18.07.2014
NEWS
Startseite > News > Alan Turing Doodle Anleitung

Alan Turing Doodle Anleitung

So bekommt ihr das Doodle gelöst!

Alan Turing gilt als einer der wichtigsten Personen bei der frühen Computerentwicklung und war auch an einigen Verschlüsselungstechniken im Weltkrieg beteiligt. Hier ist wohl besonders erwähnenswert seine Turing Maschine mit dessen Hilfe er die Enigma Verschlüsselung knackte.

Um Verschlüsselung oder besser gesagt um Entschlüsselung geht es auch beim aktuellen Google Doodle welches von Google zum 100sten Geburtstag von Alan Turing  online geschalten wurde! Hier wird  von Euch erwartet, dass der oben rechts angezeigte Code mittels der Maschine darunter nach gebaut wird! Was im Level 1 noch relativ einfach zu schaffen ist – kann in den nächsten Leveln zur richtigen Herausforderung werden!  Übrigens – falls ihr nun denkt – Mist dieses Google Doodle habe ich wohl verpasst – keine Panik! An alle Google Doodles kommt man unter http://www.google.com/doodles/ – bleibt nur zu hoffen, dass diese Google Doodle Variante auch interaktiv verfügbar sein wird! Denn dies ist leider nicht immer der Fall!

Um Euch das Spieleprinzip etwas zu verdeutlichen – hier die Lösung für Level 1:

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-1

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-2

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-3

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-4

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-5

Lösung-Google-Doodle-Alan-Turing-Anleitung-6


Tags:

  • alan turing
  • google doodle verpasst
  • google doodle anleitung
  • google doodle anöeitung
  • google doodle turing anleitung

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

3 Kommentare

  1. Herpy Derpington

    “mit dessen Hilfe er die Enigma Verschlüsselung knackte.”
    - FALSCH!

    “Um Verschlüsselung oder besser gesagt um Entschlüsselung geht es auch beim aktuellen Google Doodle”
    - FALSCH!

    Die Wortstellung lasse ich mal unbeachtet, hier sind jedoch einige Kommata zum Einsetzen: ,,,,,,

  2. FInde die Doodles von Google immer wieder witzig. Besonders dieses nun
    Danke für die Hilfe und die Erklärung!

  3. An den Doodles arbeitet ja ein eigenes Team bei Google – find ich einwenig übertrieben, aber hin und wieder sind sie ganz nett.

Kommentar verfassen