15.04.2014
NEWS
Startseite > Wissen > Facebook – Pinnwand löschen – alle Beiträge automatisch entfernen

Facebook – Pinnwand löschen – alle Beiträge automatisch entfernen

Anleitung: So kann man die Pinnwand bei Facebook leeren – Beiträge automatisch löschen

Wer ein Facebook-Profil besitzt, wird sich früher oder später einmal fragen, wie man eigentlich die Beiträge von der Pinnwand wieder entfernen kann. Einzeln Beiträge zu löschen funktioniert ja ohne Probleme, doch was macht man, wenn man z.B. bei Diensten oder Spielen angemeldet war, welche man erlaubt hat, auf die eigene Pinnwand zu posten?

Denn genau in diesem Fall kann es passieren, dass die Scripte dieser Anbieter in einer Stunde mehrere Beiträge auf der eigenen Pinnwand veröffentlichen. Oder ihr wollt Euer digitales Leben neu gestalten und nicht durch die Einträge auf Eurer Pinnwand über die letzten Wochen, Monate oder gar Jahre zurück verfolgt werden.

Dann hilft nur eines, die Pinnwand muss gelöscht werden! Doch wie kann man die Facebook Pinnwand leeren? Facebook bietet dazu leider keine Funktion an, über welche man die Pinnwand bereinigen könnte und per Hand würde solch eine Säuberungsaktion bestimmt mehrere Tage, wenn nicht Wochen in Anspruch nehmen. Je nach dem, wie intensiv das Facebook System eben genutzt wurde.

Ich habe hier die Lösung für Euch! Aber eines möchte ich gleich noch im Vorfeld erwähnen, dieses kleine HowTo ist ein Workaround um die Facebook Posts auf der Wall zu löschen. Die Aktion ist mit etwas Aufwand verbunden und hin und wieder laufen die hier gezeigten Scripte nicht immer fehlerfrei und man muss diese per Hand neu anstoßen. Leider ist es wohl derzeit eine der wenigen brauchbaren Methoden um die Pinnwandeinträge zu löschen. Ich hätte wohl auch noch eine Lösung über Perl Script in der Tasche, aber glaubt mir, dieses ist noch aufwändiger in der Ausführung, als die hier gezeigte Möglichkeit.

Wie funktioniert es?
Das kleine HowTo, welches ich gleich für Euch durchspielen werde setzt auf Makros auf. Ein Makro ist ein kleines Programm, welches man sehr einfach selbst erstellen kann und in welchem Befehle, Klicks und sonstige Interaktionen mit dem PC einfach einmal aufgezeichnet werden. Ist die Aufzeichnung einmal abgeschlossen, kann das Makro beliebig oft abgespeichert werden.
Für unseren Fall hier bedeutet dies, wir löschen  einmal die Inhalte auf unserer Pinnwand und zeichnen genau diese Schritte auf. Diese Aufzeichnung lassen wir dann einfach so oft abspielen, bis keine Einträge auf der Pinnwand von Facebook mehr vorhanden sind.

HowTo: Alle Einträge auf der Facebook Pinnwand komplett automatisch löschen

Was benötigen wir dafür?
Im Prinzip nur einen Makro-Rekorder und etwas Zeit um das Script anzupassen!

Für diese Anleitung hier verwenden wir den Firefox Browser.
Für diesen gibt es einen einfachen Macro-Recorder, welcher den Namen iMacros trägt.

Schritt 1: iMacros herunter lasen um im Firefox installieren!

Download: iMacros

Add to Firefox startet die Installation

1-iMacros-Download

Nun den Button “Jetzt” installieren klicken!

2-iMacros-Installation

 

Firefox neu starten!

3-iMacros-Installation

 

iMacros wurde nun erfolgreich installiert!

 

Schritt 2: Vorbereitung für die Makroaufzeichnung!

Wie ich festgestellt habe, verändern einige aktive Stellen in Facebook immer wieder das Makro, welches den Ablauf stören kann! Vor allem ist mir dies beim Chat aufgefallen. Sind dort Fenster geöffnet, oder bekommt man eine Nachricht gesendet, während das Script läuft oder aufgezeichnet wird, so funktioniert dieses nicht mehr sauber. Genauso kann es sich mit Statusmeldungen verhalten. Daher empfehle ich Euch –>

DEN CHAT DEAKTIVEREN UND ALLE AKTIVEN FENSTER BEENDEN!!

Dafür geht ihr wie folgt vor:
Öffnet den Chat und wählt dort die Optionen aus. Dort drückt ihr nun auf “Offline gehen”.

4-Facebook-Chat-beenden-offline-schalten

Wichtig!!
Alle geöffneten Chatfenster ebenfalls beenden!!

 

Jetzt gehts los!

 

Schritt 3: Die erste Makro-Aufzeichnung für die Positionsbestimmung!

Öffnet Facebook und klickt auf euren Namen – die Pinnwand von Euch sollte sich nun öffnen!

 

5-Facebook-Pinnwand-öffnen

 

Ein Klick auf die F8 Taste des Rechners öffnen nun den Makro-Rekorder. Das ganze sollte nun so aussehen:

 

6-Facebook-iMacros-geöffnet

 

Jetzt wählen wir im Rekorder den “REC” Button aus und betätigen die “Aufnehmen” Taste!

 

7-Makroaufzeichnung-starten

 

Danach löschen wir einen Beitrag per Hand aus der Facebook Pinnwand! Dieser Vorgang wir jetzt vom Rekorder aufgezeichnet.

So löscht man einen Beitrag bei Facebook:

Auf den Beitrag gehen – das “X” betätigen und “Beitrag entfernen” drücken.

8-Facebook-Beitrag-entfernen

 

Nochmals bestätigen, dass der Beitrag auch sicher gelöscht werden soll.

 

9-Facebook-Beitrag-entfernen

Fertig!
Nun sollet ihr auf der linken Seite einige Zeilen sehen, welche vom Makrorekorder aufgezeichnet worden sind.

Mit einem Druck auf die “STOP” Taste von iMacros wird die Aufzeichnung gestoppt.

 

10-Facebook-Beitrag-löschen-Makro-stoppen

 

Danach speichert ihr die Aufzeichnung mittels des “Speichern” Buttons.

 

10-Aufzeichnung-speichern

Sinnigen Namen vergeben, damit ihr das Script gleich wieder findet!

Wechselt nun in das “EDIT” Menü:

 

11-Makro-anzeigen-lassen

 

Und wählt aus der Liste die Aufzeichnung aus, welche ihr gerade gespeichert habt.

 

12-Makro-anzeigen-lassen

 

Danach klickt ihr unten wieder auf Macro bearbeiten –> ein neues Fenster öffnet sich.

 

13-Inhalt-der-Aufzeichnung

 

Dort sollte nun folgender Text zu lesen sein – bzw. kann dieser auch leicht verändert sein!

VERSION BUILD=7210419 RECORDER=FX
TAB T=1
URL GOTO=http://www.facebook.com/Straub.Martin
TAG POS=33 TYPE=A ATTR=HREF:http://www.facebook.com/Straub.Martin#
TAG POS=1 TYPE=SPAN ATTR=TXT:Beitrag<SP>entfernen…
TAG POS=1 TYPE=INPUT:BUTTON ATTR=NAME:ok&&VALUE:Beitrag<SP>entfernen

 

–> TAG POS=33 ist dabei die erste Position des Löschbuttons!

 

Schritt 4: Aufbau des Scriptes verbessern
Das oben genannte Script sollte zwar nun schon funktionieren, jedoch sollte man dieses noch mit ein paar Zeilen verbessern, damit kleine Störungen keine Auswirkung auf das Script haben. Ansonsten kann es passieren, dass das Script sehr leicht stehen bleibt.

Fangen wir an:
Übernommene Zeilen –> rot
neue Zeilen –> blau

 

VERSION BUILD=7210419 RECORDER=FX
TAB T=1


TAB CLOSEALLOTHERS
SET !ERRORIGNORE YES
URL GOTO=http://www.facebook.com/Eure-Profil-URL-eintragen
WAIT SECONDS=5

 

TAG POS=33 TYPE=A ATTR=HREF:http://www.facebook.com/Eure-Profil-URL-eintragen#
WAIT SECONDS=1

TAG POS=1 TYPE=SPAN ATTR=TXT:Beitrag<SP>entfernen…
WAIT SECONDS=1
TAG POS=1 TYPE=INPUT:BUTTON ATTR=NAME:ok&&VALUE:Beitrag<SP>entfernen
WAIT SECONDS=2

 

FERTIG!! Den letzten Absatz könnt ihr nun insgesamt ich glaube 15 mal kopieren, dann kann mit einem Aufruf eine ganze Seite abgearbeitet werden!
Das ganze kopiert ihr in den noch offenen Editor

Bei mir sieht das dann so aus:

14-Übersicht-des-fertigen-Scriptes-um-Facebook-Pinnwandeinträge-zu-löschen

 

Mit Save & Close speichert ihr nun das erweiterte Script!

Schritt 4 ist damit beendet – jetzt kann das Script gestartet werden!

 

Schritt 5: FB Wall Einträge Script starten

Dieser Schritt ist nun sehr einfach! Ihr wechselt nun im Makrotool auf das Menü “Play” wählt in der Liste das gerade installierte Script aus und gebt bei “Makro wiederholen” die Anzahl der Scriptaufrufe ein. Ein Aufruf sollte dann einer gelöschten Facebook Pinnwand-Seite entsprechen.

Mit der Taste “Play (Loop) startet ihr den Vorgang!

15-Facebook-Pinnwand-automatisch-löschen-starten

 

Und wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollten nun alle Einträge der Reihe nach gelöscht werden!

Hier ein kleines Video mit der Funktion zum Pinnwand löschen in Facebook:

 

 


Tags:

  • content
  • imacros facebook chronik löschen
  • wann werden bei fb postingbeiträge automatisch gelöscht
  • makro löscht facebook beiträge nicht
  • wie kriegt man die neusten aktivitäten aus der pinnwand gelöscht

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

22 Kommentare

  1. Super Anleitung !!! :-)

  2. Vielen Dank für diesen super Beitrag!
    Hat alles wunderbar funktioniert! Hin und wieder bleibt es zwar hängen, aber damit kann ich leben!

  3. Danke für die Anleitung. Ich sehe bei mir jedoch kein Fenster, das aufgeht und den Beitrag löscht im FB.. ich hab genau deinen Skript kopiert und mit meinem Namen in der URL überschrieben.. irgendwie läuft er, aber er löscht nix.. kann mir jemand helfen?

  4. Schreibe den Beitrag jetzt zum 2. Mal da eine Fehlermeldung kam und beim “zurück” klicken der Text weg war, klasse!!!

    Dieses scheiß Skript funktioniert überhaupt nicht!!!

    Vereinzelt geht damit ein Beitrag weg, aber das ist eher die Ausnahme. Bei jedem 2. Beitrag hängt es und man kann den Dreck neu abspielen. Da kann ichs auch gleich alles manuell löschen!!!

    Solange die Vollidioten bei Facebook nicht mal auf die glorreiche Idee kommen, eine Delete All Funktion einzuführen kann man es eigentlich vergessen mit Pinnwand löschen.

    Und nun soll bloß noch einer daherkommen und sagen der Fehler liegt bei mir, ich bin nicht zu dumm das Skript hier richtig zu schreiben, sonst würde ja gar nichts funktionieren. Aber einzelne Beiträge werden ja gelöscht.

    Also der ganze Aufwand war komplett fürn Arsch, in der Zeit die ich mich dieser Anleitung hier verschwendet habe, hätte ich schon etliche Beiträge löschen können.

  5. Jedes mal ist dieses kleine Sperrsymbol (Schloss) blau markiert anstatt das X, meine Güte is das ein Pfusch!!!

    Am besten man löscht einfach den ganzen verschissenen Facebookaccount!!!! Bis dieses verf…. Programmierer und Verantwortlichen dort mal ihren faulen Arsch hochkriegen und eine Löschfunktion einbauen.

  6. Kann mir jemand helfen? Hab Mac OS X und habe das Programm dementsprechend für mac runtergeladen, doch wenn ich es öffnen will kann man es mit nichts öffnen und auch firefox bleibt unverändert ( selbst wenn ich es neu starte ) … Auch wenn ich F8 drücke passiert nichts… Weiß nicht was ich machen soll!

  7. Hi, schöne Anleitung, nur leider funktioniert das nicht so richtig. Bei der Aufnahme speichert er aus irgendeinem Grund die benutzerdefinierte Einstellung “Freunde, Alle, etc.” und daran hängt er sich dann auf. Habe diese Parts rausgeschmissen aus dem Script und nur die “Beiträge entfernen” etc. drin gelassen…ganz nach dem hier angegebenen Beispiel.
    Jetzt läuft es zwar durch, aber gelöscht wird nix. Es springt zwar hin und wieder zu Einträgen und öffnet das Menü zum Entfernen, aber es passiert nix.
    Ich habe schon neu gestartet, Cache geleert, neu aufgezeichnet. Aber es ist immer das gleiche Spiel.

    Habt Ihr vielleicht einen erlösenden Hinweis für mich?

  8. Bei mir haut das irgendwie gar nicht hin, ich war gestern bestimmt zwei stunden damit beschäftigt und es ist zwar was gelaufen aber er kriegts nicht hin die beiträge zu löschen.

    hier mal ein Auszug meines Macros:

    VERSION BUILD=7300701 RECORDER=FX
    TAB T=1

    TAB CLOSEALLOTHERS
    SET !ERRORIGNORE YES
    SET !TIMEOUT 10
    SET !DIALOGMANAGER NO
    WAIT SECONDS=3

    URL GOTO=https://www.facebook.com/hab-ich-absichtlich-jetzt-weggelassen
    TAG POS=1 TYPE=A ATTR=TXT:ÄltereBeiträge
    TAG POS=11 TYPE=A ATTR=TXT:DeineFreunde
    TAG POS=1 TYPE=SPAN ATTR=TXT:Beitragentfernen…
    TAG POS=1 TYPE=INPUT:BUTTON ATTR=NAME:ok&&VALUE:Beitragentfernen
    WAIT SECONDS=3

    kann mir mal jemand eine Musterlösung geben? Ich flipp noch aus :(
    Danke schonmal vorab!!

  9. so gehts mir auch (siehe unten)

  10. hab alles so gemacht wie beschrieben, funktioniern tuts doch nicht. meine facebook pinnwand lädt zwar, aktualisiert sich, und sieht genau so aus wie vorher, obwohl imacros durchläuft… hilfe?

  11. SUPER!!!
    An alle anderen: Nicht meckern. Erstmal besser machen!!!

  12. SUPER DANKE, sehr klar u einfach beschrieben, sodass ich das sogar hinbekommen hab :)

  13. Danke viel mal. Es hat wirklich geklappt und es war verstendlich beschrieben. Ganz einfach, auch wenn man keine Ahnung vom Internet usw hat ;)

  14. Ähm…. @Christina: na dann erzähl(t) doch alle mal wie das aktuell bei Euch noch gegangen ist (also funktioniert hat!)??

    Das Script wie oben kann aktuell so 1:1 gar nicht mehr funktionieren und “wenn man keine Ahnung von Internet hat” wie hat man es dann angepasst?

    Bei mir gehts mit sämtlichen Anpassungen nicht.

  15. Danke, jetzt funktioniert es.

  16. ICH HABE ES HERAUSGEFUNDEN!

    Ich hatte die selben Probleme wie hier viele posten, doch dann habe ich gemerkt woran imacro immer hing: Man muss die Aktivitäten löschen!(das sind z.B. “xy ist jetzt befreundet mit xy”, oder “xy gefällt dies und das” oder “xy hat an die pinnwand von yx geschrieben”)
    diese muss man manuell löschen oder verbergen! Das geht ja ganz rasch mit einem Klick(Alle verbergen)
    und dann spielt Ihr nochmal euer Macro ab und voila er arbeitet!

  17. Danke, werde Ich gleich mal ausprobieren.

  18. hat alles super geklappt, schließ mich Dennis an, sobald die aktivitäten gelöscht sind funktioniert alles stockfrei..das waren immer die einzigen hänger.

    vielen dank, super idee das programm hierzu zu benutzen!!

  19. Bei mir funktioniert es nicht :s
    Ich habe alles installiert aber wenn ich die F8 taste drücke um es zu öffnen dann öffnet sich garnichts :s ! HILFE

Kommentar verfassen