Startseite > Wissen > Anonymisierungsdienst TOR mit Chrome betreiben – Anleitung

Anonymisierungsdienst TOR mit Chrome betreiben – Anleitung

TOR zusammen mit dem Chrome Browser von Google nutzen

Das Programm TOR ist ein kostenloser Anonymisierungsdienst mit dessen Hilfe man im Netz surfen kann ohne großartige Spuren zu hinterlassen. Das Besondere bei TOR ist auch – dass das System wohl eines der sichersten Systeme ist – da es nicht von einem Anbieter getragen wird. Sicher gibt es auch hier nicht den perfekten Schutz – aber TOR ist jedenfalls eine guter Ansatz seine Privatsphäre zu schützen! Jedoch ist nicht alles Gold was glänzt – denn der Zugang über dieses System ist nicht immer sehr schnell!

Genau aus diesem Grund möchte ich Euch eine Möglichkeit zeigen, wie man TOR erstens mit Chrome nutzen kann – in der Basisinstallation unterstützt das System nur Firefox – und zweitens wie man die Kopplung an TOR mittels Chrome so vollzieht, damit ein schnelles Umschalten zwischen normalen Netzzugang und TOR Zugang – sozusagen per einfachen Klick möglich ist! Denn glaubt mir – Youtube Videos über TOR ansehen macht nicht unbedingt Spaß! ;)

 

Schritt 1: Tor Paket herunter laden

Download TOR – Vidalia Bundle

Klickt hierzu auf "View All Downloads" und macht dann den Punkt Microsoft Windows auf.

1-tor-chrome-download-vidalia-bundle

Schritt 2: Proxy Switchy für Chrome installieren

Download – Proxy Switchy 

 

2-tor-chrome-proxy-switchy

 

Schritt 3: Proxy Switchy installieren

 

3-tor-chrome-proxy-switchy-installation

Schritt 4: Proxy Switchy konfigurieren

Hier vergebt ihr bei den Proxy Profiles ein neues Profil mit dem Namen "TOR" – setzt den HTTP Proxy auf den Localhost (127.0.0.1) und setzt das Häkchen "Use the same proxy server for all protocols".

4-tor-chrome-proxy-switchy-installation

Unter "General" wählt ihr nun den "Quick Switch" aus und setzt die Einstellungen wie im Bild zu sehen.

 

5-tor-chrome-proxy-switchy-installation

Fertig! Die Einrichtung ist abgeschlossen!
Ihr solltet nun eine kleine Weltkugel rechts neben der Browserleiste sehen.
Dort könnt ihr nun recht komfortabel zwischen der "Direct Connection" also dem direkten Zugriff und dem Zugriff über das "TOR" System wählen.

 

6-tor-chrome-proxy-switchy-installation

So weit so gut – doch bis jetzt kann noch nichts funktionieren, da das Basis-TOR-System noch nicht installiert ist.

 

Schritt 5: Installation von TOR selbst

Die Installation ist im Prinzip eine einfache "Weiter" –> "Weiter" –> "Fertig stellen" Installation.

 

7-installation-tor

 

 

8-installation-tor

 

9-installation-tor

 

Falls ihr TOR auch noch am Firefox verwenden wollt, solltet ihr darauf achten, dass das letzte Häkchen gesetzt ist.

 

10-installation-tor

 

11-installation-tor

 

12-installation-tor

 

13-installation-tor

Die Installation ist jetzt abgeschlossen und TOR startet sich!

 

14-installation-tor

 

Ab jetzt steht Euch das TOR System auch in Chrome zur Verfügung.
Viel Spaß beim sicheren surfen!


Tags:

  • chrome tor surfen
  • funktioniert tor mit chrome
  • google chrome tor browser
  • tor browser google chrome
  • google chrome tor proxy switcher

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Kommentar verfassen

banner