News

Fotos von Körperscannern aus den USA sind im Netz aufgetaucht!

Hunderte von Fotos sind nun im Internet verteilt, statt gelöscht!

Eigentlich gibt es eine Richtlinie welche besagt, dass die Bilder welche von den Körperscannern gemacht werden, sofort nach Betrachtung von den Sicherheitsbeamten wieder gelöscht werden sollten. Doch im Körperscanner-Speicher welcher am Eingang eines Gerichts montiert ist, fand man nun 35000 gespeicherte Fotos!

Wie das passieren konnte ist bislang noch unklar! Es wird vermutet, das eine Fehlbedienung des Scanners zu der Speicherung des Bildmaterials geführt habe. Allerdings könnte es auch schon ein Fehler in der Grundkonfiguration des Gerätes gewesen sein. Was ebenfalls noch nicht wirklich geklärt wurde ist, wie der große US Blog Gizmodo in den Besitz von über 100 dieser Bilder aus dem Scanner gekommen ist! Gizmodo hat diese Bilder nun auf seiner Internetseite in einer Körperscanner Galerie veröffentlich und will mit dieser Aktion auf mögliche Sicherheitsrisiken durch den Einsatz von Technik hinweisen!


Tags:

  • körperscanner usa
  • 35000 als itler
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend