


Tags:

  • blog beiträge kaufen
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend