30.07.2014
Startseite > Handy > Google I/O – Android 4.1 Jelly Bean vorgestellt

Google I/O – Android 4.1 Jelly Bean vorgestellt

Folgende Verbesserungen wurden in das neue Android Betriebssystem integriert

Nun ist es so weit! Android 4.1 hat das Licht der Welt entdeckt und bringt ein paar interessante neuen Features mit! Welche das sind und was sich verbessert hat möchte ich Euch hier im Beitrag kurz vorstellen! Zuerst fangen wir mit einem Punkt an, welcher wohl für viele Interessant sein dürfte!

Der Speed der neuen Android 4.1 Version!
Fast, Fluid and Smooth – so betitelt Google das Projekt “Project Butter” in dem sich die Entwickler darum gekümmert haben die Oberflächensteuerung zu erhöhen – was im übrigen auch gelungen ist! Dies wurde durch Google mittels einer Highspeedkamera bewiesen.

Überarbeitete Voice Suche und verbesserte Spracherkennung
Nachdem Apple mit Siri vorgelegt hat, legt nun Google nach und natürlich noch einen oben drauf! Den die Voice Suche versteht überraschend gut die Spracheingabe und benötigt kaum Zeit um die Antwort darauf zu geben! D.h. es vergehen keine gefühlt langen Sekunden bis man eine Antwort bekommt! Doch es kommt noch besser! Während Siri nur funktioniert, wenn eine Onlineverbindung zur Verfügung steht – funktionieren nun bei Google zumindest die Diktatfunktion und die Sprachbefehle auch, wenn das Gerät offline ist!

Neues Feature “Google Now”
Google Now ist ein weiterer Schritt zum perfekten digitalen Assistenten! Dieser lernt aus den Gewohnheiten des Besitzers und kann diese selbstständig auswerten und in den normalen Tagesablauf integrieren. So bekommt man z.B. immer die richtigen Daten und Informationen am richtigen Ort oder zum richtigen Zeitpunkt!

App Updates wurden verbessert
Apps lassen sich nun inkrementell updaten! D.h. es muss nicht immer alles neu installiert werden, sondern die Programme lassen sich sozusagen auch einfach updaten!

Fotofunktion:
Auch beim Foto wurde etwas geschraubt und so lassen sich nun Fotos noch schneller durchblättern – möchte man ein Bild weiter geben ist dies nun mit Jelly Bean möglich!

Widgets
Die Widgets lassen sich nun noch besser integrieren und passen sich automatisch in der richtigen Höhe und Breite an.

 

Doch wann ist dieses Update verfügbar?
Das Update kommt Mitte des nächsten Monats und wird wie gewohnt im OTA “Over The Air” Verfahren ausgeliefert.

 

Android-4-1-Jelly-Bean

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Ein Kommentar

  1. Ich muss mir glaub ich echt mal ein neues Smartphone anschaffen. Für mein Galaxy S wird das ja nicht mehr unterstützt.

Kommentar verfassen