Startseite > News > HDCP-Film-Schutz – Der Masterkey der Filmindustrie wurde released!

HDCP-Film-Schutz – Der Masterkey der Filmindustrie wurde released!

HDCP Masterkey veröffentlicht – nun hat die Movie Szene einen Schritt voraus!

Er nannte sich HDCP Schutz und war bislang für den Datenstream-Kopierschutz von Blu-Ray Filmen zuständig. Jetzt ist angeblich der Masterkey aller HDCP Keys im Internet aufgetaucht über welchen es möglich wäre, jeden BluRay Datenstream-Kopierschutz zu umgehen! Doch was bewirkt eigentlich dieser HDCP Schutz und wie funktioniert er?

Datenstreams welche von einer Bluray abgerufen werden, sind über eine Verschlüsselung gegen unbefugtes kopieren gesichert.
Die Hersteller der Endgeräte müssen sich bei einer zentralen Organisation melden und über den HDCP Masterkey, wird ein spezieller Subkey für den Blu-Ray Player oder das HD Fernsehgerät generiert! Dieser wird im Gerät hinterlegt und gewährleistet die Funktion des Systems.
Werden durch Hacker Geräte so manipuliert, dass die Geräte den Medienstream direkt auf Festplatte ablegen können und wird dies bekannt, kann die Vergabestelle diese Produkte deaktivieren. Die Geräte landen auf einer globalen Sperrliste.
Um die Sperrung umzusetzen, wird ein Sperrcode auf auf neuen Blu-Ray Discs abgelegt. Erkennt die Software auf einen gesperrten Player den Sperrcode, wird die eingelegte BluRay Disc nicht mehr abgespielt. So ist das Endgerät nicht mehr nutzbar für neue Medien, welche nach der Sperrung des Players heraus gebracht werden.

Soweit die Idee hinter dem Schutz!

Nehmen wir jedoch nun an, dass der Masterkey über welche die Subkeys für die Playern generiert werden an die Öffentlichkeit gekommen ist, wäre es nun möglich beliebig viele Subkeys zu generieren. Dadurch wäre es möglich den Kopierschutz für eigene Tools und Endgeräte auszuhebeln. Was natürlich den Untergang des Sicherheitssystems bedeuten würde.

Den Key findet man auf alle Fälle schon einmal im Netz – ob dies jedoch der echte Key ist und woher dieser stammt ist bislang noch unklar! Aber ich denke, das wird sich in den nächsten Wochen zeigen!


Tags:

  • itunes filmschutz umgehen?
  • ipad itunes filmschutz umgehen
  • iphone hdcp umgehen
  • itunes hdcp umgehen
  • hdcp umgehen itunes

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

2 Kommentare

  1. Sorry, aber wenn ich das schon lese:
    “Er nannte sich HDCP Schutz und war bislang für den Kopierschutz von Blue-Ray Filmen zuständig”
    wird mir schlecht.
    Erstens heißt das Blu-Ray und nicht Blue-Ray, hat ja nichts mit der Farbe Blau zu tun. Und zweitens ist HDCP nicht der Kopierschutz von Blu-Ray’s. Auf BD’s wird AACS und BD+ eingesetzt, wobei beide System schon längst geknackt sind. HDCP dient zum Verschlüsseln des Daten-Stroms z.B. zwischen Fernseher und Abspielgerät/Reciver.

    Also, vorher lieber mal etwas mehr recherchieren ;)

  2. Hi!
    Ok, ich gebs zu, war etwas unglücklich geschrieben! Hab nun vor dem Begriff die Bezeichnung “Datenstream-Kopierschutz” eingefügt. Dann ist es besser zu verstehen!
    Rechtschreibfehler passieren leider auch! Von 9 BluRay Ausdrücken – einmal verschrieben! Die Farbe “Blau” ist einfach zu verlockend!
    Hab das auf jedenfall Nachgebessert! Danke für die Info!
    Gruß Martin

Kommentar verfassen

banner