ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing http://itler.net Never touch a running system! Wed, 17 Sep 2014 21:38:40 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.0 iOS 8 ist da – Update ging schneller als vermutethttp://itler.net/ios-8-ist-da-update-ging-schneller-als-vermutet/ http://itler.net/ios-8-ist-da-update-ging-schneller-als-vermutet/#comments Wed, 17 Sep 2014 21:38:00 +0000 http://itler.net/?p=50477 iOS 8 ist da – Update ging schneller als vermutet

Heute gegen 19 Uhr hat Apple den Download für das neue iOS frei gegeben. Um ca. 19.30 habe ich selbst versucht das Update (per OTA) zu laden und was soll ich sagen, gefühlt 5 Minuten nach der Suche hat schon der Download gestartet! So etwas habe ich ja noch nie erlebt! Schlafen die Apple Jünger ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
iOS 8 ist da – Update ging schneller als vermutet

Heute gegen 19 Uhr hat Apple den Download für das neue iOS frei gegeben. Um ca. 19.30 habe ich selbst versucht das Update (per OTA) zu laden und was soll ich sagen, gefühlt 5 Minuten nach der Suche hat schon der Download gestartet! So etwas habe ich ja noch nie erlebt! Schlafen die Apple Jünger schon oder hat Apple die Server-Kapazitäten nach oben geschraubt!?! Bei den letzten Updates habe ich die ganze Nacht den “Update-Button” gedrückt, bis es endlich durch gelaufen ist. Nun gut, wie auch immer – ich finds gut, auch wenn ich kein Hardcore iOS Nutzer mehr bin.

Der Download war dann nach gut einer halben Stunde abgeschlossen – danach wird der Download geprüft und nach dem Check beginnt die Installation, welche nochmals per Hand bestätigt werden muss. Dann sieht man für ca. 30 bis 45 Minuten das Apple Logo und danach meldet sich iOS 8 mit den Basiseinstellungen.

Nach ein paar Klicks ist nun die Installation abgeschlossen!

Die gesamte Installation von iOS 8 hat bei mir rund 2 Stunden gedauert. Kein Datenverlust – alle Apps und Daten wurden übernommen! Dennoch kann ich nur jedem raten eine Sicherung vor dem Update zu fahren! Man kann ja nie wissen, was alles passiert!

Muss man sonst noch etwas beachten?
JA! iOS 8 benötigt für das Update über OTA richtig viel freien Speicher und damit sind nicht die knapp 1 GB für den Download gemeint! iOS 8 benötigt zur Installation ca. 6 GB freien Speicher am iPad oder iPhone! 

 

iOS-8-update

 

Für Leute die schon mal eine 2 -Faktor-Authentifizierung hinterlegt hatten, wird diese bei der Einrichtung abgefragt! Dazu kann man sich den Code entweder auf seine Rufnummer schicken lassen, was natürlich nicht so praktisch ist, wenn man sein Smartphone gerade per OTA updatet oder direkt auf ein anderes iOS Gerät pushen lassen – auch nicht so praktisch, wenn einem dort …wie bei mir ein schon verkauftes Endgerät angezeigt wird!

Zum Glück gibts eine weitere Funktion – Ich habe keinem Zugriff auf mein Gerät – dort muss man dann den Sicherheits-Code eingeben, den man bei der Einrichtung hinterlegt hat.

Fazit: Macht das Update nur – wenn ihr noch alternative Kommunikationsmethoden oder alle Passwörter oder andere iOS Endgeräte oder ähnliches bei Euch habt. ;)

Aber ich vermute mal – die breite Masse wird sich eh noch nie Gedanken über die Zwei-Faktor-Authentifizierung gemacht haben.

Während ich diese Zeilen schreibe, wird gerade das Update auf meinem iPad installiert, welches scheinbar genauso problemlos und vor allem sehr schnell durch läuft!

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/ios-8-ist-da-update-ging-schneller-als-vermutet/feed/ 0 iOS-8-update
Canon EOS-M – Mount Adapter im Testhttp://itler.net/canon-eos-m-mount-adapter-im-test/ http://itler.net/canon-eos-m-mount-adapter-im-test/#comments Wed, 17 Sep 2014 20:40:00 +0000 http://itler.net/?p=50472 Canon EOS-M – Mount Adapter im Test

Die Systemkamera EOS-M aus dem Hause Canon arbeitet normalerweise mit kleineren Objektiv-Durchmessern wie die großen “Spiegelreflex Kollegen”! Dennoch ist die Canon EOS-M als kleine Backup-Cam zu gebrauchen, da der Hersteller mitgedacht hat und einen Mount Adapter für die “großen” Objektive der Spiegelreflex-Serie zum Kauf anbietet. Über diesen Adapter ist es dann möglich eine EF bzw. ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Canon EOS-M – Mount Adapter im Test

Die Systemkamera EOS-M aus dem Hause Canon arbeitet normalerweise mit kleineren Objektiv-Durchmessern wie die großen “Spiegelreflex Kollegen”! Dennoch ist die Canon EOS-M als kleine Backup-Cam zu gebrauchen, da der Hersteller mitgedacht hat und einen Mount Adapter für die “großen” Objektive der Spiegelreflex-Serie zum Kauf anbietet. Über diesen Adapter ist es dann möglich eine EF bzw. eine EF-S Linse an der kleinen EOS-M zu betreiben.  Den originalen Mount Adapter gibt es neu für ca. 100 Euro im Handel.

Sollte man sich den Originaladapter kaufen?
Definitiv – denn von den billigen Adaptern hört man nicht wirklich viel Gutes! Primär ist von folgenden Problemen zu lesen:

- Probleme bei der Objektiverkennung
- wackelige Anschlüsse
- zu helles Innenleben – Bilder bekommen Reflexionsflecken

Ob da was dran ist oder nicht kann ich Euch nicht sagen, aber für ein paar Euro diese Risiken eingehen kann ich nicht empfehlen. Hier gilt dann wohl – wer billig kauft – kauft zweimal.

 

Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (2)

 

Ob aber der Original-Adapter etwas taugt kann ich Euch verraten!

Objektiverkennung:
Keine Probleme – zwei Original-Objektive von Canon und mein Reise-Objektiv von Sigma wurde ohne Probleme erkannt. Allerdings passierte mir es hin und wieder auch mal, dass der Autofokus gar nicht angesprochen wurde. Gerade beim Sigma Objektiv musste ich diesen Fehler feststellen. Wenn das Objektiv läuft gibt es keine Probleme und es arbeitet zuverlässig. Das Problem trat bei mir immer nach dem Einschalten oder nach dem Standby der Cam auf – dies kann ich noch nicht zu 100 Prozent nachvollziehen, denn so oft tritt der Fehler dann auch nicht auf. Ich würde sagen – von 50 bis 100 mal die Kamera aktivieren – 1 mal. Was kann man dagegen tun? Einmal Kamera ausschalten und danach wieder einschalten! ;)

Es hält sich also noch in Grenzen – schlimmer wäre es, wenn der Fehler beim Fotografieren auftreten würde, aber hier läuft das Zusammenspiel ohne Probleme.

 

Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (1)

 

Auslösezeiten – Autofokus:
Ich muss gestehen – ich bin gleich mit der Software-Version 2.0.2 eingestiegen. Ab der Version 2 soll es keine Probleme mehr mit den AF-Zeiten geben. Dies kann ich bestätigen. Lediglich bei “Makro-Aufnahmen” mit dem Reisezoom auf voller Zoomstufe kann die Cam auch mal einen zweiten Anlauf benötigen. Dies funktioniert mit der “normalen” Spiegelreflex einen tick besser. Aber vielleicht gibt es ja nochmals ein kleines Update.

Verarbeitung:
Hier bietet Canon bewährte Qualität – nichts wackelt, alles sitzt perfekt! Die abnehmbare Stativhalterung finde ich ebenfalls perfekt gelöst! Wenn man diese nicht braucht, lässt man sie einfach zu Hause. Arbeitet man mit Stativ, bietet diese Halterung einen festen Halt und die Kräfte vom Objektiv wirken nicht alle direkt auf die Cam. Zusätzliches Goodie – man kommt an die Batterie und an die Speicherkarte ran, wenn sich die Cam am Stativ befindet.

 

Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (3)

 

Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (4)

 

Nachteile:
Große Objektive werden noch einen Tick größer, das sollte man beachten, wenn man den Adapter fest am Objektiv lässt – denn hier kann eine Fototasche bei senkrechter Lagerung auch mal zu klein werden. Das Gewicht der Objektive wird noch höher! Ca. 100 Gramm bringt der kleine Adapter auf die Waage.

 

Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (5)

 

Fazit:
Eine klasse Idee wurde von Canon super umgesetzt. Leider kann ich dem Adapter keine 100 Prozent geben, da er noch kleine Mängel hat. Mit diesen kann man zwar leben, aber es reicht eben auch nicht für die Vollpunktzahl. Aber was noch nicht ist, kann ja noch beim nächsten Software-Update der Cam werden. ;)

Canon Mount Adapter EF-EOS M, schwarz


Preis: EUR 87,00

Bewertung: 4.8 von 5 Sternen
von 37 Kunden

49 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 87,00



Jetzt bei Amazon kaufen

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/canon-eos-m-mount-adapter-im-test/feed/ 0 Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (2) Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (1) Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (3) Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (4) Canon-EOS-M-Mount-Adapter-Test (5) 4.8 von 5 Sternen Jetzt bei Amazon kaufen
atFoliX – Schutzfolie Antireflex für Canon EOS M im Testhttp://itler.net/atfolix-schutzfolie-antireflex-fuer-canon-eos-m-im-test/ http://itler.net/atfolix-schutzfolie-antireflex-fuer-canon-eos-m-im-test/#comments Wed, 17 Sep 2014 08:50:00 +0000 http://itler.net/?p=50452 atFoliX – Schutzfolie Antireflex für Canon EOS M im Test

Jetzt möchte ich Euch kurz meine Erfahrungen mit der Displayschutzfolie von atFoliX schildern. Die Folie habe ich mir für meine Canon EOS M Digitalkamera gekauft und wollte damit eigentlich das Display schützen! Die Folie gibt es im 3er Pack bei Amazon für etwas über 5 Euro und mein erster Eindruck zu Folie hat mich wirklich ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
atFoliX – Schutzfolie Antireflex für Canon EOS M im Test

Jetzt möchte ich Euch kurz meine Erfahrungen mit der Displayschutzfolie von atFoliX schildern. Die Folie habe ich mir für meine Canon EOS M Digitalkamera gekauft und wollte damit eigentlich das Display schützen! Die Folie gibt es im 3er Pack bei Amazon für etwas über 5 Euro und mein erster Eindruck zu Folie hat mich wirklich begeistert. Die Folie wird in einer netten Umverpackung geliefert, ein Staubtuch liegt sauber verpackt in dieser Verpackung, ebenso findet man eine kleine und brauchbare Anleitung welche einem die Anwendung der Schutzfolie erklärt.

Zusätzlich gibt es noch einen kleinen “Aufkleber” mit dessen Hilfe man kleinen Staub entfernen kann und eine Rakel aus Pappe die bei der Montage helfen soll. Alles in allem ein wirklich sauber geschnürtes Paket rund um die Schutzfolie. Die Folie selbst macht auch einen sehr wertigen Eindruck und als nettes Add-On gibt es auf der Deckfolie noch ein zusätzliches Raster, welches das Anbringen der Folie vereinfachen soll. Leider war der Schnitt nicht genau am Raster und so konnte man diese Montierhilfe leider nicht nutzen.

 

 atFoliX-EOS-M-Schutzfolie-im-Test (1)

Egal, das Anbringen der Folie war ein Kinderspiel und ich habe mich über die problemlose Verarbeitung gefreut! Doch diese Freude hat leider nicht lange gehalten – denn schon nach dem ersten Einsatz habe ich mich gefragt, ob meine Augen schlechter werden oder ob etwas mit der Kamera nicht stimmt! Denn auf der automatischen Nachkontroll-Ansicht der Fotos war ich nicht mehr in der Lage diese zu bewerten! Das gesamte Bild welches vom Display ausgegeben wurde, wirkte unscharf und trüb. Ein paar Testaufnahmen später mit ebenfalls schlechten Ergebnissen zumindest laut Display – fiel mir ein was diese schlechte Bildqualität verursachen könnte.

Ich entfernte die Schutzfolie und schon waren alle Bilder wieder gestochen scharf! Jetzt weiß ich wohl auch was das “FX” vor dem Antireflex in der Produktbezeichnung zu suchen hat – die Schutzfolie hat einen eingebauten Spezial-Effekt und zaubert in alle Bilder eine Unschärfe! Da hat man wohl zu viel auf die Antireflex und blendfreie Oberfläche geachtet und nicht bedacht, das damit das angezeigte Bild unbrauchbar wird.

Hier mal eine kleine Demonstration der Folie:

atFoliX-EOS-M-Schutzfolie-im-Test (2)

Hier ist die Folie noch nicht verklebt – wenn die Folie verklebt ist, ist der Effekt nicht mehr so stark zu sehen! Aber er ist immer noch groß genug um nicht “klar” sehen zu können.

Fazit:
Finger weg von der Folie – diese ist definitiv nicht brauchbar für die Nutzung an einer Digitalen Spiegelreflex Kamera!

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/atfolix-schutzfolie-antireflex-fuer-canon-eos-m-im-test/feed/ 0 atFoliX-EOS-M-Schutzfolie-im-Test (1) atFoliX-EOS-M-Schutzfolie-im-Test (2)
Weches iPhone 4 besitze ich? Unterschied zwischen iPhone 4S und iPhone 4!http://itler.net/weches-iphone-4-besitze-ich-unterschied-zwischen-iphone-4s-und-iphone-4/ http://itler.net/weches-iphone-4-besitze-ich-unterschied-zwischen-iphone-4s-und-iphone-4/#comments Tue, 16 Sep 2014 14:23:00 +0000 http://itler.net/?p=50456 Weches iPhone 4 besitze ich? Unterschied zwischen iPhone 4S und iPhone 4!

Morgen wird das iOS 8 von Apple veröffentlich, doch leider kommen nicht alle in den Genuss des neuen Betriebssystems für ihr Smartphone! Die Grenze wurde dieses mal zwischen dem iPhone 4S und dem iPhone 4 gezogen. Das iPhone 4S kann noch auf iOS 8 upgedatet werden, beim iPhone 4 gibt es leider keine Unterstützung mehr! ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Weches iPhone 4 besitze ich? Unterschied zwischen iPhone 4S und iPhone 4!

Morgen wird das iOS 8 von Apple veröffentlich, doch leider kommen nicht alle in den Genuss des neuen Betriebssystems für ihr Smartphone! Die Grenze wurde dieses mal zwischen dem iPhone 4S und dem iPhone 4 gezogen. Das iPhone 4S kann noch auf iOS 8 upgedatet werden, beim iPhone 4 gibt es leider keine Unterstützung mehr! Jetzt sind ja schon ein paar Tage ins Land gezogen und ich wurde gerade von einem iPhone Nutzer gefragt, ob ich ihm sagen könnte – welches iPhone er denn hätte? Er habe das Gerät schon so lange und kann sich nicht mehr erinnern, welche Version er damals gekauft hat! Diese Frage habe ich nun zum Anlass genommen einen kleinen Beitrag hier im Blog zu schreiben!

Welche schnellen Erkennungsmerkmale gibt es um ein iPhone 4S von einem iPhone 4 zu unterscheiden?

Die Optik!
Der wohl schnellste Weg den Unterschied zu sehen ist die Optik! Schaut Euch die Linke Seite Eures iPhones an.

Erkennt ihr dort zwei schwarze Striche (Antennen) –> iPhone 4″
Ist dort nur ein Strich zu sehen –> iPhone 4 (beim iPhone 4 ist ein weiterer “Strich” bei der Lautsprecherbuchse – das iPhone 4S hat oben keinen schwarzen Balken)

Hier im Beispiel handelt es sich um ein iPhone 4S!

 

Unterschied-iPhone-4S-iPhone-4

 

Die Software!
Der zweitschnellste Weg den Unterschied zu finden ist Siri der Sprachassistent!
Drückt dafür einfach lang den Home-Button!

Meldet sich Siri zu Wort –> iPhone 4S
Könnt ihr Siri nicht hören –> iPhone 4

So einfach ist es den Unterschied zwischen iPhone 4 und iPhone 4S heraus zu finden.

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/weches-iphone-4-besitze-ich-unterschied-zwischen-iphone-4s-und-iphone-4/feed/ 0 Unterschied-iPhone-4S-iPhone-4
Netflix ist da und das ABO kann gebucht werdenhttp://itler.net/netflix-ist-da-und-das-abo-kann-gebucht-werden/ http://itler.net/netflix-ist-da-und-das-abo-kann-gebucht-werden/#comments Tue, 16 Sep 2014 09:58:00 +0000 http://itler.net/?p=50445 Netflix ist da und das ABO kann gebucht werden

Für alle die sich nun die Frage stellen – what? Was ist denn Netflix schon wieder? Netflix ist ein neuer Streaming-Anbieter in Deutschland der Euch mit tollen Serien und “Kinofilmen” versorgen möchte. Neu ist der Anbieter Netflix jedoch nur in Deutschland, denn Netflix ist weltweit gesehen der führende Anbieter wenn es um Video-Flatrates und Video-Streaming ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Netflix ist da und das ABO kann gebucht werden

Für alle die sich nun die Frage stellen – what? Was ist denn Netflix schon wieder? Netflix ist ein neuer Streaming-Anbieter in Deutschland der Euch mit tollen Serien und “Kinofilmen” versorgen möchte. Neu ist der Anbieter Netflix jedoch nur in Deutschland, denn Netflix ist weltweit gesehen der führende Anbieter wenn es um Video-Flatrates und Video-Streaming geht. Zusätzlich zu den normalen Filmen bietet Netflix noch eigene Serien an, welche in den USA richtig zum Trend geworden sind. Na, Interesse geweckt? Dann gesellt Euch zum Kreis der anderen 50 Millionen Mitglieder!

Das fängt bei einem unverbindlichen kostenlosen Probemonat an und endet im günstigsten Fall bei einem monatlichen Preis von 7,99 Euro. Dafür könnt ihr Netflix in normaler Qulität auf einem Endgerät nutzen! Wer mehr möchte, muss auch mehr zahlen.

 

netflix-deutschland

 

HD Qualität gibt es für 8,99 Euro. Dieses Pack erlaubt Euch die gleichzeitige Nutzung von 2 Endgeräten.

Wer bis zu 4 Endgeräte gleichzeitig nutzen möchte oder Filmmaterial in Ultra-HD-Qualität ansehen möchte, muss nochmals 3 Euro oben drauf legen! Für 11,99 bekommt man dann sozusagen das Maximum an Netflix Diensten.

Zahlen könnt ihr per Abbuchung, Paypal oder Kreditkarte.

Nutzen könnt ihr Netflix auf allen gängigen Geräten und sollte es noch keine App geben, wird diese sicherlich bald aktiviert werden. Selbst auf den Entertain Boxen der Telekom wird es demnächst die Netlix App geben.

In den kommenden Tagen startet dann Netflix zudem noch in Belgien, Luxemburg, Frankreich, Österreich und der Schweiz.

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/netflix-ist-da-und-das-abo-kann-gebucht-werden/feed/ 0 netflix-deutschland
Aukey AIPower – Autolader mit 4 Ports mit 2,4 A Stromabgabe im Testhttp://itler.net/aukey-aipower-autolader-mit-4-ports-mit-24-a-stromabgabe-im-test/ http://itler.net/aukey-aipower-autolader-mit-4-ports-mit-24-a-stromabgabe-im-test/#comments Tue, 16 Sep 2014 09:22:00 +0000 http://itler.net/?p=50440 Aukey AIPower – Autolader mit 4 Ports mit 2,4 A Stromabgabe im Test

Heute habe ich für Euch einen kleinen Testbericht zum Aukey AIPower 4 Ports USB Car Charger für Euch! Liest man sich die technischen Daten durch – denkt man sich nur “wauh” – das ist genau der richtige Lader für mich! 4 Geräte mit maximal 2,4 A versorgen – da kann das Tablet, das Smartphone, das ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Aukey AIPower – Autolader mit 4 Ports mit 2,4 A Stromabgabe im Test

Heute habe ich für Euch einen kleinen Testbericht zum Aukey AIPower 4 Ports USB Car Charger für Euch! Liest man sich die technischen Daten durch – denkt man sich nur “wauh” – das ist genau der richtige Lader für mich! 4 Geräte mit maximal 2,4 A versorgen – da kann das Tablet, das Smartphone, das Navi und das Akkuladegerät für die Kamera gleichzeitig betrieben werden. Das ganze gibt es für 10,99 Euro bei Ebay, also ein richtiges Schnäppchen – wenn man es so sehen möchte – dazu gibt es noch eine 5 Sterne Bewertung – also muss das Ding doch gut sein! Oder?

Doch fangen wir von vorne an! Das Gerät macht beim Auspacken schon einen guten Eindruck und wird gut verpackt geliefert. Dazu gibt es eine “User Manual” welches ich nicht wirklich erwartet hätte!

 

Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (4)

 

Das Design des Laders selbst gefällt mir ebenfalls sehr gut und ich war wirklich überrascht, wie gut das Auto-USB-Ladegerät verarbeitet war.

 

Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (1)

 

Der USB-Lader kann bei Betriebsspannungen von 12 bis 24V eingesetzt werden und liefert eine Ausgansspannung von 5 Volt und kann dabei bis zu 2,4 Ampere liefern.

 

Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (3)

Des weiteren besitzt der Aukey Lader die AIPower Technologie mit dessen Hilfe es möglich sein soll, Android oder Apple Endgeräte schneller zu laden – da die Geräte eine Ladegerät erkennen und eben keinen Datenanschluss. Viele Endgeräte regulieren die Ladespannung auf 1 Ampere herunter wenn ein Daten-USB-Anschluss erkannt wird oder das Endgerät nicht erkennen kann, um welchen Port es sich handelt.

Zudem soll der Aukey USB Auto Lader über einen TI Mikrochip verfügen, der Fehler beim Ladevorgang feststellt und den Lader und auch das Endgerät vor Schaden schützt.

Und genau hier kommen wir zum Problem mit dem Lader! Der Aukey mag vielleicht solch einen Chip on Board haben, aber genutzt hat er bei mir nicht wirklich!

Denn…

..das Ladegerät hat mir ein Ladekabel vernichtet – dieses ist schlicht und einfach zusammen gebrannt!

..das Ladegerät hat dafür gesorgt, dass der Akku des Smartphones nicht mehr laden wollte! Nach einem Tag herum spielen (zurücksetzen der Akku Stats ..usw. ) hat es dann wieder Ladestom angenommen und arbeitet seitdem wieder fehlerfrei!

Darf so etwas sein?
Ich denke nein! Der Lader, das Kabel und das Smartphone haben sich extrem erhitzt und ein anfassen war fast unmöglich. (zumindest beim Kabel) Keine Sicherung hat ausgelöst und Gott sei dank muss ich schon fast sagen, hat es jedes Endgerät inklusive den Lader überlebt!

Dieser wurde danach übrigens nicht mehr in Betrieb genommen und zurück an den Hersteller gesendet! – einmal Geld zurück dank Amazon!

Ob mein Aukey USB-Lader ein Montagsgerät war, kann ich damit nicht sagen, da ich das Leben von meinen Endgeräten nicht nochmals riskieren möchte.

Fazit:
Eigentlich ein tolles Gerät mit super Leistungsdaten zu einem fairen Preis – doch was bringt ein Preis / Leistungssieger, wenn man damit im Störfall seine Endgeräte riskiert. Für mich persönlich ein No-Go – wer den Lader mit den vielen guten Ebay Bewertungen selbst einmal testen möchte, kann das gerne tun. Ich lasse vorerst wohl die Finger davon.

Solltet ihr den Lader trotz meines negativen Testberichtes nutzen und bessere Erfahrungen damit gesammelt haben, könnt ihr hier gerne einen Kommentar hinterlassen!

Ach ja, noch etwas!
Der Aukey Lader kam zudem auch nicht mit meiner Smartwatch von Sony klar! Das Gerät wollte einfach nicht laden! Die Smartwatch im alten 2-fach USB Lader und mit dem gleichen Kabel wurde ohne Probleme geladen!

Aukey® AIPower™4 Ports USB Car Charger (9,6A/48W) USB schnell Ladegerät für Auto,Kfz 2400mA x 4(9600mA max)4 USB Ausgänge für iPhone 6, iPhone 6 plus, iPhone 5,5s,5c, iPad, Tablets, Smartphone, Navi u.a. USB-Geräte (4 Ports 9.6A Schwarz)


Preis: EUR 12,99

Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
von 24 Kunden

1 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 12,99



Jetzt bei Amazon kaufen

 

Aukey® AIPower™4 Ports USB Car Charger (9,6A/48W) USB schnell Ladegerät für Auto,Kfz 2400mA x 4(9600mA max)4 USB Ausgänge für iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5, 5s, 5c, iPad, Tablets, Smartphone, Navi u.a. USB-Geräte (4 Ports 9.6A Weiss)


Preis: EUR 12,99

Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
von 7 Kunden

1 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 12,99



Jetzt bei Amazon kaufen

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/aukey-aipower-autolader-mit-4-ports-mit-24-a-stromabgabe-im-test/feed/ 0 Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (4) Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (1) Aukey-4-Port-Auto-USB-Ladegerät-im-Test (3) 5.0 von 5 Sternen Jetzt bei Amazon kaufen 4.7 von 5 Sternen Jetzt bei Amazon kaufen
Unter Windows MAC-Adresse der WLAN Karte ändernhttp://itler.net/unter-windows-mac-adresse-der-wlan-karte-aendern/ http://itler.net/unter-windows-mac-adresse-der-wlan-karte-aendern/#comments Mon, 15 Sep 2014 21:36:00 +0000 http://itler.net/?p=50431 Unter Windows MAC-Adresse der WLAN Karte ändern

Die Mac-Adresse ist eine einmalige Hardware-Nummer über welche sich Geräte identifizieren lassen. Möchte man sich für ein anderes Gerät ausgeben, muss diese fest hinterlegte MAC Adresse geändert werden. Im Fachjargon nennt man dies MAC Adress Spoofing. Doch warum sollte man das Bedürfnis verspüren seine MAC-Adresse der Netzwerkkarte zu ändern? Gerade habe ich Euch einen Beitrag ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Unter Windows MAC-Adresse der WLAN Karte ändern

Die Mac-Adresse ist eine einmalige Hardware-Nummer über welche sich Geräte identifizieren lassen. Möchte man sich für ein anderes Gerät ausgeben, muss diese fest hinterlegte MAC Adresse geändert werden. Im Fachjargon nennt man dies MAC Adress Spoofing. Doch warum sollte man das Bedürfnis verspüren seine MAC-Adresse der Netzwerkkarte zu ändern? Gerade habe ich Euch einen Beitrag gepostet in dem ich darüber geschrieben habe, wie man das Username und Passwort geschützte WLAN eines Hotels auf mehrere Endgeräte bringen kann. (Windows System als WiFi Access Point verwenden) Doch was macht man, wenn das im Beitrag beschriebene Hotel nicht weitere Endgeräte unterbindet – sondern nur eine zeitlich begrenzte Nutzung – z.B. 90 Minuten pro 24 Stunden anbietet, ihr aber gerne länger im Netz / Internet bleiben wollt? Dann müsst ihr im Normalfall entweder zahlen oder ihr behelft Euch mit dem hier beschriebenen MAC Adressen Spoofing.

Doch warum hilft es eigentlich wenn man seine MAC-Adresse der WiFi Karte ändert? Wie ich oben schon geschrieben habe, ist die MAC Adresse eine einmalige Adresse und es bietet sich damit an, eine Limitierung über genau diese Adresse zu realisieren! Denn der PC Name kann welcher noch zu Identifizierung benutzt werden könnte, kann zu oft gleich sein und kann zu schnell geändert werden! Das ändern der MAC Adresse bei einer Netzwerk-Karte galt lange Zeit als sehr “geheimnisvoll” und war Hackern oder dubiosen Softwaren vorbehalten!

Alles Quatsch! Eine MAC-Adresse ist mit wenigen Klicks geändert und bringt nach der Änderung volles Zeitvolumen im Hotel zurück! Natürlich kann dieses Verfahren auch für richtig “böse” Dinge verwendet werden, auf welche ich jedoch nicht weiter eingehen möchte! Aber wahrscheinlich wurde genau aus diesem Grund sehr lange Zeit solch ein Geheimnis darum gemacht!

So, genug der vielen Worte …jetzt legen wir los!

Hier im Beispiel nutze ich Windows 8 – aber andere Versionen sollten genauso einfach zu ändern sein. Ihr müsst nur vielleicht etwas anders klicken!

Schritt 1:
Wir öffnen das Netzwerk und Freigabecenter Menü.

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (1)

 

Schritt 2:
Wir klicken auf den Punkt “Adaptereinstellungen ändern”.

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (2)

 

Schritt 3:
Hier wählen wir nun die entsprechende Netzwerkkarte aus. Hier im Beispiel benötigen wir eine neue MAC Adresse für die WiFi / WLAN Karte.

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (3)

 

Rechtklick auf die Karte und dort die “Eigenschaften” auswählen!

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (4)

 

Schritt 4:
Karte neu konfigurieren – dafür drücken wir den Button “Konfigurieren” –> ganz oben rechts!

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (5)

 

In den Eigenschaften der Karte wechseln wir nun auf “Erweitert” und suchen uns dort den Punkt “Lokal verwaltete MAC-Adresse” heraus.

Dieser Punkt steht normalerweise auf “Nicht vorhanden” und dann wird die MAC Adresse der Netzwerkkarte verwendet! Wollen wir diese nun ändern, setzen wir ganz einfach einen Wert per Hand!

Dafür tippt ihr nun 12 Zahlen / Buchstaben in das Feld und speichert mit “OK” die Eingabe.

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (6)

 

Schritt 5:
Rechner neu starten!
Ich habe hier versucht nur einzelne Dienste neu zu starten, aber irgendwie hat das nicht wirklich funktioniert und so kann ich Euch nur den Tipp geben, startet nach der Änderung der MAC Adresse einfach Euren PC / Laptop durch. Danach ist die neue Adresse fest im System verankert! Ansonsten müsste man wohl noch zusätzlich irgendwo in der Registry einen Eintrag ändern. Nehme ich mal an.

 

Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (7)

 

Fertig!
Nach einem Neustart ist die neue MAC aktiviert und ihr könnt sozusagen als “neuer” PC wieder alle Vorteile im Hotel nutzen um bei unserem Beispiel zu bleiben! Schnell ..einfach und nützlich …würde ich mal behaupten wollen! So einfach kann das faken einer MAC-Adresse sein!

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/unter-windows-mac-adresse-der-wlan-karte-aendern/feed/ 0 Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (1) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (2) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (3) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (4) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (5) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (6) Windows-MAC-Adresse-ändern-MAC-Spoofing (7)
Windows Laptop als WLAN Hotspot verwendenhttp://itler.net/windows-laptop-als-wlan-hotspot-verwenden/ http://itler.net/windows-laptop-als-wlan-hotspot-verwenden/#comments Mon, 15 Sep 2014 21:02:00 +0000 http://itler.net/?p=50414 Windows Laptop als WLAN Hotspot verwenden

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, habe ich mich im Urlaub mal wieder etwas herum getrieben und durfte mich mit 15 unterschiedlichen Hotel-WLANs abärgern! Denn nicht nur die Verfügbarkeit kann zum Problem werden – auch die Technologie der Anmeldung kann so einige Fallstricke beinhalten! Ein Problem, zu dem es in Hotels immer wieder kommt ist ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Windows Laptop als WLAN Hotspot verwenden

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, habe ich mich im Urlaub mal wieder etwas herum getrieben und durfte mich mit 15 unterschiedlichen Hotel-WLANs abärgern! Denn nicht nur die Verfügbarkeit kann zum Problem werden – auch die Technologie der Anmeldung kann so einige Fallstricke beinhalten! Ein Problem, zu dem es in Hotels immer wieder kommt ist der fest definierte WLAN-Name und das entsprechende Kennwort dazu!

Was für den Hotelbesitzer sehr sinnig sein kann, da er bei Bedarf die Internetnutzung direkt auf den Nutzer umlegen kann, fall es einmal zu einem Vorfall kommt, kann beim User ziemlich für Ärger sorgen, vor allem dann – wenn die Verifikation nur einmal, bzw. nur für ein Endgerät durchgeführt werden kann! D.h. ihr könnt zwar mit Eurem Windows Laptop im Internet surfen, aber das mitgebrachte Smartphone kann nicht zusätzlich aktiviert werden! So könnt ihr dann z.B. entweder im Internet surfen oder mit dem Handy Whatsapp Nachrichten verschicken! Hört sich nicht nur blöd an, ist auch blöd! Und daher habe ich genau für diesen Fall die richtige Lösung für Euch!

Ihr müsst aus einem Gerät einen WLAN Hotspot machen! Einen mobilen Router werden nur die wenigsten dabei haben, also macht es Sinn ein Laptop dafür zu verwenden!

D.h. im Detail – der Laptop stellt die Internetverbindung über WiFi zum Hotel her und ist gleichzeitig noch ein aktiver Wifi-Hotspot über den man das Internet-Signal an weitere Endgeräte verteilen kann.

Solche Dinge funktionieren zwar auch mit Smartphones, aber dafür muss das Smartphone im normalfall gerootet oder mit Jailbreak versehen sein! Die einfachere Variante ist die Nutzung des Laptops bei dem lediglich Admin-Rechte von Nöten sind.

Die Software, welche ich Euch gleich vorstellen werde – ist für Windows 7 und Windows 8 Maschinen frei gegeben – ob die Software auch mit Windows XP oder Windows Vista funktionieren könnte habe ich nicht getestet. Ob die Software mit allen internen Wifi Karten funktioniert kann ich Euch nicht sagen. Aus der Erfahrung weiß ich jedoch, dass diese Softwareart …zumindest früher auch mal Probleme mit Wireless Karten haben kann. Ob das heute noch der Fall ist, kann ich Euch nicht sagen – auf der Webseite des Anbieters konnte ich keine entsprechende Hinweise finden.

Und so funktioniert es?
Download der Software MyPublicWifi

Dies Software ist kostenlos, für Windows 7 und Windows 8 frei gegeben und unterstützt 32 und 64 Bit Systeme. Das richtig geniale ist zudem noch, dass die Software auch mit einem Surfstick zusammen arbeiten würde. Dies kann zwar auch die eine oder andere Software-Alternative – aber genau für diesen Funktionserweiterung wollen dann viele Anbieter “Kohle” sehen! z.B. Conectify – diese Software habe ich hier im Blog ebenfalls schon vorgestellt.

Der Rest geht eigentlich richtig schnell von der Hand!

Nach einer schnellen “Weiter” –> “Weiter” –> “Fertig stellen” Installation kann das Programm auch schon mit Admin-Rechten gestartet werden! Startet man es ohne Admin-Rechte bekommt man lediglich eine kleine Info zu sehen, dass das Programm zur Funktion Admin Rechte benötigt.

So sieht dann schon die erste Seite der Software aus:

1- MyPublicWiFi - Virtual Access Point

 

Hier könnt ihr die gewünschte Änderungen vornehmen!

Eine eigene SSID setzen –> dies ist der Wifi-Netzwerkname unter dem ihr den WLAN Access Point finden könnt.

Den Network Key setzen –> das Passwort, das für die Anmeldung benötigt wird

Internet Sharing aktivieren –> hier könnt ihr die Verbindung festlegen, welche verteilt werden soll.

 

 

2- MyPublicWiFi - Virtual Access Point

Im zweiten Fenster könnt ihr sehen, wer alles den neuen Wifi-Hotspot der durch den PC erzeugt wird nutzt. Hier im Beispiel ist es ein Android Smartphone.

 

3- MyPublicWiFi - Virtual Access Point

Der letzte Punkt “Management” erlaubt es Euch ein paar zusätzliche Dinge zu aktivieren oder einzustellen!

–> Language –> hier könnt ihr die Sprache der Software ändern

–> Block File Sharing –> man möchte vielleicht nicht selbst in Erklärungsnot gelangen! Daher ist es mit dieser Software möglich alle File Sharing Dienste zu blockieren.

–> URL Log –> ein ebenso interessanter Punkt, wenn man den neuen Wifi-Hotspot mit Leuten teilt, welche man vielleicht gar nicht so genau kennt! Um nachvollziehen zu können war die Nutzer des Wifi-Netzes so treiben, kann man das URL Logging aktivieren.

–> automatischer Start der Software aktivieren

Das war es dann auch schon!

Fazit:
Genauso muss ein Programm sein! Einfach …schlicht …ohne großes Setup! Installieren …Ausführen ..Nutzen! Einfach Klasse kann ich da nur sagen! Wenn man die Software jetzt nicht mehr installieren müsste und es eine portable Version geben würde, wäre ich persönlich total glücklich! Denn die Software benötige ich nicht ständig aktiv am Rechner …sondern in 2 Jahren genau ein einziges mal …wenn es hoch kommt!

P.S.: Wenn ihr Euch im 5 Sterne Bunker einen WiFi Zugang kaufen müsst, dann funktioniert dieser im Normalfall auch nur mit einem Endgerät – dann könnt ihr genau dieses Verfahren anwenden um das Internet auf alle Endgeräte zu verteilen!

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/windows-laptop-als-wlan-hotspot-verwenden/feed/ 3 1- MyPublicWiFi - Virtual Access Point 2- MyPublicWiFi - Virtual Access Point 3- MyPublicWiFi - Virtual Access Point
iTunes Karten bei Rewe 25 Euro kaufen – 5 Euro geschenkthttp://itler.net/itunes-karten-bei-rewe-25-euro-kaufen-5-euro-geschenkt/ http://itler.net/itunes-karten-bei-rewe-25-euro-kaufen-5-euro-geschenkt/#comments Sun, 14 Sep 2014 18:25:00 +0000 http://itler.net/?p=50405 iTunes Karten bei Rewe 25 Euro kaufen – 5 Euro geschenkt

Ab morgen dem 15.09.2014 gibt es bei Rewe eine Rabatt Aktion bei der ihr Euch 20 Prozent sparen könnt! Denn kauft ihr bis zum 21.09.2014 eine 25 Euro iTunes Karte bekommt ihr nochmals einen Gutschein von 5 Euro! Diesen zweiten Gutschein findet ihr auf der Rechnung von Rewe abgedruckt! D.h. ihr müsst 2 Codes eingeben ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
iTunes Karten bei Rewe 25 Euro kaufen – 5 Euro geschenkt

Ab morgen dem 15.09.2014 gibt es bei Rewe eine Rabatt Aktion bei der ihr Euch 20 Prozent sparen könnt! Denn kauft ihr bis zum 21.09.2014 eine 25 Euro iTunes Karte bekommt ihr nochmals einen Gutschein von 5 Euro! Diesen zweiten Gutschein findet ihr auf der Rechnung von Rewe abgedruckt! D.h. ihr müsst 2 Codes eingeben um die ganzen 30 Euro zu bekommen! Aber was tut man nicht alles für 20 Prozent Rabatt! Eine nette Idee mit dem Extra-Guthaben – warum?

Ich denke Apple umgeht so die Buchpreisbindung! Denn bisher war es mit vergünstigen Gutscheinen nicht möglich Bücher zu kaufen. Da man sonst eine Rabattierung auf Bücher bekommen hätte und dies in Deutschland nicht erlaubt ist! Durch diesen Trick kauft man ganz regulär eine Karte und kann diese auch vollwertig unter iTunes nutzen! (vermute ich – nicht getestet!) Die 5 Euro sind dann noch zusätzliches Guthaben, die man einfach so verbraten kann!

Tja, schlau muss man sein! ;)
Dann wünsche ich Euch viel Spaß beim Gutschein shoppen und später beim Guthaben ausgeben im iTunes Store! Der Gutschein kommt ja mal wieder richtig passend für die iPhone 6 Generation!

 

rewe-25-plus-5-euro

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/itunes-karten-bei-rewe-25-euro-kaufen-5-euro-geschenkt/feed/ 0 rewe-25-plus-5-euro
Ebay down – seit ca. 12 Uhr Probleme mit Ebayhttp://itler.net/ebay-down-seit-ca-12-uhr-probleme-mit-ebay/ http://itler.net/ebay-down-seit-ca-12-uhr-probleme-mit-ebay/#comments Sun, 14 Sep 2014 13:28:00 +0000 http://itler.net/?p=50398 Ebay down – seit ca. 12 Uhr Probleme mit Ebay

Seit ca. 12 Uhr scheint die Auktionsplattform Ebay mit massiven Problemen zu kämpfen haben. User können sich nicht mehr anmelden, auf das Userprofil kann nicht zugegriffen werden und angemeldete User bekommen einfach eine 404er Statusmeldung im Browser angezeigt, dass die Seite zur Zeit nicht verfügbar ist! Diese Fehler konnten wir alle erfolgreich nachstellen und bestätigen. ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Ebay down – seit ca. 12 Uhr Probleme mit Ebay

Seit ca. 12 Uhr scheint die Auktionsplattform Ebay mit massiven Problemen zu kämpfen haben. User können sich nicht mehr anmelden, auf das Userprofil kann nicht zugegriffen werden und angemeldete User bekommen einfach eine 404er Statusmeldung im Browser angezeigt, dass die Seite zur Zeit nicht verfügbar ist! Diese Fehler konnten wir alle erfolgreich nachstellen und bestätigen. Dies sogar auf mehreren Systemen parallel. Egal ob Ebay App oder Ebay Webseite – die Seite ist derzeit nicht verfügbar. Was für die Käufer ärgerlich ist, ist für die Verkäufer ein absoluter Alptraum!

Denn wenn sich niemand mehr bei Ebay anmelden kann, kann auch nichts verkauft werden und die Verkäufer “verschenken” sozusagen ihr Geld dank des Ausfalls von Ebay! Vor einer Stunde gab es im Twitter Channel auch eine Rückmeldung zu diesem Problem – angeblich würde man mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten! Ein Statusupdate gab es bis lang keines mehr!

Wer selbst gucken möchte, kann hier den Ebay Deutschland Twitter Account aufrufen. Wobei das Problem wohl nicht auf deutsche Kunden begrenzt ist – was man so im Netz darüber liest.

 

Ebay-down-Probleme-14-09-2014

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/ebay-down-seit-ca-12-uhr-probleme-mit-ebay/feed/ 0 Ebay-down-Probleme-14-09-2014
Komm raus in die Sonne – Lass die Finger von der Maushttp://itler.net/komm-raus-in-die-sonne-lass-die-finger-von-der-maus/ http://itler.net/komm-raus-in-die-sonne-lass-die-finger-von-der-maus/#comments Sat, 30 Aug 2014 08:00:00 +0000 http://itler.net/?p=50269 Komm raus in die Sonne – Lass die Finger von der Maus

Genau unter diesem Motto steht der mit dem heutigen Tag beginnende Urlaub in Griechenland! Eine Rundreise zu den alten Göttern ist angesagt und ich hoffe mal auf richtig viel Sonne, denn dann fällt es gar nicht so schwer die Finger von der Maus zu lassen! D.h. für Euch die nächsten zwei Wochen wird es hier ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Komm raus in die Sonne – Lass die Finger von der Maus

Genau unter diesem Motto steht der mit dem heutigen Tag beginnende Urlaub in Griechenland! Eine Rundreise zu den alten Göttern ist angesagt und ich hoffe mal auf richtig viel Sonne, denn dann fällt es gar nicht so schwer die Finger von der Maus zu lassen! D.h. für Euch die nächsten zwei Wochen wird es hier etwas ruhiger werden und ich werde wahrscheinlich nur gelegentlich einen Post absetzen, wenn mir es gerade danach ist, bzw. wenn ich Zeit dazu finden sollte!

Ich wünsche Euch in Deutschland auch ein tolles Wetter und viel Spaß in der Sonne! Man hört / liest sich dann wieder in so ca. 2 Wochen – es sei denn, ich verlängere ganz spontan! ;)

Das hier gespielte Lied war mir übrigens ganz neu und es hat ein Arbeitskollege von mir im Netz gefunden – so richtig passend zum anstehenden Urlaub! Wünsche auf diesen Weg meinen alten Arbeitskollegen eine gute Zeit und wenig Stress in der Arbeit!

Klappe zu …und ich bin dann mal weg!

http://youtu.be/4HMyZH-flmE

 

Komm-raus-in-die-Sonne-lass-die-Finger-von-der-Maus

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/komm-raus-in-die-sonne-lass-die-finger-von-der-maus/feed/ 0 Komm-raus-in-die-Sonne-lass-die-Finger-von-der-Maus
Hyperlapse – ruckelfreie Zeitraffer Videos am Smartphone erstellenhttp://itler.net/hyperlapse-ruckelfreie-zeitraffer-videos-am-smartphone-erstellen/ http://itler.net/hyperlapse-ruckelfreie-zeitraffer-videos-am-smartphone-erstellen/#comments Fri, 29 Aug 2014 06:48:00 +0000 http://itler.net/?p=50391 Hyperlapse – ruckelfreie Zeitraffer Videos am Smartphone erstellen

Vor ein paar Wochen habe ich Euch noch vom neuen Microsoft Research Projekt zum Thema Hyperlapse erzählt, welches Verwackler ..ja selbst Richtungsänderungen während der Aufnahme von Videos nichtig machen soll. Ein Tool wurde angekündigt, doch seit damals ist nicht mehr wirklich was passiert und die damalige News ist heute schon gar nicht mehr so toll, ...

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
Hyperlapse – ruckelfreie Zeitraffer Videos am Smartphone erstellen

Vor ein paar Wochen habe ich Euch noch vom neuen Microsoft Research Projekt zum Thema Hyperlapse erzählt, welches Verwackler ..ja selbst Richtungsänderungen während der Aufnahme von Videos nichtig machen soll. Ein Tool wurde angekündigt, doch seit damals ist nicht mehr wirklich was passiert und die damalige News ist heute schon gar nicht mehr so toll, da scheinbar Instagram die Idee aufgegriffen und ihre eigene Hyperlapse App veröffentlicht hat! Auch mit dieser App soll es möglich sein, ruckelfreie Zeitraffervideos zu erzeugen und ich muss sagen, die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen! Selbst die Videos, welche heute morgen durch meinen Facebook-Stream gewandert sind, sind richtig ok! Vielleicht noch nicht das, was man sich vielleicht als Profi erwartet – vielleicht auch noch nicht so perfekt wie das Microsoft-Verfahren – aber zumindest schon mal fertig als App! Sozusagen als Marktführer!

Da hat Microsoft mal wieder einen Startschuss gegeben und dann irgendwie den Zieleinlauf verpennt! Kommt mir zumindest so vor! Wahrscheinlich grübelt man bei Microsoft noch, wie man die Rechenpower auf Smartphones so nutzen kann, damit die bessere Hyperlapse-Berechnung auch auf Smartphones funktioniert!  ;) Wie auch immer – Instagram hat die Nase vorn und bringt eine Hyperlapse App mit der Otto Normalbürger zufrieden sein wird! Das war die gute Nachricht! Jetzt die schlechte Nachricht! Die Instagram Hyperlapse App gibt es derzeit nur für iPhone Nutzer! Android oder gar Microsoft Anhänger müssen sich wohl noch etwas gedulden!

[via]

Für die iOS Nutzer unter Euch – hier der Download:

Hyperlapse von Instagram Hyperlapse von Instagram
Preis: Kostenlos

 

Und damit ihr sehen könnt, wie die Videos aussehen können, hier ein paar Beispiele:

http://youtu.be/7lTxRR38tbY

 

http://youtu.be/kEogSy3SsUU

 

http://youtu.be/I_Blt-PbwzA

 

 

hyperlapse-instagram

ITler - Techblog für Software, Hardware und Mobile Computing

]]>
http://itler.net/hyperlapse-ruckelfreie-zeitraffer-videos-am-smartphone-erstellen/feed/ 0 Hyperlapse von Instagram hyperlapse-instagram