Hautpseite / Wissen / Windows Befehle um Steuerungselement direkt zu starten

Windows Befehle um Steuerungselement direkt zu starten

Es war gar nicht so einfach eine passende Überschrift zu finden in der ich irgendwie vermitteln kann um was es sich in diesem Beitrag dreht. In Windows kann man viele Einstellungen durch eine umständliche Navigation durch diverse Untermenüs erreichen. Was aber viele nicht wissen ist, dass diese Konfigurationsseiten oft auch einen internen Aufruf besitzen, welche man über spezielle Windows Befehle direkt öffnen kann. Dafür öffnet man einfach das „Ausführen Fenster“ (Windows-Taste + R) und setzt dort den entsprechenden Befehl ab. Gut, jetzt ist natürlich die Frage, was kann man sich einfacher merken – den Befehl oder die Navigation an die entsprechende Stelle!

Aber die Befehle haben noch einen riesigen Vorteil, denn kennt man diese kann man auch gezielt Einstellungen auf einer normalen Maschine mit User-Rechten als Admin starten! Dafür gibt es je nach Betriebssystem unterschiedliche Ansätze!

Alte Microsoft Versionen:
Auf älteren Maschinen starte ich hierzu recht gerne über „CMD“ die Konsole (Rechtsklick – als Administrator starten) und gebe dort die entsprechenden Punkte ein, welche ich verändern möchte. Dies funktioniert recht gut und zuverlässig.

Neue Microsoft Versionen:
Hat man es mit einer relativ neuen Microsoft Version zu tun, kann man sich den Zwischenschritt über das Command Line Interface sparen und gibt einfach direkt in die Suche den entsprechenden Befehl ein.

Windows Befehle um Steuerungselement direkt zu starten

Über einen Rechtsklick kann man dann das Tool / die Einstellung als Administrator ausführen.

Windows Befehle um Steuerungselement direkt zu starten 2

Die Befehle lassen sich natürlich auch in weitere Programme oder Batch-Routinen integrieren, so fern man dies möchte.

Einen Auszug an wichtigen Befehlen Euch zur Verfügung stehen, möchte ich Euch jetzt zeigen:

 

Anzeigen anpassen:
Die Anzeigen lassen sich über folgenden Befehl anpassen:

desk.cpl

Dabei sollte man beachten, dass die Unterseiten nur mit dem Zusatz und von der Console aus gestartet werden können. Zumindest bei aktuellen Betriebssystemen. Ältere Versionen können zum Teil diese Befehle noch direkt ansprechen:

console desk.cpl,,1 --> Anzeige Bildschirmschoner
console desk.cpl,,1 --> Anzeige Darstellung
console desk.cpl,,1 --> Anzeige Einstellungen

 

Firewall einstellen / anpassen:

firewall.cpl

 

Lokale Sicherheitseinstellungen:

secpol.msc

 

Lokale Gruppenrichtlinien / Gruppenrichtlinien Editor:

gpedit.msc

 

Geräte-Manager starten: 

hdwwiz.cpl
oder
devmgmt.msc

 

Energieoptionen anpassen: 

powercfg.cpl

 

Systemeigenschaften: 

sysdm.cpl

 

Benutzerkonten / User Verwaltung: 
Nur über die Konsole!

console userpasswords2

 

Lokale Benutzer und Gruppen:

lusrmgr.msc

 

Computerverwaltung:

compmgmt.msc

 

Datenträgerverwaltung:

diskmgmt.msc

 

Dienste Verwaltung:

services.msc

 

Freigegebene Ordner:

fsmgmt.msc

 

Netzwerkverbindungen:

ncpa.cpl

 

Remote Desktop:

mstsc

 

Ressourcenmonitor:

perfmon

 

Natürlich gibt es noch einige Befehle mehr – aber diese sind dann oft nur für bestimmte Versionen des Betriebssystems oder für bestimmte Server nutzbar. Die hier aufgeführten Windows Befehle sollten sowohl in alten als auch in aktuellen Microsoft Windows Versionen funktionieren.

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

Excel - Zahlen statt Buchstaben in Spalten werden angezeigt-1

Excel – Zahlen statt Buchstaben in Spalten werden angezeigt

Folgendes Problem kann in Excel auftauchen: In den Spalten werden Zahlen anstatt Buchstaben angezeigt. Verwendet …

Kommentar verfassen

Send this to friend