Wissen

iPhone 5 – Display mit Gelbstich oder besseres Weiß?

Hintergrundwissen zum „anderen“ Display des iPhone 5

Hat man sich ein iPhone 5 geleistet und hatte man zuvor ein iPhone 4 oder ein iPhone 4S, fällt eine Kleinigkeit sofort ins Auge! Der Farbton vom Display des neuen iPhones von Apple entspricht nicht dem des Vorgängers. Legt man beide Telefone nebeneinander stellt man schnell fest, dass das Display des iPhone 5 einen wärmeren Farbton besitzt, welcher wie ein Gelbstich wirkt.

Bei genauer Betrachtung fällt jedoch auf, dass die beiden Displays scheinbar keine wirkliches Weißtöne liefern. Das alte iPhone 4 scheint im Vergleich zum iPhone 5 einen leichten Blaustich zu haben, was das Weiß der neuen Generation auf den ersten Blick etwas gelblich wirken lässt. Dies kann man relativ einfach testen, indem man eine Farbreferenzkarte über beide Displays legt.

Wir halten fest:
Das Display des iPhone 4 trifft den Weißton nicht optimal!
Das Display des iPhone 5 trifft den Weißton nicht optimal!

 

Hier zwei Bilder vom Display.
Leider sind die Farbunterschiede auf den Fotos kaum zu erkennen. Hier liefert das menschliche Auge bessere Farbwerte! 😉

 

iPhone-4-iPhone-5-Farbvergleich-Display-Gelbstich-Farbton (1)

 

 

iPhone-4-iPhone-5-Farbvergleich-Display-Gelbstich-Farbton (2)

–> im direkten Vergleich wirkt das iPhone 4 etwas kühler vom Display her und das iPhone 5 wirkt durch den vermeintlichen gelbstich etwas wärmer! Doch welches Display ist nun das bessere Display?

Da mir hier die Messgeräte für diese Frage fehlen, habe ich mich im Internet auf die Suche nach einer Seite gemacht, welche über das entsprechende Messequipment für eine Farbanalyse verfügen und das iPhone 5 schon getestet haben. –> und siehe da –> bei meiner Suche wurde ich tatsächlich fündig! Die Seite Displaymate vergleicht das Display des iPhone 4 mit dem iPhone 5 und setzt diese als Goodie auch noch mit dem Samsung Galaxy S3 (III) in den Vergleich.

Ziel der Display-Hersteller ist es in einem SRGB Spektrum die Farbe D6500 zu erreichen, dies entspricht dem Wert 6.500 Kelvin. Doch welche Werte besitzen nun das iPhone 4 und das iPhone 5?

Laut der oben genannten Seite wurden folgende Werte ermittelt:
iPhone 4: 7.781 Kelvin
iPhone 5: 7,461 Kelvin
(Samsung S III: 7.860 Kelvin)

Sieht man sich dieser Werte an, stellt man schnell fest, beide Werte treffen nicht den angepeilten Farbwert und liegen etwas zu weit im blauen Bereich des Farbspektrums. Das iPhone 5 kommt jedoch etwas näher an die 6.000 Kelvin heran und wirkt dadurch wahrscheinlich etwas wärmer –> zumindest im direkten Vergleich der beiden Endgeräte!

Im übrigen liefert das iPhone 5 TOP-Werte was das Farbspektrum von SRGB erfordert! 

Hier deckt das iPhone 5 die Farbpalette zu 104 Prozent ab!! Das iPhone 4 dagegen kann nur einen Bereich von 64 Prozent davon abdecken! Das Samsung liefert dagegen 139 Prozent des geforderten Spektrums! Wie man sich vorstellen kann ist zu wenig Abdeckung und zu viel Abdeckung nicht optimal! Doch im direkten Vergleich wird ein Display mit etwas weniger Color Gamut  besser wirken als ein Display mit zu hohen Werten.

Hier eine Grafik, welche die Messdaten recht schön zeigt:

 

Color-Gamut-iPhone-4-Vergleich-mit-iPhone-5-Gelbstich

[via Displaymate]

 

Fazit: Sieht man sich diese Daten an, stellt man schnell fest, dass das Display dies iPhone 5 scheinbar keinen Gelbstich hat, sondern durch das verbesserte Display scheinbar nur so wirkt! Zumindest bin ich auf dieses Ergebnis gekommen. Ob es in der Praxis draußen tatsächlich noch weitere Displays gibt, welche noch einen größeren Gelbanteil aufweisen kann ich natürlich nicht beurteilen! Ein leicht veränderte Farbtemperatur lässt sich auf jeden Fall aus den gemessenen Daten ersehen!


Tags:

  • iphone gelb display
  • iphone 4 iphone 5 weiß
  • i phone 5 weiss
  • Handy gelbstich wegen folie
  • iphone 5s weiß display

Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend