Startseite > Security > iTunes Betrug – Click und Buy Kunden bekommen Rechnung für Geschenkgutscheine

iTunes Betrug – Click und Buy Kunden bekommen Rechnung für Geschenkgutscheine

iTunes Geschenkgutscheine gekauft ohne eigene Aktion!

Zuerst hörte man das iTunes Zugänge in China verkauft wurden und man damit “kostenlos” einkaufen konnte. Dann hörte man von iTunes Gutscheinen aus den USA welche scheinbar illegal zum Verkauf anstanden und nun gibt es die ersten Auffälligkeiten in Deutschland! Betroffen davon sind scheinbar derzeit nur Kunden, welche eine Kombination aus iTunes und Click and Buy nutzen!

Einige dieser iTunes-Anwender berichten nun von zugestellten Rechnungen über iTunes Geschenkgutscheine. Dabei wurden bisher fast immer 2 Geschenkgutscheine über 50 Euro abgebucht. Betroffene Leute berichten von erfolgreichen Anrufen bei CnB, welche scheinbar die Abbuchung erfolgreich storniert haben. Was man nicht tun sollte ist, die Rückbuchung selbstständig über die Bank zu stornieren, da dadurch Ärger mit Click and Buy entstehen könnte (15 Euro Stornokosten). Click and Buy soll sich weiterhin zu einem Anrufer geäußert haben, dass der Fehler durch eine Sicherheitslücke im iTunes System aufgetreten sei.

Allgemeine Infos:
- ihr habt 6 Wochen Zeit die Abbuchung über die Bank zurück buchen zu lassen!
D.h. klärt am besten erst alle Seiten ab, bevor ihr eine Rückbuchung tätigt. Das bringt sonst unter Umständen mehr Ärger als nötig!

- von Apple scheint es derzeit noch keine offizielle Rückmeldung zu geben!!

WICHITG!!
Alle User mit einer iTunes – Click and Buy Kombination empfehle ich sehr dringend die Passwörter von beiden Systemen zurück zu setzen!


Tags:

  • trotz ituneskarte click and buy
  • wieviel kostet eine itunes karte in china
  • Bitte deaktivieren Sie zunächst die Autorisierung damit Ihr ClickandBuy-Konto gekündigt werden kann
  • 0221-17738195
  • 0221 17738195

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

191 Kommentare

  1. Mir auch passiert, habe Geld zurückgebucht und jetzt mal schauen was passiert …

  2. ..kannst Du uns davon berichten?

  3. Kurz nach Neujahr kam eine Rechnung über 50,00 Euro die bei mir abgebucht wurde. Ich hatte natürlich erst mal keine Ahnung um was es geht, habe dann rausgefunden das ich angeblich einen Geschenkgutschein für ´´gewge´´ gekauft habe.
    Also an Apple Support geschrieben > keine Rückmeldung nach insgesamt 3 Versuchen !!!
    Dann wollte ich bei ClickandBuy anrufen .. jedes mal erfolglos und jedes mal 0,14 € !!!
    Also bin ich zur Sparkasse, habe eine Rückbuchung gemacht, schon kam die ermahnung mit zusätzlichen 15,00€…
    Habe jetzt halt die 65 Euro gezahlt damit nicht noch mehr Mahnungen kommen und werde jetzt weiter versuchen Apple zu kontaktieren :(

  4. Hallo,

    mir ist der gleiche Fall gestern passiert. Zwei Gutscheine im Wert von je 50 € sind abgebucht worden. Ich bin bisher noch nicht bei der Bank gewesen.

    Beruhigend ist irgendwie, dass das derzeit wohl häufiger vorkommt. Somit muss das ein größeres Problem sein.

    Nachteile: Die Hotline von ClickandBuy ist vollkommen ausgelastet und kostet fies Geld. Weder Antwort von ClickandBuy noch von Apple bisher. Wahrscheinlich werden denen gerade die Buden eingerannt.

    Gibt es eine Quelle für die von dir angesprochenen Auffälligkeiten in Deutschland?

    Gruß
    Daniel

  5. Habe nur per E-Mail an einen Support für Fragen zu Rechnungen Apple kontaktiert.. es steht innerhalb von 72 Stunden kommt eine Antwort >> hab nie eine bekommen und ja ClickandBuy erreiche ich auch nicht ..

  6. Geht mir auch so. Nun, bei mir haben sie noch nicht viel Zeit zum Antworten gehabt, aber inzwischen habe ich Unmengen von Foreneinträgen gefunden, die den Fall bestätigen.

  7. Ich hoffe nur das Geld irgendwann wieder zu sehen ;)

  8. heilige scheiße… ich stell heute auch fest, dass mir 50 euro auf dem konto fehlen -.-

  9. Sind eigentlich auch Leute betroffen, welche mit einer Kreditkarte ihre Käufe bezahlen?

  10. Ich Hab den gleichen Mist auch…
    Was empfehlt ihr mir jetzt

  11. Mich hat es auch mit 2x 50€ erwischt. Gestern habe ich eine Email von Click and Buy erhalten. Nur das witzige ist, dass ich bisher kein Click and Buy Konto hatte. Irgendwie hat Click and Buy meine Kontodaten rausgefunden, meinen Namen und hat mir zwei Rechnungen von je 50€ vom 12.05.2009 gestellt. Ich habe gerade eben Click&Buy eine Nachricht geschickt, anrufen macht scheinbar keinen Sinn und habe Ihnen mitgeteilt das ich mein Konto noch nicht einmal verifiziert habe. Darf Click & Buy Geld als Lastschrift von einem Konto abheben ohne das mein Click&Buy Konto bestätigt wurde?
    Das kann ich mir nicht vorstellen.

  12. @EPICENTER:
    Ich habe einen CaB-Account. Aber man liest:
    “Im Support-Bereich von Apple gibt es seitenweise Berichte von betroffenen Kunden, denen von fremder Hand Geld vom Kreditkartenkonto abgebucht worden ist.”
    Zitat aus der Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gestohlene-iTunes-Konten-werden-in-China-angeboten-Update-1164840.html

    @Ocu:
    Anzeige bei der Polizei machen. Mit dem Aktenzeichen an ClickandBuy sowie den iTunes-Store-Support wenden. Wenn der Support dann nach vielen Tagen schreibt, dass du ClickandBuy auffordern sollst, den Betrag zurück zu buchen, mit dieser Mail an ClickandBuy wenden. Durch eine Rückbuchung, die du deiner Bank mitteilst, könnten dir zusätzliche Kosten entstehen, sofern ich das richtig verstanden habe.

    Gruß
    Daniel

  13. mir ist das selbe passiert…

    Sehr geehrter Herr Lindemann,

    Sie haben dem Anbieter iTunes S.a r.l. am 11.03.2010 16:40:09 CET eine Easy Collect Autorisierung für die Nutzung des Angebots ‘iTunes’ erteilt. Ihr ClickandBuy Account wurde mit folgender Transaktion belastet:

    Anbieter: iTunes S.a r.l.
    Angebot: iTunes
    Datum: 15.01.2011 15:54:17 CET
    Ausgewähltes Angebot: MGN5321BMW: Geschenk
    Betrag: EUR 50,00

    Diese Ausgaben werden wir bei Ihrer nächsten ClickandBuy Abrechnung berücksichtigen.

    ich hab gleich mal cnb um stornierung gebeten und apple gesagt, wenn sie das nicht regeln, dass sie einen kunden weniger haben… so gehts ja nicht hier!

  14. Gleiches Thema bei mir, habe gerade Folgendes an C&B geschrieben und werde einen Teufel tun und Ihre 15€ bezahlen:

    Da ich seit letztem Donnerstag vergeblich versuche Sie telefonisch unter der 01805 – 333450 zu erreichen, um Sie auf eine nicht genehmigte Buchung aufmerksam zu machen, blieb mir keine andere Wahl, als den Betrag direkt von meiner Bank zurückziehen zu lassen. Ich bin anscheinend auch ein Opfer des folgenden Betruges geworden: http://www.itler.net/2011/01/itunes-betrug-click-und-buy-kunden-bekommen-rechnung-fuer-geschenkgutscheine/ . Ich werde diesbezüglich bei der Polizei Anzeige erstatten und richte Ihnen hiermit aus, dass mein Clickandbuy Konto sowohl unverzüglich gesperrt als auch aufgelöst werden soll, da ich zum einen Bedenken bezüglich der Sicherheit habe, als auch unzufrieden bin mit Ihrem “Kundenservice”. Telefonische Erreichbarkeit setze ich als ein Mindestmaß an Kundenservice schlichtweg voraus!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Antal Wahlers

    Außerdem lächerlich: Ich kann in meinem iTunes Konto die Buchungen nirgends finden. Habe ich da überhaupt eine Übersicht von getätigten Einkäufen? Wie kann den die Seite eines Online-Stores SO unübersichtlich sein?!

  15. Ich bin auch mit 100,00 EUR berechnet worden :-(
    Hat mal jemand versucht, den Geschenkcode einzugeben?

  16. Ja, ich habe es versucht, geht nicht.

    Ich bin auch um 100 Euro erleichtert worden, sehr toll.

  17. Habe im übrigen immer noch keinerlei Reaktion seitens Click&Buy auf meine Kündigung/Beschwerde bekommen…

    Der Kundenservice bei denen ist echt zu albern für Worte.

    Antal

  18. Das ist doch….

    Habe gerade eine Mail von C&B bekommen… Eine automatisierte Mail über “Zahlungserinnerung” weil mir ja bestimmt entfallen ist, dass eine Buchung zurückgezogen wurde, die jetzt noch offen ist… Ich könne mich bei Fragen gerne an dem Kontaktformular wenden.

    Das ist mir nicht ENTFALLEN, Ihr Pfeifen, ich habe es BEWUSST zurückgezogen. Wie ich euch übrigens schon in einer Mail mittels eurem tollen KONTAKTFORMULAR erklärt habe! Hat ja anscheinend ne Menge gebracht. Ans Telefon gehen tun sie nicht, und Mails über das Kontaktformular werden nicht gelesen. Super Firma…

    Antal

  19. Mir ist das gleiche passiert, mit 2 Gutscheinen á 50 €. C&B hat mein Konto jetzt gekündigt und sie möchten jetzt das Inkasso Unternehmen zum Einsatz bringen. Das ist doch echt der Hammer!
    Der Apple Support schreibt, man solle das mit C&B klären. Sehr witzig, wie denn? Bringt es was Anzeige zu erstatten? Oder sich an den Verbraucherschutz zu wenden?
    Haben die das Recht das Geld durch Inkasso einzutreiben?

  20. Na geht doch:

    Gerade Nachricht von C&B erhalten, dass beide “unerlaubten Buchungen” storniert wurden, und ich habe eine Gutschrift über 15,- erhalten, die die 15,- Gebühren für die Rückbuchung ausgleichen.

    Scheint so, alsob sie dem Druck nachgeben, bzw. langsam den Ansturm bewältigen und tatsächlich Verantwortung übernehmen.

    Zwar immer noch schrottig, dass sie nicht zu erreichen sind, aber immerhin positiv, dass sie jetzt fair gehandelt haben.

    Antal

  21. Mir ist eben das selbe passiert, allerdings ein geringerer Betrag (Kleinvieh macht auch Mist!)…

    Anbieter: iTunes S.a r.l.
    Angebot: iTunes
    Datum: 26.01.2011 22:07:24 CET
    Ausgewähltes Angebot: MGK632H4NV: Geschenk
    Betrag: EUR 0,97

    Diese Ausgaben werden wir bei Ihrer nächsten ClickandBuy Abrechnung berücksichtigen.

    Habe CaB eben kontaktiert, bin mal gespannt wie es weitergeht.

    deko

  22. Ich glaube, ich habe bei mir die Lösung des Problems bzw. die Ursache erkannt. Ich wollte mir eben ein Album bei iTunes kaufen (8,99€). Ich habe noch ein Guthaben von 8,02€ von einem 25€ App-Store Gutschein. Addiert man die 0,97€ und die 8,02€ so erhält man den Betrag über 8,99€!

    Das witzige ist, ich konnte das Album nicht laden, weil iTunes gerade irgendwelche Probleme hat.

    Hm, aber warum steht dort “Geschenk”, das macht keinen Sinn.

  23. Sehr geehrter Herr …,

    aufgrund des von Ihnen gemeldeten Problems mit dem folgenden Kauf haben wir diesen Kauf in Ihrem Namen storniert:

    Anbieter: iTunes S.a r.l.
    Datum: 26.01.2011 22:07:24 CET
    Ausgewähltes Angebot: MGK632H4NV: Geschenk
    Kosten: EUR 0,97

    Ihre Zahlung wurde am 26.01.2011 storniert. Falls der Betrag bereits bezahlt wurde, wird er Ihrem ClickandBuy-Konto gutgeschrieben.

    “WOW” das ging flott, damit hat es sich für mich erledigt, vorerst :-)

  24. Na toll, mich hats heute auch erwischt. Zwei Abbuchung á € 50 in zwei Minuten.
    Ich hab nun bei Itunes mal clickandbuy als Zahlungsmittel rausgenommen und auch dei Berechtigung widerrufen. Außerdem hab ich noch eine Email und das Kontaktformular von clickandbuy bemüht und schonmal eine Stornierung gefordert, nachdem die Hotline ja nicht zu erreichen ist.

    Mal sehen wie’s weitergeht.

  25. ihr seid ja alle super weggekommen, bei mir sind heut morgen beginnend um 06:14 uhr bis 07:04 uhr insgesamt für 750 euro eingekauft :///

    als ich es gemerkt habe, war derjenige noch in der mache mit 20 euro gutscheinen, war aber eine andere benutzerkennung, also ich denke auf mein konto haben 2 gleichzeitig zugegriffen.

    habe jetzt folgendes gemacht:
    c&b informiert –> hotline is total überlastet man kommt nicht durch, hab das per mail gemacht
    apple informiert –> auch ne mail

    mit meiner bank telefoniert, die stornieren auf jedne fall schon mal die abbuchung von c&b.

    hier ein kleiner kontoauszug:

    Zahlungseingangsnummer LS-53811707
    Datum 31.01.2011
    Status in Bearbeitung
    Mit diesem Zahlungseingang beglichene Transaktionen
    iTunes S.a r.l. #116891326 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891335 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891349 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891360 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891363 (50,00 EUR)
    Betrag 250,00 EUR

    Zahlungseingangsnummer LS-53811706
    Datum 31.01.2011
    Status in Bearbeitung
    Mit diesem Zahlungseingang beglichene Transaktionen
    iTunes S.a r.l. #116890815 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891106 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891131 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891145 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891153 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891163 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891177 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891185 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891280 (50,00 EUR)
    iTunes S.a r.l. #116891318 (50,00 EUR)
    Betrag 500,00 EUR

  26. krasse sache… bei meinem freund wurden auch 950 € in rechnung gestellt…

  27. in dem gleichen zeitraum wie bei karsten…

  28. Nachdem ich sowohl Apple als auch Clickandbuy informiert habe, hat sich zumindest heute Apple per Email gemeldet.

    …vielen Dank für Ihre Email, mein Name ist Konstantin und im Namen des iTunes Store freue ich mich Ihnen behilflich sein zu dürfen.

    Bitte entschuldigen Sie meine verspätete Antwort, der iTunes Store erhält zur Zeit sehr viele Anfragen.

    Es tut mir leid zu hören, dass jemand ohne Ihr wissen 2 Geschenkkarten über Ihren iTunes Store Account gekauft hat.

    Es ist uns wichtig eine Lösung zu Ihrem Anliegen zu finden, deshalb haben wir weitere Unterstützung angefordert.

    Sie werden eine Email erhalten sobald der Sachverhalt recherchiert wurde und mehr Informationen erhältlich sind.

    Vielen Dank für Ihre Geduld.

    Mal sehen, wie’s weitergeht.

  29. hm, immerhin kommt mal was… aber eine sauerei ist es trotzdem… ich meine, in manchen fällen geht es ja leider auch um etwas mehr geld, als um 50 €. was natürlich auch schon nicht grad wenig ist… aber wie gesagt, 950 € ist natürlich echt ein hammer… wie auch immer. wünsche euch viel erfolg und hoffe, dass das alles in unserem sinne geklärt werden kann…

  30. so ich hab wieder Neuigkeiten.
    auf meinen iTunes belegen steht ja der Empfänger der Gutscheine als Email. ich konnte es nicht lassen diese Email adresse anzuschreiben und ihm die Pest an den hals zu wünschen.

    vorhin kam ne Antwort aus Berlin des Email Besitzers, der bursche ist nicht nur gutscheinempfänger Sondern beschenkt auch mit seinem iTunes Konto andere Leute. ich glaube er hat für sein Email Account das selbe Passwort gehabt wie für iTunes, somit wurde gleich sein Konto für Schenkungen missbraucht, um ihn beschuldigen zu können, what ever.

    wir haben gerade telefoniert und während unseres Telefonates wurden bei ihm weiter Käufe durchgeführt, obwohl er iTunes Pass geändert hatte. offensichtlich Email zu Spat geändert und man konnte die passänderung per Mail mitlesen. er ändert gerade noch mal alles, dann is Ruhe denk ich.

    ich halt euch auf dem laufenden und sorry für die schlechte Rechtschreibung gerade, is die scheiss autovervollstandigung vom Handy.

    gr karsten

  31. Ich bin der, dem, wie Anna schon sagte, 950 Euro Schaden zugefügt wurden und ich habe auch schon mit einer Empfängerin meiner Gutscheine geschrieben. Und sie hat auch Gutscheine an mich verschenkt.
    Meine Passwörter für itunes und meinem dort gemeldeten E-Mail-Account sind jedoch unterschiedlich gewesen, sodass es, denke ich, nicht an den gleichen passwörtern liegt, dass man Empfänger und Verschenker gleichermaßen ist.
    Na ja, meine Kreditkarte ist nun gesperrt und dann kann ja eigentlich nichts mehr passieren. Gehe morgen mal zur Polizei. Das kann man ja nicht einfach so durchgehen lassen.

  32. also des is ja absolut krank was da passiert. habt ihr schon mal probiert, einen gutscheincode einzulösen? ich glaube die funktionieren gar nicht mehr.

    mit der polizei wird net viel rauskommen, die haben bei internetbetrug net wirklch viel plan und können den chinesen das wasser nicht reichen. die machen anzeige gegen unbekannt und dann den papierkram zur ablage. der betrug is extrem professionell aufgezogen und sogar ip-logs bringen sicher net viel, weil die über tunnelproxys etc. den missbrauch betreiben und die ip’s irgendwo im nirvana enden und man dann die spur verliert.

    ich denke wichtig is:
    – das kreditinstitut akzeptiert die stornos
    – apple akzeptiert die stornos
    – apple kümmert sich künftig mehr um datenschutz

    naja, lasst wieder was hören wenns was neues gibt :)
    schönen abend euch noch
    karsten

  33. ich bin heute auch 50€ leichter geworden habe bereits eine email an CnB und Apple geschrieben mal schauen was passiert =(

  34. Würde mich mal interessieren, was man mit so vielen Gutscheinen will? Wahrscheinlich ganz viel Musik etc. runterladen um dann irgendwie irgendwo Geld damit zu machen.
    Die Leute haben scheinbar echt Ahnung von dem ganzen Kram hier.

    Zur Polizei gehen bringt wahrscheinliche echt nicht wirklich viel, aber irgendwas muss man ja machen….oder ich verklage Apple, dass die meine Daten nicht ausreichend geschützt haben.

    Na ja…bin echt mal gespannt.

  35. Bei mir waren es bisher nur 50€ und die werde ich mir auch zurück holen.
    Allein schon eine riesige Schweinerei, dass man innerhalb der Einkaufsstatistik von iTunes beim Klick auf “Ein Problem melden” schön in’s Nirvana geschickt wird.
    Auf meine Daten gebe ich wie ein Schiesshund acht, ändere die Passwörter im Monatszyklus (ja, solche Leute gibt es. ;) ) und dennoch wurde mir ein Gutscheinkauf untergejubelt, den ich nie getätigt habe.

    Hier wurde von E-Mail-Adressen der Gutscheinempfänger gesprochen.
    Wo sehe ich überhaupt, wem der Gutschein zugesteckt wurde?

    Der Artikel ist bei mir nur mit der unglaublich vielsagenden Bezeichnung “Geschenkgutschein für 4C96″ beschriftet. :(

  36. Heute kam folgende Mail von Apple, clickandbuy hat sich noch gar nicht gemeldet…

    …mein Name ist Frank (Name entfernt), ich bin iTunes Spezialist. Ich habe Ihre eMail bezüglich des nicht autorisierten Zugriffes auf Ihren iTunes Account … erhalten. Es tut mir sehr leid zu erfahren, dass es hier zu Schwierigkeiten gekommen ist. Ich entschuldige mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Gerne bin ich Ihnen hier weiter behilflich.

    Vorab möchte ich mich für die überdurchschnittlich lange Wartezeit entschuldigen. Es besteht zur Zeit ein sehr hohes Aufkommen an Supportanfragen. Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.

    Um weitere Einkäufe zu verhindern, habe ich Ihren Account deaktiviert und die Zulassung Ihrer Kreditkarte als Zahlungsmittel im iTunes Store als ungültig gekennzeichnet. Ihr iTunes Store Account kann wieder aktiviert werden, indem Sie bestimmte Angaben an den iTunes Store Kundendienst senden, wie am Ende dieser E-Mail erläutert.

    Bitte wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Finanzdienstleister ClickandBuy sowie Ihr Kreditkarteninstitut und erkundigen Sie sich nach Möglichkeiten, die Karte oder das Konto zu sperren und die nicht berechtigten Transaktionen zu widerrufen. Bitte erwähnen Sie hier ausserdem gegenüber ClickandBuy, dass es sich bei den Belastungen um nicht von Ihnen autorisierte Belastungen handelt. Sie sollten ebenfalls darum bitten, eine Untersuchung der Sicherheit Ihres Kontos anzustrengen. Unter den gegebenen Umständen, ohne Vorliegen einer Ausgleichsbuchungsanweisung Ihres Kreditkarteninstituts, kann der iTunes Store den Betrag für diese Einkäufe leider nicht zurückbuchen.

  37. servus zusammen, hab gerade ne mail von apple bekommen:

    Sehr geehrter Herr Ott,

    es ist uns wichtig eine Lösung zu Ihrem Anliegen zu finden, deshalb haben wir weitere Unterstützung angefordert.

    Sie werden eine Email erhalten sobald der Sachverhalt recherchiert wurde und mehr Informationen erhältlich sind.

    Vielen Dank für Ihre Geduld.

    Mit freundlichen Grüßen,

    (Name entfernt)

    iTunes Store Customer Support

    Sie werden unter Umständen eine E-Mail mit einem Fragebogen zu AppleCare erhalten. Apple freut sich über Ihre Kommentare und Vorschläge.

    http://www.apple.com/support/itunes/ww/

    mal sehen wie der spass weitergeht.
    übrigens heute ist mein konto mit 750 euro belastet worden, hab das natürlich sofort als rücklastschrift zurück geschcikt.

  38. Hallo,

    von meinem Itunes Account wurde heute auch Geschenkgutscheine im Wert von 750 Euro gekauft und natürlich über Click and Buy von meinem Konto abgebucht.

    Habe nun das Geld über die Bank zurück gebucht, weil sich bei Click and Buy keiner meldet.

    Habe auch bezüglich dieses Vorfalls Apple angeschrieben und warte nun auf eine Antwort.

    Mal sehen wie sich das entwickelt.

  39. heftig was hier abgeht, echt mies.

    ich wollte mich auch nochmal zu wort melden, auch wenn es bei mir nur um “kleingeld” handelt und bei mir wohl ein anderes problem aufgetreten ist.

    clickandbuy hat auch ein support-service, dort hatte ich auch mein problem erklärt: http://getsatisfaction.com/clickandbuy/topics/eine_transaktion_muss_storniert_werden

    vielleicht hilft euch das schneller weiter, als emails an über den kontakt von “keinclicktrotzdemabzug” zu senden!

    mir wurden nämlich trotzdem zwei mal der selbe betrag, anstatt einmal, abgezogen.

    wie gesagt, nur kleingeld, aber wenn man sowas mal auf nur ein paar tausend leute hochrechnet…

    viel glück euch allen!

  40. Mir ist das gleiche passiert und ich habe zusätzlich eine Strafanzeige bei der Kriminalpolizei aufgegeben, da es sich um Computerbetrug handelt.

    Ich habe auf einer anderen Seite gelesen, dass dies Empfohlen wird damit wirklich bewiesen wird, dass man es nicht selbst war.

    Anwort von ClickandBuy habe ich noch nicht.
    apple hat allerdings mein Konto dort und meinen iTunes Account sofort gesperrt. Ich bin mal gespannt ob da was rauskommt.

  41. Die E-Mail die Athi 1234 bekommen hat, habe ich auch bekommen. Das Ärgerliche ist, dass man bei sowas immer viel Gerenne hat und bei teuren Hotlines seine Kreditkarte sperren muss, was dann auch wieder 15 Euro kostet und dann muss man noch diese olle Ausgleichsbuchungsanweisung oder so anfordern und an itunes weiterleiten. Ist ja nicht so, als hätt ich nichts zu tun.
    Für die Zukunft werde ich gar keine Kreditkartendaten mehr irgendwo angeben. Wenigstens hat man den Lerneffekt ;)

  42. So gestern kam auch die Lastschrift von clickandbuy auf meinem Kontoauszug raus. Hab gleich meine Bank beauftragt, dass wieder rückgängig zu machen. Und von clickandbuy nachwievor keine Reaktion.

  43. moin moin,
    ja genau bei mir der selbe rotz. mittwoch kam die lastschrift auf mein girokonto, hab das dann gleich zurückgehen lassen. ich werde dann heute – auch wenn ich darauf überhaupt keinen bock habe – anzeige gegen unbekannt machen, dass ich im zweifelsfall alles mir mögliche getan habe, um die sache aufzuklären.

    von apple hab auch die selbe standardmail bekommen wie du, aber wenigestens schreiben die mal überhaupt und sagen “piep” ganz im gegenteil zu c&b, die sind so unprofessionell mit ihrer arschloch-hotline wo keine sau hingeht. die einzigen mails die c&b auf die reihe bekommt sind automatisch erstellte mails zum zahlungsverzug usw.

    naja, wenigstens sind wir nicht allein mit dem rotz :))
    wünsch euch trotzdem schon mal ein schönes wochenende.

    gr karsten

  44. Heute wurde die clickandbuy-Lastschrift von meiner Bank storniert.

  45. Kevケヴイン

    letzte nacht 13x 50€ abgebucht! ich könnt sowas von kotzen! nun werde ich den apple support anrufen…. click and buy ist wie immer nicht zu erreichen!

  46. willkommen im club. bei mir warens 15 mal 50 euro. click and buy kannst in der pfeife rauchen, hab da schon zig mails hingeschickt. das einzige was ich von denen bekomm sind zahlungsaufforderungen.

    ich geh diese woche zum anwalt dann soll der ein einschreiben rückschein machen und dort um stellungnahme bitten. c&b is für mich echt gestorben :/

    die apple leute lassen auf jeden fall zeitnah von sich hören.

  47. Kevケヴイン

    die ganze sache ist stern tv reif……. apple kümmert sich wenigstens mit drum aber click and buy, echt krass, man ist ja nur in der warteschleife

  48. ja wir haben schon die akte 2011 informiert. vielleicht sollten das noch paar mehr machen, um so höher ist die chance auf einen bericht.

  49. Kevケヴイン

    gute idee, ich werde mich mal anschließen und auch akte informieren

  50. Hallo,
    ich habe heute eine Email von Click&buy bekommen:

    “Offensichtlich wurden die Zugangsdaten zu Ihrem iTunes Account ausgespäht, um diese missbräuchlich zu nutzen.

    Wir bedauern die verzögerte Bearbeitung Ihres Anliegens, jedoch fallen zur Zeit neben den regulären Anfragen von C&B Kunden auch vermehrt Anfragen von iTunes Kunden mit ähnlichen Anliegen an.
    Die beiden Beträge und die anfallenden Gebühren haben wir storniert, so dass Ihr C&B Konto nun wieder ausgeglichen ist.

    Aus Sicherheitsgründen bleibt ihr C&B Konto jedoch weiterhin gesperrt.” Usw.

    Mir fällt ein Stein vom Herzen. Ich melde mich da mit Sicherheit nicht wieder an!! Habt ihr auch schon solche Nachrichten bekommen?

    Liebe Grüße

    P.S. Alles wird gut!!! ;-)

  51. Ich habe an Stern-TV geschrieben. Keine Antwort erhalten, aber heute ja glücklicherweise eine Emai von C&B. Konto wieder ausgeglichen… *freu*

  52. Heute kam die Zahlungsaufforderung von clickandbuy nachdem die Lastschrift von mir storniert wurde. Mal sehen, wie lange es dauert, bis es auch bei mir bereinigt ist.

    Sehr geehrter Herr …

    folgende Zahlung auf Ihr ClickandBuy Konto ist in Verzug:

    Transaktion: Kontoauszug 29.01.2011 …
    Kontonummer: …
    Transaktionsdatum: 29.01.2011
    Betrag: € 100,00

    Wir haben den Zugang zu Ihrem Konto vorübergehend gesperrt.

    Beachten Sie, dass Lastschriften, die über Ihre Bank zurückgebucht werden, Bankgebühren und Bearbeitungskosten zu unseren Lasten verursachen, die wir Ihnen zusätzlich mit € 15 in Rechnung stellen.

    Wenn Sie eine Lastschrift auslösen möchten, um die ausstehende Zahlung unmittelbar zu begleichen, klicken Sie hier.

    Nach Eingang der Zahlung wird der Zugang zu Ihrem ClickandBuy Konto wieder freigeschaltet.

    Bitte beachten Sie, dass für diese geplatzte Zahlung möglicherweise Gebühren anfallen. Falls Sie Ihr Konto nicht ausgleichen, behalten wir uns das Recht vor, diesen Dienst ohne vorherige Benachrichtigung zu kündigen.

    Wir übermitteln personenbezogene Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum) zu Ihrer Person nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung an die CEG Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss unter der Voraussetzung, dass mindestens 2 schriftliche Mahnungen erfolgt sind, zwischen erster Mahnung und der Übermittlung der Daten mindestens 4 Wochen liegen und die Forderung nicht bestritten wurde.


    Wegen mir kann das Konto gesperrt bleiben.

  53. Hallo,

    auch bei mir wurden heute 750 EUR in Rechnung gestellt.
    Hab auch an Apple und C&B eine email gesendet und werde die Abbuchung sofort von der Bank stornieren!

    Gruß Flo

  54. So heute nochmals eine Email an clickandbuy verfasst, nachdem ich gestern eine Zahlungsaufforderung erhalten habe.

  55. Hat jemand sein geld überhaupt zurückbekommen ?

  56. hab heute bereits meine vierte email geschrieben. bin ja noch gut bedient, mit nur 100€. geld hab ich zurückbuchen lassen, und jetzt mach ich erstmal garnix mehr. irgendwann MÜSSEN die sich doch melden.

  57. Sie werden sich melden! Bei mir hat es ja auch 5 Wochen !!! gedauert.

    Schreibt an Apple und Click&Buy, mehr kann man nicht machen. Da die ja soooo viele Beschwerden, bezüglich dieses Betruges bekommen, wird es denke ich nur eine Frage der Zeit sein, bis die alle Konten storniert und jeden informiert haben.

    Viele Grüße

  58. Hallo !

    Ich gehöre auch zu den betroffenen (insgesamt 800 Euro wurden mir bealstet). Auch ich habe mehrmalig versucht mit cab und itunes (via Mail und Telefon) Kontakt aufzunehmen. Wie bekannt ist cab nicht erreichbar, zumindest nicht über die bekannte Service-Nummer. itunes hat sich mittlerweile per Mail gemeldet. Das Problem ist dort bekannt und an einer Lösung wird gearbeitet (lt. Aussage in der Mail). Um an sein Geld zu kommen, muss man (Frau auch) sich jedoch mit cab in Verbindung setzen. Ich habe gestern ein Fax an cab gesendet und man glaubt es kaum, heute mittag hat mich doch tatsächlich einer von cab angerufen und folgende Aussage getroffen : Ich muss die Abbuchung stornieren und die Mahnung (die nicht verhindert werden kann, Systemvorgaben, bla bla bla …) abwarten. Nach Erhalt der Mahnung soll ich erneut ein Fax senden und der Vorgang wird dann aus dem System genommen und sollte somit erledigt sein.
    Also – die Sache ist am werden.

  59. Hallo,

    ich gehöre auch zu den getroffen vom 7.2. (750€). Und gleiche Story, itunes hat sich einen Tag später schon gemeldet, mit obligatorischen Bla bla Konto deaktivieren, PW ändern usw. Aber von “wir gehen der Sache nach” stand nix, ich sollte nur die Buchungen stornieren. Und cnb…nix absolut nix. Noch nicht einmal, wir haben ihre Anfrage erhalten und bearbeiten diese so schnell wie möglich.

    Aber wenn jetzt schon cnb sagt, man soll stornieren und dann die Mahnung abwarten…hallo? Was ist das den für ne Geschäftspraxis?

  60. mach dir keinen kopf, bei C&B sind die einfach so assi drauf, ganz normal bei denen :) ich warte jetzt auch schon ne zeit lang auf antwort…

  61. Hallo,

    mir sind am Samstag gegen 6 Uhr Morgens auch 2 Gutscheine über je 50 € in Rechnung gestellt worden bei itunes.
    Also Mail an Apple, Standartantwort war am Montag da.
    Dann am Montag Email an CnB, bisher ohne AW. Allerdings bin ich am Montag dann auch einmal im Callcenter durchgekommen und die sehr genervt wirkende Callcenter-Tussi hat mir dann gesagt, dass ich die Abbuchun stornieren soll und mich dann nochmal telefonisch melden soll.
    Und nun ratet mal was ich heute schon den ganzen Tag versuche…es ist zum heulen…
    Ich werde hier berichten wie es weitergeht.

  62. So, ich habe gerade erneut mit CnB gesprochen, die 100€ sind storniert und mein Account ist gekündigt.
    Wer übrigens CnB erreichen möchte sollte mal die 0221177380 versuchen, da ging direkt nach dem ersten Klingeln jemand ran und konnte mir helfen.

  63. So heute kam eine weitere Zahlungsaufforderung von clickandbuy. Und nochmal eine Email geschrieben… und Apple möchte auch noch wissen, wie meine Erfahrungen mit dem Support waren… das können die alles nicht ernst meinen!

  64. bei mir sind heute alle abbuchungen von click and buy storniert worden. ich bin somit aus der sache endlich raus und für mich ist click and buy erst mal kein finanzpartner mehr. der kann zwar im grunde nix dafür, weil ja eher bei apple ein sicherheitsproblem zu vermuten ist, aber dass man dort nie jemanden erreicht wenn man ein problem hat, nein danke. solchen leuten vetraue ich keinen zahlungsverkehr mehr an.

  65. Bei mir sind eben auch gerade die Emails eingetrudelt. Stornierung, Gutschrift, Reaktivierung… endlich ist das Thema beendet. Ich werde trotzdem auf ClickandBuy und ITunes in Zukunft verzichten.

  66. Hallo,

    absolut zu empfehlen:
    Ruft die Nummer an 0221 17738195. Nicht die 0180nr auf der webseite.
    Man kommt sofort durch und Sehr freundliche Mitarbeiter beraten da einen und stornieren sofort die 100€

    Enttäuscht bin ich eher über Itunes und appel.
    Die Konten von Itunes werden gehackt.
    ABer Itunes tut gar nichts!
    Cklick and buy muss die Konten ausgleichen und kann ja auch nicht mal eben so entscheiden ob die betroffene Person wirklich betrogen wurde oder ob es ein normaler kauf war.
    Stell mir das für Click and buy shcon schwer vor und eine sooo riesige Maße an betrogenen wird ja auch nicht erwartet, somit erklärt sich auch die lange wartezeit bei emails und in der Telefonschleife.
    WIe gesagt ruft die Nr. 0221 an und ihr werdet geholfen;)

    In meinen Augen steht Itunes in der Pflicht die ksoten zu begleichen und sollte den Kunden den Weg ersparen click and buy in die runde zu bringen.
    schon ne sauerei, konten werden gehackt und tun wollen die selebr aber gar nichts!

  67. ja da geb ich dir voll recht, weil der finanzdienstleister macht nur seinen job. die bestellung kommt rein, wird ausgeführt und C&B begleich soweit die rechnung bei apple und holt sich dsa dann vom kunden. click and buy is halt ein lahmer haufen und die machen mir einen absolut überforderten eindruck.

    aber dass es überhaupt soweit kommen konnte, haben wir alle apple zu verdanken. das ist halt so wenn profit vor sicherheit steht :/ wird leider nicht das letzte mal sein, dass sowsa passiert, die chinesen tanzen doch eh schon jedem auf der nase rum.

  68. Kurz zur Info : Für mich sollte das Thema erledigt sein. Ich habe den Einzug storniert und darauf hin die “Mahnung” per Mail bekommen (wie angekündigt). Nach erneuter Kontaktaufnahme (via Fax) sind heute alle Belege storniert und mein Konto bei cab wieder im Reinen.

    Gruß !

  69. Also bei der genannten Nummer bie C&B kommt man sofort durch! Meine offenen Zahlungen werden nächste Woche storniert.

    Man sollte hier nochmals festhalten, das C&B nicht dafür kann! Die Hotline ist die eine Sache, aber dass Apple bzw. iTunes sich nicht kümmert ist die eigentliche Sauerei!

    Eigentlich müsste der iTunes Support die Zahlungen stornieren und das damit auch an C&B weiterleiten!

  70. Auch mir ist es heute passiert. (04.05.11)
    Zufällig E-mails gecheckt und 2 Abrechnungen von C&B über 7.99 Euro.
    Als Betreff steht S.A.R.L drin.
    Aber jetzt kommt der Hammer:
    Ich hätte den Kauf der letzten Abrechnung am 05.05.10 getätigt…

    Passwörter wurden geändert, Account kann erst nach Abbuchung
    gelöscht werden…

    Gruß an alle Mitgeschädigten

  71. Hallo zusammen,

    Ich bin auch Opfer geworden, ich habe eine Rechnung von Click & Buy bekommen, und eine Mail von Itunes dass ich angeblich ein Spiel gekauft hätte!
    Bevor ich mich nun aber an Click & Buy gewendet hatte, habe ich erst hier im Forum gelesen, wie schlecht doch der Support von Click & Buy und von Itunes wohl ist!

    Ich habe es aber trotzdem per Mail versuche, aber ich habe bei Click & Buy eingeloggt, und da gibt es unter Hilfe ein spezielles Thema “Sicherheit – Kategorie: nicht genehmigte Transaktionen melden”
    Unter diesem Thema habe ich meinen Fall geschildert, und, ich habe nach knapp 3 Stunden schon eine Antwort bekommen!!!

    “Sie haben uns über nicht autorisierte iTunes-Transaktionen informiert.
    Es besteht der Anfangsverdacht, dass Ihre iTunes-Zugangsdaten durch eine dritte Person in Erfahrung gebracht bzw. ausgespäht wurden. Bitte setzen Sie auch iTunes über diesen Anfangsverdacht in Kenntnis.

    Gerne bestätigen wir Ihnen, dass Vorfälle dieser Art bei ClickandBuy mit größter Sorgfalt bearbeitet werden. Wir haben Ihren Verdacht bereits dokumentiert und den zuständigen Abteilungen gemeldet.

    Wir bitten um Verständnis, dass die erforderlichen Ermittlungen zur Aufklärung des Sachverhalts unter Umständen mehrere Wochen in Anspruch nehmen können. Erhärtet sich der Verdacht, dass Ihre Daten von einem Dritten missbräuchlich, also ohne Ihre Zustimmung verwendet wurden, werden die betroffenen Transaktionen selbstverständlich storniert. Falls Sie der entsprechenden Lastschrift nicht bereits widersprochen haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Hausbank in Verbindung. Ihnen entstehen folglich seitens ClickandBuy keine finanziellen Nachteile.”

    Auch bei Itunes gibt es auf der Homepage so ein spezielles Formular “Spezielle Frage: Unter meinem Account sind nicht berechtigte Einkäufe aufgeführt” und dort habe ich auch innerhalb von 24 eine sehr zuvorkommende Reaktion von Itunes bekommen!

    Also, an alle betroffenen User: Bitte wendet Euch an die richtige Adresse, dann klappts auch, und Ihr werdet von einem Experten zu diesem Thema betreut!

    Nicht einfach ne Mail an service@click&buy.com , solche Mails landen wahrscheinlich nur bei der Putzfrau ;-)

  72. Hi,

    Selbiges kann ich vermelden. Gleiche ClickandBuy Mail, wie bei Bernd. I-Tunes Reaktion steht noch aus. (bis auf die Automatik-Antwort)
    Bei mir 8 mal 79,99 im 3 Stundenrythmus seit 07.05. 6:04Uhr. Auch von iTunes S.a r.l., allerdings nicht in meiner I-tunes “Einkaufsstatistik” zu finden!
    Da in der ClickandBuy Mail steht:

    Falls Sie der entsprechenden Lastschrift nicht bereits widersprochen haben, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Hausbank in Verbindung. Ihnen entstehen folglich seitens ClickandBuy keine finanziellen Nachteile.


    werde ich es sobald die “Bankenmaschinerie” wieder anläuft zurückbuchen lassen.

  73. Hallo also ich hab ein Problem!!
    Bei uns ist das so das 2 iPhones auf ein Click & Buy Konto laufen, jetzt haben wir vor tagen ne abrechnung bekommen, und gestern dann eine Mahnung das sie versucht haben abzubuchen es konto aber nicht ausreichend gedeckt war, und es wurde deshalb wieder zurückgebucht, da wir die email erst gestern abend um 21uhr45 bekommen haben, ich bin trotz später uhrzeit direkt auf die bank und dort war ich auch eben nochmal, sie haben es weder versucht noch sonst irgendwas konto ist ausreichend gedeckt!! ich habe daraufhin bei CnB angerufen, da hieß es dann nur strickt !! Wir haben versucht abzubuchen !! nichts anderes. ich bin doch nicht blöd?!

    Ebenso wollte ich wissen ob es notwendig ist sich ein Konto bei Cnb einzurichten, oder ob ich ganz einfach Apps über diese Karten die es auch für iTunes gibt laden kann!! Das ist mir viel zu unsicher, und wenn ich hier so lese, mit Betrug etc, wirds mir ganz anderst …

  74. Hallo zusammen!

    Heute hat es mich erwischt. Angeblich hätte ich mir ne App für mein Handy via iTunes gekauft. Zweimal 34,99 Euro. Dabei besitze ich noch nicht einmal ein Smartphone… Ich hab direkt die Hotline von CnB angerufen und mein Konto wurde wegen “Betrugs” stillgelegt. Danach auf Anraten von CnB noch zur Polizei und Anzeige gegen Unbekannt erstellt. Jetzt muss ich nur noch das Geld wieder zurück auf mein Konto holen. Aber der Tag war im Eimer. Mal kucken was noch auf mich zukommt.

    Ach ja, die Leute von der offizellen Hotline waren übrigens sehr freundlich und zuvorkommend. Bei Apple muss ich mal schauen was noch kommt.

    Gruß an alle Mitgeschädigten

  75. Hallo alle zusammen,

    heute hat es auch mir getroffen, 2 mal 34,99, ich war leider noch nicht auf der bank, habe jedoch schon die mail bekommen und glaube, dass das geld erst einmal weg sein wird. Kann mir evtl. einer einen tip geben an wen genau ich mich am besten werden kann ? sollte ich lieber zur Polizei gehen und dort eine anzeige gegen unbekannt machen oder mich lieber bei clickandbye melden ?

    Ich werde gleich morgen versuchen dort jemand an die Strippe zu bekommen, würde mich jedoch über eine antwort sehr freuen.

    gruß an alle Mitgeschädigtenn

  76. Hallo zusammen, nachdem ich mir nun unendlich viele Beiträge in Foren durchgelesen habe, traue ich mich auch mal meine peinliche Situation anzusprechen. Vielleicht kann mir jemand einen guten Rat geben, wie ich nun vorgehen soll.

    Es ist folgendes passiert:
    Im April diesen Jahres (um genau zu sein am 26.04.2011) wurde anscheinend auch von meinem Account bei I-tunes eingekauft … und zwar … festhalten, im Wert von ca. 1300 € … ich habe wie bereits andere Geschädigte beschrieben haben von C&B um die 35 Mails bekommen. Es wurden diverse Spielerpoint für irgendwelche mir nicht bekannte Onlinespielen und Pockerchips gekauft.

    Nun kommt aber das problematische an meiner Lage, als ich mich damals bei I-tunes angemeldet habe vor ca. 2,5 jahren und somit auch bei c&b habe ich eine e-mail adresse angegeben, die zwar zu dem damaligen Zeitpunkt aktuell war, mittlerweile aber von mir nicht mehr genutzt wurde. D.h. ich hatte über die jahre auch vollkommen vergessen, dass ich mich mit dieser mail adresse bei den beiden Internetseiten regestriert habe, da ich auch nie was bei i-tunes gekauft habe. naja … da ich auch gerademal 17 Jahre bin und sich auf meinem Konto nicht gerade viel tut, hole ich auch relativ unregelmäßig Kontoauszüge, (was mir ab jetzt eine Lehre ist!). Ich habe erst gestern einen geholt, wo ich seid mitte april keinen mehr geholt hatte. und da war der schreck groß als ich sah das von meinem ersparrten Geld für den Führerschein nun nichts mehr übrig war.
    Direkt überlegte ich warum und woher plötzlich innerhalb kürzester Zeit im April mein Geld hin ist!? Ich hatte keine Erklärung. Nach langen grübeln über den Namen “Click and Buy” fiel mir wieder ein, dass mir da dunkel in Erinnerung schwebt mit Itunes etc. und so kam ich dem ganzen auf die Schliche und sah in meinem alten eigetlich “toten” e-mail account nach. Worauf ich nun nachdem ich mich den ganzen Tag mit dem Thema beschäftigt habe, bei der Polizei war um Anzeige zu erstatten nun alles klar ist.

    Nun ja nicht ganz, die größte Frage die mich beschäftigt ist …. wie bekomme ich mein Geld zurück, oder bekomme ich es überhaupt zurück? Die 6 Wochen Rückbuchungsfrist ist abgelaufen!

    Meine Frage an euch wäre jetzt, hat jemand eine Idee was ich machen soll, wie ich vorgehen kann, wo ich mich melden muss?! Ich hab schon gelesen, dass man sich nun zunächst bei I-Tunes und C&B melden sollte … wie stelle ich das am besten an?

    Also eins hab ich aus der Sache definitiv gelernt, dass ich meine Daten nie nie wieder so leichtgläubig im Internet preis gebe und ab jetzt alles sorgfälltig kontrollieren werde. Ich hoffe nur, dass mich diese Belehrung keine 1300€ kostet.

    Mit freundlichen Grüßen
    ein trauriges Kerlchen

  77. An “Salat” und “Christopher”: Lest meinen Kommentar von “Mai 6, 2011″:

    Loggt Euch bei C&B ein und klickt unter Hilfe auf “spezielles Thema” “Sicherheit – Kategorie: nicht genehmigte Transaktionen melden” – Dann schildert Euren Fall da!

    Auch bei Itunes gibt es auf der Homepage so ein spezielles Formular “Spezielle Frage: Unter meinem Account sind nicht berechtigte Einkäufe aufgeführt” – Dann schildert auch denen Euren Fall da!

    An Salat: Normal muss man nachdem man den Fall gemeldet hat, das Geld einfach Rückbuchen, und damit ist der Fall erledigt, aber da es bei Dir schon mehr wie 6 Monate her ist, wird das nicht klappen! Ich wünsche Dir sehr und drücke beide Daumen, dass C&B Dir entgegenkommt und das Geld Dir wieder gutschreibt!

  78. vielen dank für die antwort! Bei der Sparkasse habe ich heute einen Termin, und hoffe dass es trotzdem noch irgendwie möglich ist.

    Bei c&b klappt mein account leider nicht mehr, weil c&b aufgrund der hohen summe auch so mein konto schon gesperrt hat. Muss ich mich trotzdem noch mit denen in Verbindung setzten?

  79. Hallo Salat!

    Na unbedingt wende Dich an C&B, die sind die einzigen, die Dir das Geld wieder gutschreiben können! Wenn Du anrufst frage, ob die Dich weiterverbinden können, zu der Abteilung die beim Thema “nicht berechtigte Einkäufe ” zuständig sind!

    Oder wenn Du mir Deine Email Adresse nennst (am besten eine unwichtige Adresse wo ruhig Spam kommen kann) dann schicke ich Dir auch gerne noch am Wochenende den Ansprechpartner von C&B, der mir damals so gut weitergeholfen hatte!

  80. an Bernd,

    leider kann ich mich bei ClickandBuy nicht mehr einloggen, dar ich mein password dort nicht mehr weiß, kann mir jemand da helden wie ich mich trotdem bei denen melden kann um mein geld wieder zurück zu bekommen. Ich hab dort auf der seite nach einer servis nummer gesucht jedoch leider keine gefunden.

    über hilfe würde ich mich sehr freuen

    christopher

  81. Hallo Christopher,

    Ich sehe es auch gerade, die Hotline von denen kann man erst sehen, wenn man sich eingeloggt hat, echt blöd von denen:

    Sie können uns auch unter 01805 – 333450 (0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk) erreichen

    Und frage am besten nach der Abteilung die beim Thema “nicht berechtigte Einkäufe ” zuständig ist, weil die anderen User hier oft schlecht betreut wurden, die einfach nur den Standard-Support gefragt haben!

    Alles gute,

    Bernd

  82. Habe heute zwei nette Click and Buy Transaktionsbestätigungen bekommen zu je 80 € über iTunes. Ich habe seit Monaten nichts mehr dort gekauft, also nehme ich an das mein Account gehackt wurde. Es sind zwar keine Gutscheine, aber Käufe der App “Texas Poker”. Bei CaB habe ich unter der Service Hotline auch niemanden bekommen, aber auf meine E-Mail haben sie erstaunlicher Weise schnell reagiert und gleich mein Konto gesperrt. Eine Antwort von Apple steht noch aus.

  83. Ja, auch mir wurde gestern über click and buy ne Rechnung für 2 itunes-pokerspiele in Rechnung gestellt. Habe gleich beide Passwörter geändert, und meiner Bank, CaB sowie Apple gemailt, Bin mal gespannt, was dabei rauskomt.

  84. stimmt – war auch bei mir ganz schnell passiert, dass CaB auf meine Mail geantwortet hat und mein Account blockt.

  85. Mir ist das auch passiert!! Mitte Juli zwei Abbuchungen, einmal 80 Euro und einmal 100 Euro für eine App “Texas Poker” oder “Texas Hold´em” !!!
    Bin sofort zur Bank und habe eine Rückbuchung gemacht. Daraufhin kamen von ClickandBuy Beschwerden per Mail… es würden Rechnungen ausstehen. Anfang August kam sogar ein Brief mit der Aufforderung sofort zu zahlen.
    Mit immer höheren Mahn- und Verzugsauslagen, Ausbuchungsgebühr sowie Inkassogebühren beläuft sich meine Rechnung mittlerweile auf etwa 220 Euro!
    Ich habe aber bereits herausgefunden, dass diese Apps von einer fremden Apple-ID heruntergeladen wurden!!! Also nicht von mir, was mir vorher schon klar war, aber es jetzt nachweisen kann.

    Bin gespannt, wie es weitergeht… werde auf jeden Fall NIX zahlen!!!

  86. Ja bei mir auch… Kundenkonto wurde schnell gelöscht!
    Das blöde ist nur, dass man Kunde sein muss, um sich beschweren zu können :P

  87. Bei mir waren es am 8. 80€… an CaB und Apple Mails verschickt, immer noch keine Antwort und das Geld wurde per Lastschrift abgezogen. Wie sieht es bei euch aus?

  88. Mir wurden vor 2 Tagen 79.99 für Texas Poker Chips abgebucht. Ich habe eine Mail an Apple geschickt und eine an Clickandbuy. Laut Apple Hotlinemitarbeiter solle “ich erstmal die Antworten abwarten in der Regel übernimmt die Kosten Apple aus Kulanz”. ICh werde den ganzen Fall jedoch einfach polizeilich Anzeigen und die Lastschrift zurückbuchen. Anschließend geht das ganze zu meiner Rechtsschutzversicherung.

  89. Bei mirt das Gleiche, ich hab 2x 79,99 von meinem Click & Buy Konto belastet bekommen…..

  90. auch bei mir…. gehe heute zur polizei – habe naemlich bereits ne mahnung von cab gekriegt mit gebuehrenandrohung etc….

  91. Itunes hat mir heute die 80€ gutgeschrieben :)

  92. So, wie schon befürchtet, hat CaB trotzdem sie mein Konto gesperrt haben und den Fall kannten, versucht Geld abzubuchen. Mangels Deckung habe ich nun eine nette Mail bekommen mti den obligatorischen 15 € Mahngebühren und dem Beschied, dass sie ncohmals versuchen werden, das Geld abzubuchen. Ich habe mich nochmal mit Apple und CaB in Verbindugn gesetzt und hoffe das der Mist nun endlich storniert wird. Es ist echt zu Haare raufen, die schieben sich einfach gegenseitig die Verwantwortung in die Schuhe. Apple sagt, das muss CaB stornieren, bzw. hieß es sogar schon CaB habe alles storniert und eine Rückerstattung eingeleitet…hä? Und CaB sagt Apple ist für alles verantwortlich. *grummel* Will den Sch…. endlich vom Tisch haben.

  93. Mich hat es gestern erwischt (13.8. 5:40) 18 Bestellungen über itunes für insgesamt ca. 680€, irgendwelche points für world war und co…
    CaB informiert, Konto sofort gesperrt, werde versuchen über meine Bank die Abbuchungen zu verhindern… (falls sowas im vorraus möglich ist…)
    Itunes infomiert….
    Mal sehen wie es weitergeht.

  94. Hallo!
    Hier bin ich offenbar im richtigen Forum. Bei mir waren es am 5. August 35 Transaktionen bei CaB über ca. 750 EUR. Jedesmal ging’s um ein (asiatisches) Kriegsspiel, “War 2″ glaub. Hab sofort CaB per Telefon und iTunes per email informiert und die Konten sperren lassen. Außerdem Passwörter geändert und sofort bei der Polizei Anzeige erstattet. CaB hat mich an iTunes verwiesen, die mir auch schnell auf die emails geantwortet haben. Aber leider kein Wort über die illegalen Einkäufe, nur, wie ich mich in Zukunft schützen kann und so. Also stehen mir die 750 EUR plus Mittlerweile die Gebühren für die Rückbuchung der Lastschriften (die ich auch sofort veranlasst habe) über 3mal 15 EUR bei CaB in Rechnung. Hab jetzt nochmal nachgebohrt bei iTunes und warte auf Antwort, was mit den illegalen Einkäufen ist und wie das ganze storniert werden soll bzw. die offenen Forderungen von CaB eingestellt werden. Frechheit das Ganze. Bin auch gespannt, wie’s weitergeht und hoffe, der Austausch hier im Forum bringt vielleicht was…

  95. Habe heute ebenfalls 4 Mails bekommen – selbiges Problem – ich dachte, ich träume –

    C&B gleich kontaktiert, bin gespannt, inwiefern iTunes sich meldet –

    Geld wird natürlich zurückgebucht, so geht das ja nicht -

  96. iTunes nimmt keine Stellung zu den illegalen Einkäufen. Schieben vor, dass sie die Daten nicht rausgeben dürfen. Ich solle mir Rechtsbeistand nehmen, der sich dann mit der iTunes-Rechtsabteilung in Verbindung setzt, die jetzt für das Ganze zuständig ist. Toll. Da ich nicht rechtsschutzversichert bin, kann ich mir keinen Anwalt nehmen. Werd mir jetzt aber Rat bei einem Juristen holen.

  97. habe meine strafanzeige der polizei an clickandbuy gemailt, mit dem hinweis, dass ich bereits die verbraucherzentral sowie meinen anwalt eingeschaltet habe…. kurz drauf kam die bestaetigung, dass die kaeufe storniert sind… und ne gutschrift von eur15…
    ich rate jedem, auf jeden fall eine strafanzeige bei der polizei zu machen. eigentlich sollte da langsam auch die kripo ermitteln, glaube, naemlich, dass jemand innerhalb von CaB diese accounts geknackt hat… denn sonst waeren auch ander accounts meines computers ausgespioniert worden….
    clickandbuy sollte man auf keinen fall mehr nutzen.

  98. Auch ich habe heute eine Rechnung/Lastschrift von Clich&buy über 211,95 bekommen. Da das Konto nicht mehr besteht ist das ganze ins Leere gelaufen. Jetzt forden sie den Betrag plus 15€ Gebühren.
    Ich habe bei itune das gemeldet und die schreiben u.a.

    Bitte wenden Sie sich so schnell wie möglich an Click&Buy und erkundigen Sie sich nach Möglichkeiten, das Konto zu sperren und die nicht berechtigten Transaktionen zu widerrufen. Sie sollten ebenfalls darum bitten, eine Untersuchung der Sicherheit Ihres Kontos anzustrengen. Click&Buy sollte anschließend eine Ausgleichsbuchung für die Einkäufe vornehmen, ohne Vorliegen einer Ausgleichsbuchungsanweisung von Click&Buy, kann der iTunes Store den Betrag für diese Einkäufe leider nicht zurückbuchen.

  99. @Michael Jacobs

    Exakt die Summe habe ich auch – schon komisch….
    Click& Buy sowie iTunes sind am Ende, fertig – schwer kriminelle Schweine, da die das scheinbar seit Monaten unterstützen –

    Wer C&B ebenfalls die Anzeige senden, damit die die 15€ umbuchen, sofern da was passiert -

  100. Mario Rothenberg

    Bei mir sind es 639,92 € gewesen.

    Ein Teilbetrag wurde abgebucht und daraufhin habe ich mich bei Click and Buy gemeldet die verwiesen mich an iTunes. Da ich auch meine Rechnungen bezahlen muss hab ich eine Rücklastschrift veranlasst. Jetzt hab ich 30 Euro Bearbeitungskosten noch dazubekommen. Mein Konto wurde nach der ersten Zahlung gesperrt aber der zweite Betrag wurde auch noch eingezogen. Jetzt ist der Status deaktiviert. iTunes hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet mal sehen was das wieder wird. Die 30 Euro sind in Bearbeitung mal sehen wann sie die einziehen wollen aber das geht wieder zurück.
    Bei mir waren es auch Pokerchips von Zynga. Mir war garnicht mehr bewusst das ich überhaupt ein iTunes oder Apple Konto habe das war von 2007 da hab ich mal geschaut aber nie etwas gekauft…denn ich habe kein i-Mist.

  101. Auch mich hat’s erwischt, bei mir war’s das App “Order & Chaos Online” zusammen mit “650 Runen”, insg. 85,48 €. So wie ich sehe, passiert dieser Mißbrauch ja schon seit Monaten, es ist eine Frechheit und absolut unverständlich, daß click & buy von iTunes immer noch als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird.

  102. Bei mir wurden 17 Bestellungen in Rechung gestellt für insgesamt 430 Euro

  103. Hallo !

    Meine Click and Buy Kundennummer: 73689714 .

    ich hab das gleiche problem ! Bei mir wurde heute 04.09.2011 zwischen 12:05 und 12:25 32 Transaktionen durchgeführt im Wert von 730,91 EUR . :-((((

    Ich hab natürlich mein Passwort sofort geändert ! was soll ich jetzt machen ??

    Heute Sonntag erreiche ich weder von C&B noch von Apple jemanden !

    Wer kann mir weiterhelfen !

    Mit freundlichen Grüßen

  104. @Michael

    Als allererstes unbedingt Anzeige erstatten! Dann email an collections@clickandbuy.com, dass die Einkäufe nicht von dir sind. Außerdem Aktenzeichen der Anzeige mitteilen. Ich ärger mich jetzt seit einem Monat mit dem Fall rum, hab jetzt aber eine Antwort bekommen, dass sie meine email erhalten haben und sich mit dem Fall beschäftigen. Jetzt mal abwarten…

  105. Bei mir ist es abgewickelt mein Itunes Konto gelöscht und Click and Buy hat es storniert. Click and Buy Konto wird jetzt noch gelöscht mal sehen wann dieser hässliche Verein das mal schafft.

  106. Bei mir hat sich’s erledigt. Wie oben beschrieben…

  107. Also bei mir ist seit ca. drei Wochen alles erledigt. Ich habe iTunes und auch CaB nochmals angeschrieben gehabt und beide hatten nun endlich reagiert und alles storniert. Danach musste ich nur noch ein paar Mails mit einer netten Dame von iTUnes wechseln, damit sie mir wieder meinen iTunes Account aktiviert. Mein CaB Account ist immer noch deaktiviert, aber dort werde ich sowieso noch kündigen. Ich bin froh, das alles so glimpflich abgelaufen ist und ich nicht zur Polizei rennen musste. Ich drücke euch allen die Daumen, dass es bei euch auch so einfach abläuft!

  108. Ich habe heute per Mail 18 Transaktionsbestätigungen über Einkäufe von jeweils 31€ am – jetzt kommts- 16.11.09 erhalten. habe anscheinend alle in der gleichen Sekunde gemacht. sowie zwei Abrechnungen von 60 und 400€. abgebucht von meinem Konto ist aber zum Glück noch nichts.
    geschrieben ist folgendes:

    Sie haben dem Anbieter Apple iTunes Store am 16.11.2009 13:08:18 CET eine Easy Collect Autorisierung für die Nutzung des Angebots ‘iTunes’ erteilt. Ihr ClickandBuy Account wurde mit folgender Transaktion belastet:

    Anbieter: Apple iTunes Store
    Angebot: iTunes
    Datum: 19.09.2011 18:45:30 CEST
    Ausgewähltes Angebot: MGLQ5T3909:
    Betrag: EUR 31,98

    wie soll ich weiter vorgehen? kann es sein, dass es mein Fehler war und ich unwissentlich was abgeschlossen habe?

  109. Hallo,

    Habe den gleichen Mist seit Sonntag auch. Cnb hat 280€ für 777 Poker und Chips belastet, habe in meiner Panik sofort rücklastschrift gemacht. Nach 2 Stunden verzweifelter Suche habe ich ein kontaktformular bei Apple gefunden. Passwörter sind geändert. Werde gleich die buchungsbestätigungen (Emails) von Apple und cnb ausdrucken und zu Polizei gehen. Danach sende ich die Anzeige an cnb. Hat noch jemand einen Tipp für mich? Bin gerade furchtbar verunsichert!

    Beste Grüße Chris

  110. Ich hatte den scheiß auch…….3×750€ in 2 Tagen!!!!!!!!!!
    Sofort ALLES storniert….ma sehn wies weitergeht……
    Weiß irgendjemand die Email vom iTunes Store Support??
    Wäre toll!!
    Bei Apple habe ich alle relevanten Daten angegeben und es kommt die Mail:Sie haben nicht alle Daten angegeben!!HÄ????
    Bei clickund esundeswirddirvielzuvielabgebucht geht niemand ran….bei Apple auch nicht….Hilfe!!
    Bitte die Email vom iTunes Store!!

  111. Hi mir wurde von Apple schnell und unbürokratisch geholfen, cnb ist leider ein Sauladen, hat wegen der rückbuchung gleich einen Anwalt eingeschaltet trotz der Tatsache das uch Strafanzeige und Antwort von Apple an die weitergeleitet hatte! Die Adresse von iTunes lautet musicstore_mac_de@apple.com. Und dennoch bei cnb melden: Service@de.clickandbuy.com viel Glück und bitte meld dich was draus geworden ist. Wichtig ist die buchungsbelege von Apple in den Mails zu nennen! Bleibe freundlich mache aber Deine Verzweiflung deutlich! Beste grüße Chris

  112. bei mir wurden auch über 700 Euro von Poker777 via i-Tunes von click&buy abgebucht. Gemerkt habe ich das gestern morgen. Sowohl Apple als auch click & buy haben mir heute Abend den kompletten Betrag gutgeschrieben. Ich hatte zuvor beide freundlich gebeten, diese Vorfälle zu klären und auch noch gestern morgen sofort Online eine Strafanzeige beim Landeskriminalamt gestellt. Ich empfehle allen, denen so etwas passiert, das Problem sachlich aber verbindlich sowohl bei i-Tunes als auch bei click&buy zu melden.

  113. Bei mir das selbe wie bei Bernie, am 1.10 war die App auf einmal da auch Poker 777 erste Abbuchung war am 30.9 die 2. Heute Mittag obwohl schon alles Gesperrt war Apple ID wie CnB Konto.

    Habe CnB angeschrieben Apple konnte ich wegen gesperrter ID noch nicht informieren.

  114. Ob gesperrt oder nicht, sende Apple eine Email, Adresse steht in meinem vorigem post

  115. Hat sich schon erledigt, ich warte nur noch auf die Rückerstattung es war eigentlich kein grosses Problem.

  116. auch bei mir leider am 25.10.11 innerhalb von einer Minute 2 Abbuchungen in Höhe von 34,99 € für ein Online-Spiel um dort was weiss ich was zu kaufen, damit man besser spielen kann. Click and Buy war sofort telefonisch erreichbar, aber I Tunes hat nach 3 Tagen immer noch kein Mail geschrieben, noch nicht mal das man überprüft. Werde wohl auch mein Click and Buy Konto kündigen und dann über Gutscheine bei Itunes arbeiten. Die Dame von C&B war übrigens sehr nett am Telefon und hat mir auch gleich gesagt, dass die I Tunes Daten vermutlich ausgespäht wurden. Bin froh, dass es “so wenig” ist. Mit Rücklastschrift warte ich mal noch diese Woche ab, die von C&B können ja im Prinzip nix dafür. Obwohl wenn das ständig passiert, sollten sie vielleicht auch mal sagen, der Herr XY hat noch nie solche Summen ausgegeben, also warten wir erstmal ab. Hab übrigens noch eine Mail von Apple bekommen, dass die Apps auf ein Gerät geladen wurde, dass nicht mir gehört…. Warum sperren die sowas nicht automatisch????? – wenn sie es schon wissen…

  117. Willkommen im Club. Auch ich bin jetzt Mitglied. 17 Transaktionen im Gesamtwert von 396€ . Gleich bei CnB angerufen und sperren lassen, bekam aber die Auskunft selbst bei der Bank rückbuchen zu lassen. Desweiteren wird mein Konto mit 15€ von CnB für die Sperrung belastet – was soll das denn bitte. Solle mich danach wieder tel. melden und eine Rückbuchung beantragen. Hallo?
    eMail an Apple über Itunes geschickt. Bin mal gespant was da noch so kommt. Ist es nun erforderlich Anzeige zu erstatten? Und was zeigt man da an? Internetbetrug an Unbekannt,oder wie?
    Hab jetzt schon das dumpfe Gefühl, das wir Geschädigte auf den Kosten sitzen bleiben. Inkassostress etc…… so ein Kack Tag…..scheiss Apfel :-(

  118. Nix Scheiß Apfel der Fehler liegt bei cnb, und du bleibst auf gar nichts sitzen, iTunes Bucht zurück und gut. Anzeige musst Dublin jedem fall erstatten sonst macht dir cnb die Hölle heiß. Und Buche ruhig selbst zurück, die 15€ erstattet cnb dir bei Vorlage der Anzeige

  119. Danke für die Antwort. Interessant ist beim apfel nur, dass er es bereits nach der dritten Transaktion erkannt hat, dass sich einer mit meiner Id an einem nicht verifizierten Computer zu schaffen macht. Also, warum hat das der Apfel nicht unterbunden bzw. wofür muss ich meine Computer verifizieren wenn ich doch überall zugriff habe :-(
    Und wie und was genau zeige ich jetzt an?

  120. Natürlich liegt der Fehler beim Apfel! Denn dort wurden Kundendaten gestohlen! Was bringt dir die Anzeige…

    Alle verständigen, Lastschrift sofort zurückbuchen – die 15 Euro Rückbuchungsgebühr geht nicht auf dich die dir cnb da anhängt.

    Überall Konto löschen lassen und dem Apfel den Rücken kehren…

  121. Denke ähnlich…. Apfel trägt mehr schuld als CnB, die ja nur ihren Abrechnungsjob machen den sie vom Apfel bekommen.
    Eine Anzeige sehe ich schon als wichtig an, schliesslich ist es ja Internetbetrug, Diebstal meines Geldes. Würde dir jemand privat das Geld aus der Hose ziehen oder was anderes klauen würdest es auch anzeigen.
    Ausserdem, je mehr Anzeigen desto peinlicher für den Apfel.
    Die 24 Stunden die Apfel für die Email beantwortung verspricht sind auch schon verstrichen. Und? Nix ist…..Super Laden…… :-(

  122. Ey denkt ihr auch mal nach bevor ihr schreibt? Das Problem betrifft nur automatisierte cnb Accounts welche das gleiche pw haben wie die Appleid (der Account wird von iTunes automatisch angelegt) und die sicherheitslücke liegt bei cnb. Und die 24 h antwortzeit gelten nur werktags mo-fr! Denkt mal vorher nach….

  123. der Account wird von iTunes automatisch angelegt…

    wo liegt die Sicherheitslücke? Es fängt beim Apfel an und nicht bei cnb

  124. Die sicheheitslücke liegt da, das der Account von cnb geknackt wurde worin auch deine applezugangsdaten liegen, bei cnb kann jeder Idiot der deine kundenummer irgendwo gefunden hat die Email ändern, damit das pw anfordern und dann hat er Spaß, denn cnb sendet das vorhandene pw kein ersatzpasswort…

  125. Mein Passwort von cnb und apple waren verschieden!
    Beim Passwort anfordern gibt es ein temporäres PW!

  126. Vielleicht jetzt der fall, bei mir (siehe oben) war kein temporäres pw von cnb zu erhalten und cnb ist mit der Appleid verknüpft

  127. @ Chris: Eigentlich ist es auch scheissgal ob Apfel oder CnB. Fakt ist, wir wurden beschissen weil beide Ihre Arbeit nicht richtig machen. Diese Sicherheitslücke besteht ja schon mehrere Jahre und beide verdienen ein Schweinegeld, also haben auch beide Sorge zu tragen, dass so etwas nicht passiert.
    Erste Fälle schon 2007!!
    Oder arbeitest du beim Apfel, dass du dich so für die reinhängst?

  128. Ich arbeite nicht für Apple (schön wär’s lol), aber du hast ne interessante Paranoia, wäre ein Studium Wert…. Und Apple ist in der rückzahlung extrem kulant, mein Verdacht ist das ein Verbindungsmann dieser betrugsindustrie direkt im unternehmen sitzt und datenzugriff hat, immerhin werden die Zugänge jährlich verschärft. Aber das zu beweisen halte ich für unmachbar

  129. Ich hab gestern auch gesehen, dass für das Spiel “Global War” irgendwelche Punkte in Höhe von 79,99€ und 19,97€ bestellt hätte.

    Habe jetzt bei CaB angerufen, meine Konto wurde gesperrt, das Geld geht trotzdem erstmal ab. Ich habe bei Itunes eine nachricht per Kontaktformular hinterlassen und muss nun auf Antwort warten. Itunes sollte mir dann das Geld wieder gutschreiben….Tja das Geld fehlt mir trotzdem erstmal…

  130. Mach gleich die Rücklastschrift auf deinem Konto – die 15 oder 30 Euro je nachdem wie oft sie abbuchen musst du nicht bezahlen. Ich hatte zwei Abbuchungen von insgesamt 639,92 € die man ja nicht als normalo mal einfach so über hat um die anderen damit arbeiten zu lassen.

    Ich habe Geld per Rücklastschrift zurückgeholt und alle benachrichtigt – CNB hab ich telefonisch gemacht und Apple per Kontaktformular… wenn du keine Sachen gekauft haft kann dir der Rest egal sein…

  131. Bei mir kamen Gestern auch einige Emails. Einmal Apple und Emails von Click an Buy.. um die 46 Euro werden abgebucht usw… Ich habe dort noch nie was bestellt und deswegen kann mir nichts passieren. Heute wurde der Betrag abgebucht und ich habe direkt bei der Bank angerufen und hab es zurückbuchen lassen. Geld war direkt wieder da… Habe meine Daten bei Apple und Click and Buy geändert. Wenn die nun noch was wollen dann sollen Sie bei mir Daheim vorbeikommen.
    Ist unglaublich, wie man langsam verarscht und ausgenommen wird!!!

  132. Hallöchen, auch ich habe heute so eine Nachricht von C&B bekommen. Meine Rechnung betrug 79.99 Euro. Und stammte aus dem Jahre 2009.
    Habe bei C&B angerufen die haben mein Acc gesperrt und mir geraten mich an itunes Kundenservice zuwenden. Der geniale “Rat” Passwort ändern…

    Beiden Seiten war die Sache jedenfalls bekannt. Ich solle das Geld falls es abgebucht wird einfach zurück buchen lassen und gut ist.

  133. Mir ist heute das gleiche passiert…auch irgendwas aus dem Jahr 2009.. soll 238 € abgebucht werden für etwas das ich gar nicht gekauft habe.. da ich itunes nicht mal mehr nutze.. hab mich telefonisch bei clickandbuy gemeldet.. der am Telefon war sowas von unfreundlich.. wurde jetzt irgendwie stoniert.. aber ich muss mich auch an itunes wenden?
    finde jedoch nirgends eine Email-Adresse von Itunes?
    Kann mir jemand weiterhelfen?

  134. Habe heute auch einen nette E-Mail von CnB bekommen., das ich 80€ zahlen soll.
    Gott sei dank hab ich diesen, auch wenn schon etwas älteren, Artikel hier gefunden.

    Hab eine E-mail an Apple geschickt und die Rechnung bei CnB stornieren lassen.

    Mal gucken ob noch was kommt.

  135. Mich hats erwischt, obwohl ich NUR mir Aufladekarten Apps kaufe. Keine Verbindung mit Click & Buy. Mal wieder “Order & Chaos”. Alles leergeräumt, bis auf 48 cent. Dabei könnte man doch sicherlich probieren über IP und Gerätenummer an den Verursache ranzukommen!!

  136. hallo leute, ich habe gestern drei Transferbestätigungen erhalten..das selbe problem wie die meisten hier..
    ich hAbe dann bei cnb diesen Kontaktformular als beschwerde gesendet und 10 minuten später kam dann eine antwort.

    ”hiermit bestätigen wir , dass sie die easy collect autorisierung für Apple Itunes Store widderufen haben, nach der dieser Anbieter ihr Clickandbuykonto automatisch für Käufe auf Itunes belasten darf.”
    Dieser Widderuf gilt ab dem 25.11.2011 und wir haben Apple darüber in Kenntnis gesetzt.

    was meinen die jetzt damit? stornieren sie jetzt diese Summe zurück? Ich habe auch eine Mail an Apple gesendet und darum gebeten.

  137. Gibt es schon was neues? Mich hat es auch erwischt! 2X50€! -.-
    Hab CnB und iTunes infortmiert. CnB kam schon eine Antwort:

    vielen Dank für Ihre Anfrage an ClickandBuy.
    Sie haben uns über nicht autorisierte iTunes-Transaktionen informiert. Bitte setzen Sie auch den Anbieter iTunes darüber in Kenntnis.
    Gerne bestätigen wir Ihnen, dass Vorfälle dieser Art bei der ClickandBuy International Ltd. mit größter Sorgfalt bearbeitet werden.
    In Bezug auf die gewünschte Stornierung wenden Sie sich bitte direkt an iTunes.
    ClickandBuy ist ausschließlich für die finanzielle Abwicklung des Kaufs zuständig.

    Den iTunes Kunden-Support erreichen Sie unter http://www.apple.com/support/itunes/ww/. Mittels der Länderauswahl gelangen Sie zum landesspezifischen iTunes Support-Bereich, wo sie je nach Anliegen das passende Kontaktformular aufrufen können.

    Bitte nennen Sie bei Ihrer Stornierungsanfrage an iTunes die aus Buchstaben und Zahlen bestehende ID des zu stornierenden Kaufes. Diese finden Sie in der ClickandBuy Transaktionsbestätigungsmail des Kaufes unter „Ausgewähltes Angebot“ oder in Ihrem Servicebereich.

    Den Servicebereich erreichen Sie durch eine Anmeldung mit Ihrem Benutzernamen und Passwort über das LOGIN-Fenster. Klicken Sie dazu auf unserem Online-Portal http://www.clickandbuy.com rechts oben auf das Auswahlfeld „LOGIN“.

    Über den Reiter „Transaktionen“ und den Menüpunkt „Transaktionsübersicht“ gelangen Sie zu einer Gesamtübersicht Ihrer Transaktionen. Durch Klicken auf die gewünschte Transaktion (beginnend mit einem „#“) in der Spalte „Details“ finden Sie die zur Stornierung erforderliche ID in den Transaktionsdetails unter der Bezeichnung „Angebot“.

    …..

    Naja iTunes wurde ja auch schon infortmiert. mal schauen was jetzt kommt. Mein CnB Konto wurde gesperrt und die kommunikation von iTunes und CnB hab ich auch deaktiviert.

    Habt ihr schon was neues??

  138. Das gleiche auch bei mir, habe die 100 Euro zurückgebucht. Und nachdem Apple den Fehler zu C+B schiebt und umgekehrt, habe ich das ganze meinem Rechtsschutz übergeben..

  139. Hallo mich hat es auch am 31.12.2011 erwischt 62,99€
    was kann ich jetzt machen? Und wo finde ich eine e-Mail Adresse bei Apple habe schon überall gesucht! Wäre cool wenn ihr mir weiter helfen könntet!
    ich sage schon mal danke

  140. mir gings genauso, ende Dezember 2012.

    Macht unbedingt eine Online Anzeige bei der Polizei, ohne Behördlichen Druck wird sich nichts ändern

  141. Mario Rothenberg

    lebst du in der Zukunft???

    Nicht jedes Bundesland bietet die Online Anzeige an!

  142. brauche auch dringend hilfe. auch bei mir wurden 2 x gutscheine im wert von je 50 € über c&b abgerechnet. hab mich meines wissens NIE im itunes store registriert, wollte mit apple noch nie was zu tun haben aus gutem grund wie man nun sieht… finde nun nirgendwoe eine e-mailadresse von apple wo ich mich hinwenden kann, bei allem muss man seine blöde apple id eingeben die ich nicht habe. hab noch nicht mal itunes runtergeladen. an welche email adresse von apple habt ihr denn geschrieben um die “einkäufe” stornieren zu lassen?
    danke schonmal

  143. Hatte heute auch 2 dieser 50 Euro Mails.

    Habe direkt C&B, meine Bank und apple angeschrieben.
    Das es dieses Problem nach über einem Jahr noch immer gibt ist unfassbar.

  144. Bei mir kamen Abends erneut 2 Buchungen!

    Bin nun bei 171,84 EUR die auch abgebucht werden!
    Telefonierte bereits mit meiner Bank, der Mann am Telefon meinte zurück zu buchen wäre kein Problem, das wäre ein Klick.

    Danke für die Click and Buy Rufnummer die hier gepostet wurde, der Mann bei denen, meinte ich soll das unbedingt bei apple stornieren lassen.

    Komisch das da ständig behauptet wird das sich da jemand in den apple Account gehackt hat, das kann doch über Jahre hinweg nicht ständig sein. Ich werde mich nach der Geschichte bei Click and Buy abmelden, das ist mir zu riskant. Komisch das dies ausgerechnet Sonntags passierte, wollte das ja direkt stornieren lassen, hatte hingeschrieben, doch die haben das verpennt, ist schon im Abbuchungsverlauf.

    Bei Paypal kann man wenigstens Transaktionen stornieren und die hätten einem bestimmt besser geholfen.
    Jetzt darf ich noch herum telefonieren und Mails verschicken.

    So fängt mein erster Urlaub in dem Jahr super an!

  145. Hey,

    bei mir das gleiche, vor 2 Wochen wurden über mein iTunes-Konto 2 50€ Gutscheine gekauft. Gleich das Geld über die Bank zurückbuchen lassen und bei CaB angerufen (und hatte sogar gleiche eine nette Dame in der Leitung). Sie sperrte mein Konto und meinte, dass diese Fälle bekannt wären. Mir aber dennoch eine Mahnung zugeschickt werden würde, daraufhin solle ich mich dann wieder bei ihnen melden.
    Heute schau ich auf mein CaB-Konto, wurden mir 15€ für die Stornogebühren (welche vorher nie erwähnt wurden) gutgeschrieben. Aber ansonsten hat sicher bisher niemand dazu bei mir gemeldet!

    Ich bin ja mal gespannt, was noch so kommt…

  146. Von Storno Gebühren wurde mir auch nichts gesagt, da bin ich mal gespannt.

    Beide Dienste möchte ich nicht mehr nutzen, habe beide Accounts deaktivieren lassen.
    Da fragt man sich in welchem Jahrhundert wir leben, so etwas unsicheres ist mir nach über 10 Jahren Internet Erfahrung noch nie passiert. Von CaB finde ich das unverschämt das die, die ganze Schuld auf iTunes schieben. Wenn das doch bekannt ist warum gibt es da keine Stornierungsfunktion?

    Nein man muss erst abbuchen lassen und sich dann noch mit der Bank rumärgern.

    Man hat hier also gleich 3 Ansprechpartner, CaB, apple iTunes und die Bank.

  147. Heute wurde der Betrag abgebucht, 20 Minuten danach stornierte ich den Betrag über meine Bank per Telefonbanking, hoffe das Thema ist für mich nun gegessen.

    Von apple iTunes finde ich das aber ganz armselig, so ein Unternehmen das Millionen an Umsatz macht, sollte mal Geld in ein Abgesichertes Musik Portal investieren. Bekam auch noch die Info das diese Gutscheine bereits genutzt wurden.

  148. Hier mal eine Zusammenfassung, da das Thema immer noch nicht abgehakt ist, und die Betrüger scheinbar immer noch munter weiter machen.

    Folgende Lösung funktioniert (in den meisten Fällen, so auch bei mir):

    1. Ruhe bewahren

    2. Itunes store Passwort ändern (falls noch möglich), am Besten gleich im Store bei persönliche Daten Zahlungsart auf “keine” wechseln.

    3. click&buy Passwort ändern (falls noch möglich)

    4. bei click&buy einloggen (falls nicht möglich anrufen) und alle Transaktionen als unautorisiert beanstanden und eine Stornierung verlangen (diese werden dann intern bei c&b rot makiert – c&b Konto wird automatisch geperrt)

    5. Die Transaktionsnummern in den emails von click&buy in einer weiteren email an den itunes store als unautorisierte Transaktionen beanstanden und Gutschrift verlangen ( itunes Konto wird nach antwortmail automatisch gesperrt)

    6. nun alle in diesem Zusammenhang abgebuchten Beträge von c&b von Eurer Hausbank zurückbuchen lassen (Geld habt Ihr wieder)

    7. Click&buy Zahlungsaufforderung nebst 15 EUR Mahngebüren abwarten!

    8. Click&Buy erneut kontaktieren und zur Gutschrift der beanstandeten Transaktionen auffordern. (Erst jetzt ist es c&b möglich, die beanstandeten Beträge gutzuschreiben. Die Mahnbeträge werden anschließend auch gutgeschrieben.

    10. Aus Sicherheitsgründen bleibt Euer c&b und itunes Konto eine weitere Woche gesperrt. Nach erneuter Kontaktaufnahme bei c&b (ich habs telefonisch gemacht) wird Euer c&b Konto entsperrt. Nun kann es auch gekündigt werden oder

    11. jeder wie er mag die Zahlungsart im itunes store wieder von “keine” auf c&b stellen – siehe Punkt 2

  149. Zu Ruhe bewahren ist leichter gesagt als getan.
    Immerhin geht es um nicht gerade wenig Geld.

    Trotz meiner Unruhe, habe ich das trotzdem alles richtig gemacht.
    Zu der Mahnung, wo geht die denn hin, an meine Mail Adresse oder wo? Ich habe bis jetzt noch keine Mahnung bekommen.

    Zu Punkt 11 kann ich sagen, besser beides nicht mehr zu nutzen.
    Apple schrieb mir, das denen keine Sicherheitslücke bekannt ist und das Einzelfälle wären. Einzelfälle???? Also bitte!!!

    Ich habe den Link hier geschickt und das sieht wohl nicht nach Einzelfälle aus oder?

    Click and Buy ist laut dem Telefonat auch unschuldig, also wer hat hier nun schuld?

    Also besser beides nicht mehr nutzen, da das einen ziemlich unsicheren Eindruck hinterlässt. Passwörter habe ich auch geändert, doch für wie lange hält das dann?
    Irgendwann kommen dann wieder Abbuchungen, also nein Danke.

    Guter Tipp von meinem Bruder, MP3 bei Amazon kaufen und runter laden. Hier läuft das abbuchen dann auch nur über eine Firma!

  150. Die Mahnung kommt von Click&Buy wegen geplatzter Zahlung durch Punkt 6.

  151. Na da bin ich ja mal gespannt, wäre ja irgendwie schon blöd, ich habe denen den Fall am Telefon und per mehreren Mails geschildert.
    Die wollten ja von mir auch von Apple die Antwort sehen, habe ich denen auch geschickt.

    Also einen Grund mir noch eine Mahnung nach zu werfen haben die eigentlich nicht. Das ganze ist ja am Sonntag passiert und hab Sonntags schon Mails verschickt und am Montag die kostenlose Nummer angerufen.

  152. Also bei mir kam alles per email. Fest steht, dass Dein Account wie auch immer ( PC, Smartphone oder bei Apple) gestohlen wurde. Dies ist vermutlich dadurch passiert, dass viele User immer den gleichen Benutzernamen/ Passwort für alle möglichen Sites / Programme nutzen oder diese schlicht zu leicht sind. Da der ITunes accout meist auch Email Adresse ist, haben die Betrüger fast alles. Denkbar ist auch schadhafter Code in Apps aus Cydia und Co. Deshalb besser alles erstmal alles mit nem sauberen Rechner machen. Es müssen die Variabeln wie immer so weit wie möglich minimiert werden.

  153. Apps kommen bei mir nicht in Frage, ich habe kein “App”le Gerät.
    Meine Passwörter sind auch anders gewesen als bei meinem E-Mail Account. Ich benutze überall ein anderes Passwort aus Zahlen, groß und klein Buchstaben.

    Meine Internet Erfahrung ist schon bei über 10 Jahre und das ist mir noch nirgendwo passiert. apple iTunes nutzte ich die ganze Zeit überhaupt nicht, ich hab nicht mal die Software auf irgendeinem Rechner drauf. Mein letzter Kauf dort war ein 99 Cent MP3, wenn ich mich recht entsinne sagte der Click and Buy Mitarbeiter zu mir das es 2008 war, als ich da kaufte. Also warum nun 2012 erst ein Zugriff erfolgte ist mir Schleierhaft.

    Ich bin noch immer der Meinung das da irgendwo eine Lücke besteht.

    Der oberste Eintrag hier ist von Anfang 2011 und irgendjemand schrieb hier, das dies schon seit 2007 bekannt ist, das kann kein Zufall sein. Anstatt dann apple und Click and Buy das runterspielt, sollten die lieber mal Ihr Sicherheitssystem kontrollieren.

    Bei Click and Buy kann man schon mal kein einfaches Passwort nutzen, als ich das änderte musste ich sogar Zeichen, trotz Buchstaben und Zahlen nutzen. Das finde ich vorbildlich und das sollte bei iTunes auch verlangt werden, ob das schon immer bei denen so ist weiss ich nicht, falls ja vermute ich den Fehler bei apple.

  154. BEi mir wurde heute auch ein gutschein abgebucht über 50€

    ich hab direkt bei click and buy angerufen und das konto sperren gelassen sowie die zahlung stornieren gelassen nach rücksprache mir click and buy

    da sich bei apple keiner gemeldet hat hab ich denen eine mail geschrieben und denen ebenfalls den fall geschildert.

    Was mir nur stuzig macht is das der kauf am 19.01.2012 in itunes auftauscht und abgebucht wurde über click & buy am 18.01.2012

    also muss es sich um ein anderes land handeln und nicht um deutschland . Wo ich mich an meinem Geburtstag der heute ist noch mit so einer Sche***e rumschlagen muss.

    Apple falls ihr das hier lesen solltet gebt mir die kohle wieder und regelt das sonst schick ich das ganze mal an die c’t und Co oder zu planetopia ich bin es echt satt jeden tag andere probleme wo irgendein sicherheitsmitarbeiter seinen job nicht anständig macht und die kunden wieder mehr als probleme haben.

  155. Na dann erst mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag!

    Willkommen im Club, ich hab mich auch tierisch geärgert, weil ich gerade Urlaub habe, der fing am Montag an und am Sonntag hatte ich den Salat.

    Apple erreicht Du nur sehr schwer über diese so genannte Fastlane.
    Da musst Du Dich mit Deinem Account durch hangeln um denen schreiben zu können.

    Ich habe aber eine Mail Adresse, von der wurde ich angeschrieben und bekam Hilfe: musicstore_mac_de@apple.com

    Eben bekam ich auch von C&B diese Mail:
    —————————————————————————————-
    Sehr geehrter Herr ******,

    folgende Zahlung auf Ihr ClickandBuy Konto ist in Verzug:

    Transaktion: Kontoauszug 16.01.2012
    Kontonummer:
    Transaktionsdatum: 16.01.2012
    Betrag: € 171,84

    Wir haben den Zugang zu Ihrem Konto vorübergehend gesperrt.

    Beachten Sie, dass Lastschriften, die über Ihre Bank zurückgebucht werden, Bankgebühren und Bearbeitungskosten zu unseren Lasten verursachen, die wir Ihnen zusätzlich mit € 15 in Rechnung stellen.

    Wenn Sie eine Lastschrift auslösen möchten, um die ausstehende Zahlung unmittelbar zu begleichen, klicken Sie hier.

    Nach Eingang der Zahlung wird der Zugang zu Ihrem ClickandBuy Konto wieder freigeschaltet.

    Bitte beachten Sie, dass für diese geplatzte Zahlung möglicherweise Gebühren anfallen. Falls Sie Ihr Konto nicht ausgleichen, behalten wir uns das Recht vor, diesen Dienst ohne vorherige Benachrichtigung zu kündigen.

    Wir übermitteln personenbezogene Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum) zu Ihrer Person nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung an die CEG Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss unter der Voraussetzung, dass mindestens 2 schriftliche Mahnungen erfolgt sind, zwischen erster Mahnung und der Übermittlung der Daten mindestens 4 Wochen liegen und die Forderung nicht bestritten wurde.
    —————————————————————————————-

    Die C&B Seite geht seltsamerweise gerade nicht.
    Wollte mich mal einloggen und denen über das Formular schreiben.

  156. ich hab grade mit C&B gephoned (nicht vom iphone aus das hab ich ja seit einen gute jahr nicht mehr in gebrauch genau wie mein itunes account und meinen c&b account)

    und hab auch direkt hilfe bekommen.
    Die stornieren das ganze für mich bei apple und auch bei c&b und ich brauch nur den einzug zurückbuchen und mich bei denen zu melden wenn die mahnung per mail kommt ( diese kommt automatisch von denem ihrem system)

    wenn noch jemmand ein solches problem hat einfach bei C&b anrufen und die erklären euch die weiteren schritte .

    Die haben sich wohl mit apple kurzgeschlossen und eine Verfahrensweise rausgegeben wie das ganze abgewickelt wird.
    Die kümmern sich für euch darum und ihr müsst nichts bei apple machen wenn ihr dort keinen erreicht oder so.

  157. Komisch, der Typ bei mir am Telefon hat aber zu mir gesagt ich müsste apple schreiben und denen die Antwort mitteilen.

    Da weiß mal wieder die linke Hand nicht was die rechte Hand macht.

    Hier auch mal ein interessanter Link:

    http://olbertz.de/blog/2010/01/02/click-buy-warum-das-eine-unserioese-firma-ist/

  158. Bei mir wurde heute auch ein Spiel als App für 120 Euro heruntergeladen, was definitiv nicht von meinem Computer oder iPhone geschah. Gut, dass Apple diese “Warnmails” schickt, wenn ein unbekannter Computer im App-Store etwas runterlädt. Dumm nur, dass einem das rein gar nichts bringt, außer dass man über den Betrug informiert ist. Ich habe sofort Apple und auch Click&Buy benachrichtigt, doch bislang nichts gehört. Ich habe auch schon online bei der ortsansässigen Polizei Anzeige erstattet und eine Aktennummer bekommen. Auch wenn die nichts weiter machen können, ist das vermutlich ein Weg, um Apple und CuB zu zeigen, dass man gerüstet ist. Passwörter waren unterschiedlich bei beiden Accounts und auch eigentlich “kompliziert”, so dass ich echt vor einem Rätsel stehe wie das geschehen konnte. Ich habe nun die Passwörter nochmal geändert, mein CuB Konto limitiert und iTunes sperren lassen. Mal sehen, was es letzten Endes bringt. Aber interessant, dass das anscheinend ständig passiert. :-/

  159. Da soll noch mal einer sagen das es keine Sicherheitslücke gibt!

  160. Mal ne Frage, werden die 15 Euro nun erneut von C&B abgebucht?

  161. Hallo,

    bei mir ist diese Nacht genau das gleiche geschehen. Vier Spiele “Global War” wohl gekauft wurden. Betrag in etwa 150 €. Habe Apple jetzt geschrieben… aber was ist denn überhaupt dieses Click und Buy wovon ihr alle redet? ich kenne das garnicht… ich habe mirimmer nur diese i Tunes Karten mit einem 15 € guthaben gekauft. wovon werden denn jetzt die 150 € abgebucht???ich habe schon ewigkeiten nichts mehr bei iTunes gekauft. machen die nichts dagegen? also ich weiß jetzt echt bicht was

  162. Click and Buy ist so ein ähnliches Unternehmen wie Paypal, aber meiner Ansicht nach um einiges schlechter. Das ist also wie ein Mittelsmann der die Transaktion übernimmt, die buchen praktisch vom Bankkonto das Geld für Shops wie iTunes ab, mehr ist das nicht.

    Von wegen Sicherheit merke ich bei dem Unternehmen gar nichts.

    Das Du ewig da nix mehr gekauft hattest spielt keine Rolle, bei mir war es ja leider genauso.

  163. Na super. Also über Click&Buy wurde bei mir zum Glück nichts gebucht… da ich mich da nie registriert habe. Ich hatte bei ITunes als Zahlungsoptionen zum Glück “Keine” angegeben, da ich immer über die Guthaben Karten von Saturn o.ä. gekauft habe.

    Aber diese Nacht wurde bereits zum 5. Mal was gekauft, was ich nicht gekauft habe. Dabei habe ich gestern schon mein Passwort geändert bei I-Tunes… wie kann das sein? Ich verstehe das nicht.

    Von I-Tunes Support habe ich noch keine Antwort. Habe gerade schon beim Support angerufen, aber die können da wohl nichts machen: ” Es geht nur per E-Mail.” Was ist das denn bitte für ein Service??? Dann habe ich gesagt dass ich mein Account bei Itunes deaktivieren will. Da meinte er nur, dass man das selber nicht machen kann. Also bleibt mir jetzt nichts Anderes übrig, als auf die Antwort von ITunes zu warten… -.-

    Stand bei euch in der Rechnung eigentlich auch “In App”? Was bedeutet das??? Ich habe keine ITunes App auf meinem Smartphone “Samsung” installiert… ich verstehe nichts mehr.

    Kann ich aus eurer Sicht jetzt noch was machen, außer auf die E-Mail warten?

    Meint ihr dass die mir überhaupt was abbuchen können, wenn ich als Zahlungsoption “keine” gewählt habe?

  164. Hallo

    Ich habe gestern auch eine E-Mail von Click and Buy bekommen in der steht das mir für Geschenke 2x 50€ abgebucht werden.
    Heute morgen um 4:30 Uhr dann die Bestätigung das es von meinem Konto abgebucht worden ist….ich will meine 100€ wieder!!!
    So eine Sauerei.!!! Ebenfalls habe ich gerade festgestellt das meine Apple ID gesperrt ist aus Sicherheitsgründen…Warum das??

    Werd heute nachmittag das Geld von meiner Bank zurückbuchen lassen und mich dann wohl oder übel mit Click and Buy und Apple in verbindung setzen.

  165. Da die cT ncht mehr existiert, bitte ich alle betroffenen (auch wo das Geld schon erstattet wurde) sich bei der Redaktion der Computerbild zu melden

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Special-Rechtsberatung-Fall-melden-5826428.html

    Bei der Masse die hier auftritt kommt ganz klar organisiertes Verbrechen auf den Plan, dagegen muss man sich wehren, Apple und CnB MÜSSEN reagieren!

  166. @ Chris

    Wieso ausgerechnet Computerbild?
    Arbeitest Du da?

    Also so was gehört meiner Ansicht nach mehr von Stern TV behandelt, da erreicht es mehr. Computerbild nutzt nicht jeder, ich bin da nur mal ganz selten auf der Seite und das meistens auch nur durch Zufall wenn ich mal bei Google was suche.

  167. Dann sollte der ‘Betreiber den BEitragsbaum hier mal schnellstmöglich an die Akte 2012-Redaktion senden!!!

  168. @Martin:

    Wieso ausgerechnet die zuvor genannte C’T (Existiert nicht mehr)? Wieso dein tolles Stern TV vom Hartz4-Sender No. 1? Ich finde ehrlich gesagt umso mehr Medien man es meldet desto besser, ergo wäre eine diplomatischere Antwort von dir im Sinne von “Meldet es auch SternTV” viel prakmatischer und hilfreicher gewesen! Und die ComputerBild erreicht mit Ihrer Auflage mehr als der dolle Jauch-Kopie von RTL! Da lobe ich mir lieber das Independent-Format des gleichen Sender SpiegelTV, die gehen wenigstens kritisch an die Sache und haben sogar höhere Quoten ;-)

    Die Idee mit Akte 2012 finde ich ebenfalls gut und richtig.

    Und das Chris meinte man solle es der Magazin-Redaktion melden (Nicht ins Forum ballern!) sollte wohl auf de rHand liegen für jeden der logisch denken kann….

  169. Um das Forum von Bild ging es mir nicht.

    Natürlich ist es sinnvoll es in mehreren Medien zu zeigen.
    Nur weil ich es nicht erwähnt habe, heißt es nicht das ich dagegen bin.

    Chris hat aber auch nur Computerbild erwähnt. ;-)
    Also kein Grund mich gleich so zu kritisieren.

    Aber RTL als Hartz4 Sender zu betiteln finde ich fehl am Platz, gerade Stern TV schauen viele Kollegen von mir, die logischerweise kein Hartz4 beziehen.

    Das kommt mir wieder so vor, ich mag den Jauch bzw Stern TV nicht, dann mach ich die Sendung nieder.

    Bei mir wurde übrigens nun endlich alles von C&B storniert, bis auf das ich mein Konto nicht löschen kann weil die das gesperrt haben ist das Thema abgehakt. :-)

  170. hallo habe heute auch so eine email bekommen ich hätte 2 50€ gutscheine gekauft was für ein misst am besten alles löschen und des iphone auf klatsche ich habe eine wut was soll man machen abwarten
    benny

  171. Abwarten ist wohl der größte Fehler den man machen kann.

    Du solltest hier schon etwas lesen, hier steht von vielen wie man vorgehen sollte, hatte ich erst kürzlich auch geschrieben, was ich gemacht habe.

    Also hier ist Handlung erforderlich, wenn Du abwartest ist Dein Geld futsch!

  172. hy ich meine mit abwarten wie die nächste mahnung kommt ich hab das geld schon zurück buchen lassen und wie ihr bei apple angerufen ich hab jetzt zu itunes nachricht geschickt un warte ab ob ich was bekomme

    mfg

  173. Hallo Leute, bei meine Freundin ist das gleiche passiert.
    1 x iMobster über 79,99€
    1 x iMobster über 19,99€
    Wir haben das Geld auch wieder zurückgeholt, Apple und CnB angeschrieben.
    Jetzt meine Frage, ist bei irgendjemanden von euch eine Meldung seitens ITunes aufgetaucht das das Passwort geändert werden sollte weil sich wohl irgendjemand auf das ITunes Konto von einem fremden PC eingeloggt habe. Und um dies zu bestätigen muss ein neues Passwort her (Sie kann sich an die Meldung nicht mehr ganz genau erinnern) was aber komisch ist das man hier auch diese Meldung bekommt? Ich kenne das nur von Facebook? Sie hat natürlich das Passwort geändert, so wurde dann meines Erachtens dann von einem dritten darauf zugegriffen.
    Nicht das auf diese Weise die Konten gehackt werden?!?!

    Es ist unvorstellbar das das Thema mittlwerweile bereits seit 3 Jahren in diesem Forum diskutiert wird und es sich immernoch nichts ändert. Ich habe auch das IPhone, werde es aber schnellsmöglich verkaufen und mir ein Android oder sowas zulegen. Das darf einfach nicht sein.

    Grüße
    Mark

  174. Ich wurde darauf hingewiesen das ich mein Passwort bei iTunes ändern sollte, wurde von CnB und iTunes darauf hingewiesen, wie man hier liest ist diese Handhabung bei mehreren so.

    Wegen dem iPhone, ich hab ja nicht mal eins, geschweige denn irgendein apple Produkt. Ich hatte nur einen iTunes Account um mal MP3 zu kaufen. Wenn Ihr den Account nicht braucht würde ich den an Eurer Seite ganz löschen bzw löschen lassen, weil da kann so etwas trotz iPhone verkauf passieren.

    Ich hab ein Android Tablet da muss ich nicht aufpassen auf eine app Falle zu drücken, bei Android Handys muss man aufpassen das man bei den apps dann nicht mal aus versehen falsch drückt, sonst habt Ihr da gleich wieder Kosten an der Backe!

  175. Soeben erhielt ich ebenfalls

    Anbieter: Apple iTunes Store
    Angebot: iTunes
    Datum: 26.01.2012 10:26:22 CET
    Ausgewähltes Angebot: MGLQS1M5H9: Geschenk
    Betrag: EUR 50,00

    Geld kriegen die keins, weil ich i tunes nur einmal benutzt habe und da weder was gekauft habe.

    Ich habe nun emails verfasst und warte mal brav ab,ich könnt echt ko…..

  176. vielen Dank für Ihre Anfrage an ClickandBuy.
    Sie haben uns über nicht autorisierte iTunes-Transaktionen informiert. Bitte setzen Sie auch den Anbieter iTunes darüber in Kenntnis.
    Gerne bestätigen wir Ihnen, dass Vorfälle dieser Art bei der ClickandBuy International Ltd. mit größter Sorgfalt bearbeitet werden. Wir haben Ihr aktuelles ClickandBuy Konto deaktiviert, um eventuellem Missbrauch vorzubeugen.
    In Bezug auf die Stornierung wenden Sie sich bitte direkt an iTunes.
    ClickandBuy ist ausschließlich für die finanzielle Abwicklung des Kaufs zuständig.

    Den iTunes Kunden-Support erreichen Sie unter http://www.apple.com/support/itunes/ww. Mittels der Länderauswahl gelangen Sie zum landesspezifischen iTunes Support-Bereich, wo sie je nach Anliegen das passende Kontaktformular aufrufen können.

    Bitte nennen Sie bei Ihrer Stornierungsanfrage an iTunes die aus Buchstaben und Zahlen bestehende ID des zu stornierenden Kaufes. Diese finden Sie in der ClickandBuy Transaktionsbestätigungsmail des Kaufes unter „Ausgewähltes Angebot“ oder in Ihrem Servicebereich.

    Den Servicebereich erreichen Sie durch eine Anmeldung mit Ihrem Benutzernamen und Passwort über das LOGIN-Fenster. Klicken Sie dazu auf unserem Online-Portal http://www.clickandbuy.com rechts oben auf das Auswahlfeld „LOGIN“.

    Über den Reiter „Transaktionen“ und den Menüpunkt „Transaktionsübersicht“ gelangen Sie zu einer Gesamtübersicht Ihrer Transaktionen. Durch Klicken auf die gewünschte Transaktion (beginnend mit einem „#“) in der Spalte „Details“ finden Sie die zur Stornierung erforderliche ID in den Transaktionsdetails unter der Bezeichnung „Angebot“.

    Erhärtet sich der Verdacht, dass Ihre Daten von einem Dritten missbräuchlich, also ohne Ihre Zustimmung verwendet wurden, wird iTunes die betroffenen Transaktionen stornieren oder gutschreiben. Kontaktieren Sie uns dann bitte erneut, um den Sachverhalt zu prüfen. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular auf unserem Online-Portal unter http://www.clickandbuy.com.

  177. Ist das nun auch über CnB?
    Du erwähnst nur iTunes.

    Geld bekommst Du dann trotzdem abgebucht, musst die Abbuchung dann von Deiner Bank stornieren lassen.
    Da helfen die E-Mails und zu sagen Geld bekommen die keins nicht. ;-)

  178. Sehr geehrte Frau ……..,

    mein Name ist Lisa Schwarzlose und ich werde mich um Ihren Fall kümmern. Es tut mir leid, dass unberechtigterweise Einkäufe über Ihren Account getätigt wurden.

    Um weitere Einkäufe zu verhindern, habe ich Ihren Account deaktiviert. Ihr iTunes Store Account kann wieder aktiviert werden, indem Sie auf diese E-Mail antworten und um die Aktivierung bitten.

    Apple arbeitet zur Zeit an einer Lösung des von Ihnen gemeldeten Problems. Sie werden eine E-Mail erhalten nachdem diese Angelegenheit recherchiert wurde und mehr Information erhältlich ist.

    Danke für Ihre Geduld. Apple möchte, dass Ihre Erfahrung mit iTunes so angenehm wie möglich ist.

    Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

    Soeben von Apple erhalten. CnB ist auch informiert diese haben meinen Account bei CnB gesperrt und die Zahlung storniert :))))))

  179. Sicher das die Zahlung rechtzeitig storniert wurde?
    Wenn die Abbuchung schon in Bearbeitung war geht das Geld trotzdem vom Bankkonto ab.

    Kann man selbst nachprüfen, einfach bei CnB anmelden, das geht auch mit gesperrten Konten und schauen ob da in Bearbeitung dran steht.

    “Apple arbeitet zur Zeit an einer Lösung des von Ihnen gemeldeten Problems. Sie werden eine E-Mail erhalten nachdem diese Angelegenheit recherchiert wurde und mehr Information erhältlich ist.”

    Nach den Jahren würde das mal Zeit werden!!!

  180. mir ist es jetzt auch passiert. 2 gutscheine im wert von 50,-€. ist mir sofort aufgefallen, da ich seit über 1,5 jahren weder itunes noch apple überhaupt nutze und leider meine accounts schlichtweg vergessen hatte.
    mit click&buy ging das recht fix. innerhalb weniger stunden haben sie reagiert und mein konto gesperrt (und das alles per mail, bin also die hotline und somit die kosten umgangen). mit itunes konnte ich bisher keinen kontakt aufnehmen, weil ich meinen account nicht wiederhergestellt bekomme, kein itunes nutze und nirgendwo eine support-hotline gefunden habe.
    kann mir diesbezüglich noch jemand helfen??

  181. Probiere mal diese E-Mail Adresse:

    musicstore_mac_de@apple.com

    Von der bekam ich Antwort, kann aber keine Garantie dafür geben, weil die Antwort von da über das iTunes Portal kam.

    Habt Ihr ein Glück, bei mir war das Sonntags und da hat CnB wohl keinen Support. :-(

  182. Nein die Zahlung wurde storniert und es ging auch nix vom Bankkonto ab :)

  183. Also nochmal – es ist absolut wichtig, die Passwörter nach unautorisierten Transaktionen so schnell wie möglich zu ändern.
    Das betrifft insbesondere den itunes Account.
    Es werden derzeit gestohlene Passwörter, ID´s usw. für rund 1 EUR pro Stück verscherbelt. Vermutlich ein riesen Markt. Und wir sind die Doofen.
    Ich würde an sich gerne mal losfahren/hinfliegen und die Jungs aus der Jacke hauen, nur leider haben die sich dank Upay gut anonymisiert.

  184. Meine Güte. bei mir ging der ganze Spaß vorgestern los. Seitdem verbringe ich meine Freizeit mit e-mail schreiben und mich ärgern.
    2 Geschenk-Gutscheine a 50 Euro.
    Bei C&B erfolgreich anzurufen gleicht ja einem Lotteriegewinn mit Gewinnchance – 1:10000000 das man die Warteschleife durchbricht, also bleibt nur das Kontaktformular.

    Bei Apple hat sich auf meine mail an den Support gleich jemand gemeldet, der meinen Fall bearbeitet. Aber ich habe keine klare Stornierungsbestätigung bekommen. Nur das sie mal vorsoglich meinen Acc gesperrt haben. Der wurde dann aber gleich wieder reaktiviert, als ich es gewünscht habe.
    C&B hat natürlich trotz meines Einwandes abgebucht – ich habe sofort zurückbuchen lassen und nun kam gleich die Zahlungsaufforderung für die 100 Euro plus 15 Euro Bearbeitungsgebühr wegen meiner Rückbuchung. Ich habe also eben noch einmal das Kontaktformualr verwendet und frage mich, ob ich doch mal lieber zum Rechtsanwalt sollte, bevor ich wegen so einem Mist nen Schufa-Eintrag bekomme.

    Ich bin echt total verzweifelt, sauer und enttäuscht. Habe bereits die Einzugsermächtigung bei C&B widerrufen. Bei dem schlechten Service werde ich diese auch nie wieder reaktivieren. Jetzt wo ich sehe, dass sie mich so im Regen stehen lassen, obwohl das Problem scheinabr so häufig (und schon so lange…) auftritt – ists bei mir in Sachen Vertrauen komplett gelaufen.

  185. Bei mir das gleiche. 2x Geschenkgutscheine a 50€. Habe das Geld sofort zurückbuchen lassen und eine Tage später die Email bekommen das ich jetzt noch 15€ Bearbeitungsgebühr dazu bezahlen muss. Habe nur eine Mail an Apple geschrieben. Diese konnten mir auch nicht genau weiterhelfen. Ich hab nichts weitergemacht und gewartet. Nach ca einer Woche bekamm ich eine Email von Clickandbuy das ich die 100€ nicht mehr überweisen müsse + ein 15 € Gutschein.

  186. Na dann geselle ich mich mal zum Club, bei mir war es heute morgen als ich mehrfach die Meldung bekam das ein unbekanntes Gerät auf meine ITunes Account eingekauft hat. Na wenigstens hat meine 20,- EUR Monatslimit bei C&B gegriffen und Apple hat den auch geblockt weil sie nac hden 20,- EUR nicht weiter abrechnen konnten …

    Mir gibt das ganze auch gehörig zu denken da meine Passwörter lang und komplex sind …

    Na schaun wir mal was das noch wird.

  187. Zwischenmeldung von mir:
    – Apple Support: 1+
    – Click & Buy: 6-

    In iTunes habe ich “unberechtigter Einkauf” Buttons geklcikt die es gab und zusätzlich über Fastpath noch eine Anfrage geschrieben. Tags drauf bekam ich auch die Fastpath Anfrage auch eine Antwort. Es war zwar größtenteils eine Textbaustein Antwort, es waren allerdings auch persönlich Elemente drin.
    Vier E-Mails in zwei Tagen hin und her und Apple hat alle unberechtigen Einkäufe meinem Konto erstattet, das Konto wieder entblockt und insgesamt eine sehr gute Figur hinterlassen.
    Ich kann inzwischen wieder, wie gewohnt, meinen Account für Updates etc nutzen.

    Click&Buy: Ist eine komplett andere Story. Keinerlei Reaktion trotz mehrerer digitaler Anfragen von mir. Am Telefon bin ich bisher auch noch nicht durchgekommen. Die Erstattungen von Apple konnte ich auf meinem C&B Konto auch sehen.
    Aus mir unerklärlichen Grunden ist das Konto nun mal wieder gesperrt und ich kann gar nichts mehr machen. Das passiert mir nicht zum ersten mal und mal wieder muß ich beim Login auf der Webseite davon erfahren, nicht das die Damen und Herren die Güte hätten mich darüber zu informieren.

    Verzeihung für die Formulierungen, nur von Click&Buy habe ich die Schnauze voll. Die haben nun ein Einschreiben mit Fristsetzung bekommen meine Daten vollständig zu löschen und mein Guthaben kostenfrei auszuzahlen. Wenn die sich nicht regen geht deren Lastschrift von meinem Konto zurück, der Vorgang geht dann an meine Anwalt und dann können sich mich mal x-weise.

    iTunes für mich ab sofort nur noch über Guthabenkarte und fertig.Click&Buy werde ich mein Lebtag nicht mehr anfassen.

  188. Es liegt aber nicht an Click & Buy, da muss irgendwo bei apple was faul sein,habe schon gelesen das da Logindaten für 1 Euro verkauft wurden. Es trifft nicht nur C&B Kunden.

    Von C&B war ich aber trotzdem enttäuscht, ich nutze nun beides nicht mehr. Wenn ich Musik möchte dann über Amazon.
    Mein Konto bei C&B ist mittlerweile komplett gelöscht, das hat aber bestimmt noch ein Monat gedauert. Mit Fristen setzen ist so eine Sache, da sollte man schon zusehen eine Frist von mindestens 14 Tage oder länger zu setzen.

  189. Sofort zurück Buchen neige erstatten Anwalt gehn und fertig ist die Sache

  190. Geht es auch auf deutsch?
    So viele Fehler in einem Satz, da weiß man gar nicht was gemeint ist.

    Sollte das heißen man soll zum Anwalt gehen, ist das ein blödsinniger Rat!

Kommentar verfassen